www.rosenau-stuttgart.de


Textversion
(JavaScript ist deaktiviert oder nicht verfügbar)
Rosenau Stuttgart · Lokalität & Bühne

Rosenau Stuttgart



Rosenau Stuttgart · Lokalität & Bühne

zum Seitenanfang


Mittagstisch



MITTAGSTISCH - DIE WOCHENKARTE

Von Dienstag, 22. bis Freitag, 25. April 2014

Klare Fischsuppe
mit Gemüse, Kartoffeln und Garnelen
4,00 €

Rahmspinat mit Spiegelei
und Butterkartoffeln
7,90 €

Gebratenes Wildlachsfilet
mit Bärlauchrisotto
8,50 €

Panierte Hähnchenbrust mit Zitronen-Creme fraîche,
Bratkartoffeln und kleinem Salat
8,70 €

Zusätzlich bieten wir Ihnen ein täglich wechselndes Gericht.
Bitte fragen Sie unser Servicepersonal!


Irrtum vorbehalten / alle Angaben ohne Gewähr  

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag:   12.00-14.30 Uhr   &     18.00-24.00 Uhr
Samstags:       18.00-24.00 Uhr
Sonntags  und an Feiertagen:       geschlossen



zum Seitenanfang


Abendkarte »klassisch«



ABENDKARTE »klassisch«

von 18.00-22.00 Uhr im Lokal*

siehe auch »» Regional-Karte

Vorspeisen
Flädlesuppe 3,80 €

Rinderkraftbrühe
mit geschnittener Maultasche und Gemüse
4,50 €
Hauptgerichte
Saure Kutteln in Trollingersauce
mit Spätzle oder Bratkartoffeln
10,20 €

Schwäbischer Zwiebelrostbraten
mit Spätzle oder Bratkartoffeln
15,90 €
Salate
Verschiedene Blattsalate mit Kräutervinaigrette, wahlweise mit...

...gebackenem Mozzarella im Kräutermantel und frischen Früchten 9,50 €

...gebratenen Hähnchenbruststreifen in Sesam und gelben Linsen 9,80 €

...gebratenen Champignons und Croûtons 9,00 €

Beilagensalat extra 3,50 €
Dessert
Rote Grütze
mit Vanilleeis
4,00 €

Apfelstrudel
mit Vanillesauce
5,00 €

Emmentaler Käse-Sticks
mit Oliven
6,50 €

* nicht im Saal bei Kulturveranstaltungen

Irrtum vorbehalten / alle Angaben ohne Gewähr  

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag:   12.00-14.30 Uhr   &     18.00-24.00 Uhr
Samstags:       18.00-24.00 Uhr
Sonntags  und an Feiertagen:       geschlossen



zum Seitenanfang


Aktuelle Empfehlungen



 

 


* nicht im Saal bei Kulturveranstaltungen

Irrtum vorbehalten / alle Angaben ohne Gewähr  

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag:   12.00-14.30 Uhr   &     18.00-24.00 Uhr
Samstags:       18.00-24.00 Uhr
Sonntags  und an Feiertagen:       geschlossen



zum Seitenanfang


Regional-Karte



REGIONALE SPEZIALITÄTEN

von 18.00-22.00 Uhr im Lokal*

Allgäuer Käsespätzle
mit Zwiebelschmelze und Salat
8,80 €

Wurstsalat
mit Brot und Butter
8,50 €

Schwäbische Linsen mit Spätzle
und Saitenwürstle
9,50 €

Maultaschen
geröstet mit Ei und einem kleinem Salat
 oder
geschmelzt und mit Kartoffelsalat
9,90 €

Paniertes Schweineschnitzel
mit Kartoffelsalat
10,50 €

Hausgemachter Ofenschlupfer
mit Vanillesauce
4,80 €

* nicht im Saal bei Kulturveranstaltungen

Irrtum vorbehalten / alle Angaben ohne Gewähr  

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag:   12.00-14.30 Uhr   &     18.00-24.00 Uhr
Samstags:       18.00-24.00 Uhr
Sonntags  und an Feiertagen:       geschlossen



zum Seitenanfang


Speisekarte »Spezial im Saal«



SPEISEKARTE »Spezial im Saal«  (bei Kulturveranstaltungen im Saal)

