Rosenau - Lokalität & Bühne in Stuttgart
SA | 19. Februar 2022 | Einlass 18.00 Uhr | Beginn 20.00 Uhr
Stuttgarter Premiere
Hosea RatschillerKünstlervideo
Stuttgarter Premiere

Wiener Blut
KABARETT

Hosea Ratschiller

mit „Ein neuer Mensch“

Veranstaltungsort: Rosenau - Lokalität & Bühne,
Rotebühlstrasse 109 b, 70178 Stuttgart (West)
VVK 15,00 € / VVK ermäßigt 11,00 € zzgl. Gebühren
AK 19,00 € / AK ermäßigt 17,00 € inkl. Gebühren

ABO 2020, Ersatztermin für den 04. Juli 2020
KünstlervideoKARTEN KAUFENKARTEN VERFÜGBAR
Foto: © C. Pitschl

Foto: © C. Pitschl

So geht es nicht weiter. Das weiß jedes Kind. Die Großen wissen es auch. Und reden sich raus. Am besten geht das mit Witzen. Da kommt der Ratschiller ins Spiel. Seine Spezialität ist das "Einetheatern". Das ist Österreichisch und heißt, er steigert sich in Sachen hinein. Und heute war wieder einiges los. Der Sex wurde erfunden und abgeschafft. Der Sozialstaat wurde erfunden und abgeschafft. Ein Brot wurde in einen Igel verwandelt. Und über all das wollen wir abends lachen. Dann können wir besser schlafen. So einfach ist das. Geht doch eh.

Die Presse schreibt: „Begeisterten Applaus“ für sein „politisch brisantes Kleinbürger- Psychogramm“. Eine „bestechend kluge“ (Falter) und „humorvolle Indiziensammlung zum aktuellen Befund unserer Gesellschaft, die Ratschillers formale und inhaltlichen Stärken elegant zur Geltung bringt“ (Ö1).

Damit nicht genug: „Die Dichte aus Selbstbefragung und Weltanalyse erinnert an große Ein- Mann-Stücke der heimischen Kabarettgeschichte, wie Qualtingers Herr Karl oder Haders Im Keller“ (SN). Am Rande erwähnt sei, dass es auch sehr lustig zugeht. Ratschillers pubertierenden Grönlandhai, störrischen Staubsauger und blutigen Bobo-Brot-Igel sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen.

Die Veranstaltung ist Teil unserer neuen unregelmäßigen Reihe „Wiener Blut“. Bereits von 2004 bis 2013 hat die Rosenau gemeinsam mit dem Theater Rampe, Theaterhaus, Literaturhaus und Laboratorium jährlich das Festival „Wiener Woche“ durchgeführt. Die Idee war, für eine Woche den Blick nach Wien/Österreich zu richten und gezielt von dort Kabarettisten, Literaten, Autoren und Theaterproduktionen nach Stuttgart einzuladen. Die Reihe „Wiener Blut“ nimmt diese Idee nun wieder auf. Über das Jahr werden verschiedene österreichische Kabarettisten ihre Programme in der Rosenau präsentieren: Gesellschaftliches, Politisches und Zwischenmenschliches wird kabarettistisch-unterhaltend auf die Bühne gebracht! Und alles etwas bissiger, böser, ironischer, verquerter und oft poetischer als aus deutschen Landen.

www.hosearatschiller.at

zum Seitenanfang