Rosenau - Lokalität & Bühne in Stuttgart
DO | 01. Januar 1970 | Einlass 18.00 Uhr | Beginn 01.00 Uhr


Aktuelles Album: Das Gesetz der Prärie

Nach über 20 Jahren, vielen Platten und mehr als 2000 Konzerten haben HISS alles erreicht. Längst sind sie Lieblinge des Feuilletons und Idole der Massen. Ihre intensive und intelligente Mischung aus Balkan-Blues, Polka‘n‘Roll, Taiga-Twist und Wildwest-Walzern füllt weltweit Tanzböden und die Herzen der Zuhörerschaft.

Warum also lehnen sich diese fünf Kerle nicht zurück und genießen die Früchte ihrer harten Arbeit? Warum begeben sie sich immer wieder auf die Reise und in Gefahr? Weil ihre Abenteuerlust ungebrochen ist, ihr Forscherdrang noch nicht bezähmt. Das ist unser Glück, haben wir doch so immer wieder die Gelegenheit, Weisen und Weisheiten aus aller Welt zu hören, Hits für die Ewigkeit und kommende Klassiker.

Demnächst in Ihrer Nähe.


Musik für die menschlichen Problemzonen: Bauch, Beine, Hirn.“

Ein Konzertabend im Spannungsfeld zwischen Polka und Rock'n'Roll, Taiga-Twist und Texas-Tango, zwischen Schmutz und Schmalz.“

HISS holen das Globale in die Provinz und erzählen mit den Klängen der weiten Welt ganz persönliche Geschichten.“

Eine beseelte Melange aus Karpaten-Rock und derber Polka, aus volksmusikalischen Wurzeln direkt von drunten aus der grünen Au und mexikanischen Fiesta-Grooves.“

Moderne Volksmusik aus Deutschland auf ganz hohem Niveau.“

Ein ausgefuchstes Weltmusikkonzept voller Tempo und permanenter Liebeserklärungen an die Frauen, den Humor, das Leben.“

In die Schnittmenge zwischen Polka und Poesie, zwischen Cajun und Comedy platzieren HISS ihren quietschfidelen Quetschkommodensound.“

Ein Schmelztiegel von Stilen, der homogener kaum klingen kann.“

Ernst Mosch und François Villon müssen sich doch einmal getroffen haben.

Ein lustvoller Bruch mit Hörgewohnheiten, ein Spiel ohne Grenzen mit Gassenhauern für Ironiker.“

Zwischen Geburt und Tod warten HISS und spenden uns viel Trost.“


Besetzung:

Stefan Hiss Gesang, Akkordeon
Michael Roth Mundharmonika, Gesang
Thomas Grollmus Gitarren, Mandoline, Gesang
Volker Schuh Bass
Bernd Öhlenschläger  Schlagzeug, Gesang

www.hiss.net

zum Seitenanfang