Essensbestellung vor Veranstaltungsbeginn von 18.00-19.30 Uhr

Regionale Spezialitäten
Flädlesuppe 3,80 €

Rinderkraftbrühe
mit geschnittener Maultasche und Gemüsestreifen
4,50 €

Wurstsalat
mit Brot und Butter
8,50 €

Allgäuer Käsespätzle
mit Zwiebelschmelze und Salat
8,80 €

Schwäbische Linsen mit Spätzle
und Saitenwürstle
9,50 €

Maultaschen geröstet mit Ei
und einem kleinem Salat
9,90 €

Maultaschen geschmelzt
mit Kartoffelsalat
9,90 €

Paniertes Schweineschnitzel
mit Kartoffelsalat
10,50 €

Schwäbischer Zwiebelrostbraten
mit Spätzle oder Bratkartoffeln
15,90 €
Salatvariationen
Beilagensalat
Blattsalate mit Kräutervinaigrette
3,50 €

Blattsalate mit Kräutervinaigrette
und wahlweise mit...

...gebackenem Mozzarella im Kräutermantel
   und frischen Früchten
9,50 €

...gebratenen Hähnchenbruststreifen in Sesam
   und gelben Linsen
9,80 €

...gebratenen Champignons
   und Croûtons
9,00 €
Dessert
Emmentaler Käse-Sticks mit Oliven 6,50 €

Hausgemachter Ofenschlupfer
mit Vanillesauce
5,50 €

Apfelstrudel
mit Vanillesauce
5,00 €

Irrtum vorbehalten / alle Angaben ohne Gewähr  

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag:   12.00-14.30 Uhr   &     18.00-24.00 Uhr
Samstags:       18.00-24.00 Uhr
Sonntags  und an Feiertagen:       geschlossen



zum Seitenanfang


Lokal



HERZLICH WILLKOMMEN IM „WOHNZIMMER DES WESTENS“

 

0

Seit über achtzehn Jahren wird in der „Rosenau“ im Stuttgarter Westen in gemütlicher Atmosphäre und modern-zeitlosem Ambiente Bühnenkultur und kulinarischer Genuß verbunden.

Das Lokal ist außer an Sonn- und Feiertagen täglich ab 18.00 Uhr geöffnet. Unser Küchenchef und sein Team bieten Ihnen eine feine Abendkarte, die saisonal ausgerichtet ist und regelmäßig neu zusammengestellt wird. Alle Speisen werden frisch zubereitet. Fleisch, Gemüse und andere Zutaten beziehen wir von regionalen Lieferanten.


0

0

Besonders beliebt sind die großen, bunten Salate und regionalen Spezialitäten wie der Rostbraten oder die gerösteten Maultaschen. Dazu empfehlen wir ein heimisches Bier vom Fass oder erlesene, regionale und internationale Weine. An den Werktagen bieten wir Ihnen zwischen 12.00 und 14.30 Uhr einen leckeren Mittagstisch zu moderaten Preisen.

Im hinteren Teil der „Rosenau“ befindet sich der Veranstaltungsaal mit der „schönsten Kabarett-Bühne der Stadt“.
Hier finden Konzerte, Lesungen, Kleinkunst-, Kabarett- und Comedy- Veranstaltungen statt. In der Regel öffnet der Saal zwei Stunden vor Beginn, so daß Sie auch hier à la Carte speisen und in aller Ruhe vor dem Live-Erlebnis das Kulinarische genießen können.
 

SIE KÖNNEN UNS ABER AUCH MIETEN

Ob für Firmen- oder Kundenveranstaltungen, Tagungen und Seminare oder private Festlichkeiten wie Hochzeit, Geburtstag und Jubiläum ... wir beraten Sie gerne und machen Ihnen ein individuelles Angebot – ganz nach Ihren Vorstellungen und Wünschen. Natürlich können Sie bei der Ausrichtung ihrer Feier die Bühne und die Bühnentechnik mit einplanen; bei der Gestaltung eines kulturellen Rahmenprogramms beraten wir Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an! Telefon: 0711 / 661 90 10






zum Seitenanfang


Dunkelrestaurant aus:sicht



DUNKELRESTAURANT aus:sicht

 

WIR SCHALTEN DAS LICHT AUS!

0

Von blinden und sehbehinderten „aus:sichtlerInnen“ werden die Gäste auf einer kulinarischen Reise im stockdunklen Raum begleitet. Vertrautes verkehrt sich, Selbstverständliches wird in Frage gestellt und neu entdeckt – eine Herausforderung für Gehör, Geruch und Geschmack.

Sieht jemand, der nichts sieht, nichts? Blindheit ist für Sehende ergreifend. Und erschreckend. Und unvorstellbar. Wie sehen Blinde die Welt? Ein Leben ohne Licht ist für Sehende unvorstellbar, weil das Sehen - so scheint es den Sehenden - der einzige Zugang zur Welt ist. Blindsein bedeutet zweifelsfrei, von vielem ausgeschlossen zu sein. Es bedeutet allerdings nicht jeglichen Verlust von Lebensfreude, weil an die Stelle des Nichtsehens eine andere, ebenso intensive Form des „Sehens“ tritt. Im Dunkelrestaurant gibt es für alle nichts zu sehen. Um so mehr gibt es zu schmecken, zu riechen, zu hören und zu kommunizieren. In diesem Restaurant arbeiten vorwiegend blinde und sehbehinderte Menschen.

Eine kulinarische Reise der besonderen Art, verbunden mit kulturellen Programmen – für Sehende insgesamt eine beträchtliche Erweiterung des „Blickwinkels“!

3-GÄNGIGES MENÜ INKL. KULTURPROGRAMM | 64,- € (inkl. Softgetränke)

Nur mit Platzreservierung möglich unter: www.aus-sicht.de oder
Mo + Do von 10.00-16.00 Uhr (außer an Feiertagen), Telefon 0711.60 14 85 81

Gutscheine sind auch direkt in der Rosenau erhältlich.

Nächste Termine:

Donnerstag, 24.04.2014 | Freitag, 25.04.2014 | Donnerstag, 29.05.2014
Freitag, 30.05.2014 | Samstag, 31.05.2014 |

Einlass 18.10 Uhr | Beginn 19.00 Uhr

Eine Veranstaltung vom aus:sicht e.V. Dunkelrestaurant in Zusammenarbeit mit der Rosenau – Lokalität & Bühne






zum Seitenanfang


Gutscheine



GUTSCHEINE

 

0

0

Geburtstag, Hochzeit, Weihnachten... über das Jahr gibt es vielerlei Anlässe, Freunde und Verwandte zu beschenken oder einfach einem lieben Menschen eine Freude zu bereiten.
Auch wenn Gutscheinen im Allgemeinen der Verdacht der Verlegenheit anhaftet... ein Gutschein für die Rosenau ist immer etwas Besonderes, da sich für den „Freund des guten Geschmacks“ im kulturellen oder kulinarischen Angebot immer etwas finden läßt.

KULTURPROGRAMM

Die Kultur-Gutscheine können Sie, wie die Tickets auch, direkt in der Rosenau, an allen Vorverkaufsstellen oder über unser Online-System ReserviX erwerben. Kultur-Gutscheine sind für alle Kulturveranstaltungen in der Rosenau erhältlich, ausgenommen die Programme anderer Veranstalter und Gastspiele außerhalb der Rosenau.

Die Einlösung eines Gutscheins ist schnell und einfach online möglich: Sobald die Tickets für Ihre ausgewählte Veranstaltung im Online-Warenkorb liegen und bestellt sind, geben Sie im Feld „Wertscheincode“ den auf ihrem Gutschein aufgedruckten Gutscheincode ein. Ein eventueller Restwert bleibt erhalten. Den Gutschein können Sie auch in der Rosenau und den anderen Vorverkaufsstellen einlösen.
 

0

RESTAURANT

Geschenk-Gutscheine für das Restaurant sind während den Öffnungszeiten direkt in der Rosenau erhältlich. Ein Versand dieser Gutscheine per Post ist nicht möglich.

DUNKELRESTAURANT

Gutscheine für das Dunkelrestaurant sind ebenfalls im Lokal der Rosenau erhältlich oder direkt beim Verein „aus:sicht“. Der Besuch des Dunkelrestaurant ist nur mit Platzreservierung möglich.






zum Seitenanfang


Alle Termine + Events



ALLE TERMINE UND EVENTS

 

24.04.2014 [Donnerstag]
Einlass ab 18.10 Uhr / Beginn 19.00 Uhr
Dunkelrestaurant aus:sicht
In Zusammenarbeit mit aus:sicht e.V. Dunkelrestaurant
25.04.2014 [Freitag]
Einlass ab 18.10 Uhr / Beginn 19.00 Uhr
Dunkelrestaurant aus:sicht
In Zusammenarbeit mit aus:sicht e.V. Dunkelrestaurant
26.04.2014 [Samstag]
20.00 Uhr
Fuck Hornisschen Orchestra
mit dem Programm "Fohlenglanz 3000"
28.04.2014 [Montag]
20.00 Uhr
OpenStage IN DER ROSENAU
präsentiert von Sebastian Krämer
30.04.2014 [Mittwoch]
Einlass 19.30 Uhr / Beginn 20.30 Uhr
Rosenau TANZNACHT
„Tanz in den Maien“ als „Back in Paradise“ mit „DJ Projekt Hafenrand“
02.05.2014 [Freitag]
20.00 Uhr   ! » Stuttgarter Premiere « ! 
Matthias Matuschik
mit dem Programm „Heilige Scheiße!“
03.05.2014 [Samstag]
Einlass 20.00 Uhr / Beginn 21.00 Uhr
Swingstep@Rosenau
A Jazz Age Extravaganza mit der Swingband „Jazzmadame“
04.05.2014 [Sonntag]
20.00 Uhr
Stuttgarter Poetry Slam
Durch den Abend führt Jan Siegert.
05.05.2014 [Montag]
20.00 Uhr   ! » Stuttgarter Premiere « ! 
Klaus Hermann
mit dem Programm „Sieben Pfund Glück“
06.05.2014 [Dienstag]
20.00 Uhr   ! » Stuttgarter Premiere « ! 
Frank Goosen
mit dem Programm „Raketenmänner“
07.05.2014 [Mittwoch]
20.00 Uhr   ! » ausverkauft « ! 
Georg Schramm
mit dem Programm „Meister Yodas Ende. Über die Zweckentfremdung der Demenz.“
08.05.2014 [Donnerstag]
20.00 Uhr
Helge und das Udo
Helge Thun und Udo Zepezauer mit dem Programm „BEST of!“ - Kompetente Komik
09.05.2014 [Freitag]
20.00 Uhr
Fil
„Im Rausch der Heiterkeit”
10.05.2014 [Samstag]
20.00 Uhr   ! » Stuttgarter Premiere « ! 
Helmut A. Binser
„Ein Stück heile Welt”
Einlass 19.30 Uhr / Beginn 20.30 Uhr
DOTA & BAND
„Wo soll ich suchen“ – Tour 2014
12.05.2014 [Montag]
20.00 Uhr
OpenStage IN DER ROSENAU
präsentiert von Martina Brandl
13.05.2014 [Dienstag]
20.00 Uhr
Uli Keuler
spielt ...
14.05.2014 [Mittwoch]
20.00 Uhr
Flop oder Top?
Die Comedy-Spielshow der spektakulären Standpunkte mit Thomas Fröschle & Andi Kraus und den Gästen Hennes Bender, Ingo Oschmann und Christoph Sieber
15.05.2014 [Donnerstag]
20.00 Uhr   ! » Stuttgarter Premiere « ! 
Ingolf Lück
mit dem Programm „Ach, Lück mich doch.“ - Eine TV Nase macht sich frei.
16.05.2014 [Freitag]
20.00 Uhr
Sebastian Krämer
mit dem Programm „Tüpfelhyänen - Die Entmachtung des Üblichen“
17.05.2014 [Samstag]
20.15 Uhr
Sebastian Pufpaff
mit dem Programm „Warum!“
18.05.2014 [Sonntag]
19.00 Uhr / Beginn 20.00 Uhr
Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club
als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
20.05.2014 [Dienstag]
Einlass 19.00 Uhr / Beginn 20.00 Uhr
ANNEN MAY KANTEREIT
Die Tour zur ersten CD
21.05.2014 [Mittwoch]
20.00 Uhr   ! » Stuttgarter Premiere « ! 
Ingmar Stadelmann
mit dem Programm „Was ist denn los mit den Menschen?“
22.05.2014 [Donnerstag]
20.00 Uhr   ! » Stuttgarter Premiere « ! 
C. Heiland
mit dem Programm „Scheiße, ist das schön“
23.05.2014 [Freitag]
20.00 Uhr   ! » Stuttgarter Premiere « ! 
Hennes Bender
mit dem Programm „KLEIN/LAUT“
26.05.2014 [Montag]
20.00 Uhr
OpenStage IN DER ROSENAU
präsentiert von TOPAS
28.05.2014 [Mittwoch]
20.00 Uhr   ! » Stuttgarter Premiere « ! 
Tim Boltz
mit „Rüden haben kurze Beine“
29.05.2014 [Donnerstag]
Einlass ab 18.10 Uhr / Beginn 19.00 Uhr
Dunkelrestaurant aus:sicht
In Zusammenarbeit mit aus:sicht e.V. Dunkelrestaurant
30.05.2014 [Freitag]
Einlass ab 18.10 Uhr / Beginn 19.00 Uhr
Dunkelrestaurant aus:sicht
In Zusammenarbeit mit aus:sicht e.V. Dunkelrestaurant
31.05.2014 [Samstag]
Einlass ab 18.10 Uhr / Beginn 19.00 Uhr
Dunkelrestaurant aus:sicht
In Zusammenarbeit mit aus:sicht e.V. Dunkelrestaurant
01.06.2014 [Sonntag]
20.00 Uhr
Stuttgarter Poetry Slam
Durch den Abend führt Jan Siegert.
22.06.2014 [Sonntag]
19.00 Uhr / Beginn 20.00 Uhr
Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club
als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
11.09.2014 [Donnerstag]
20.00 Uhr
Mütternacht SPEZIAL
Deutschlands lustigste Comedians zu Gast bei “Eure Mütter”
31.10.2014 [Freitag]
20.15 Uhr
Manuel Andrack
mit dem Programm „Andracks kleine Wandershow – Lachen Sie sich Blasen!“
01.11.2014 [Samstag]
20.15 Uhr
Sebastian Pufpaff
mit dem Programm „Warum!“
05.11.2014 [Mittwoch]
20.15 Uhr
Torsten Sträter
mit dem Programm „Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben“
25.11.2014 [Dienstag]
20.15 Uhr   ! » Stuttgarter Premiere « ! 
Thorsten Havener
mit dem neuen Live-Programm „Der Körpersprache-Code“
30.11.2014 [Sonntag]
19.00 Uhr
Lars Reichow
mit seinem neuen Programm
30.01.2015 [Freitag]
20.00 Uhr
Martina Schwarzmann
mit dem Programm „Gscheid gfreid“
06.03.2015 [Freitag]
20.00 Uhr
Olaf Schubert & seine Freunde
mit dem Programm “So!“

Irrtum vorbehalten / alle Angaben ohne Gewähr  




zum Seitenanfang


Anfahrt + Parken



ANFAHRT + PARKEN

 

Öffentliche Verkehrsmittel:

Haltestelle Feuersee
S-Bahnlinien 1 bis 6
Buslinie 41, 43, 44, 92

Haltestelle Schwabstraße
S-Bahnlinien 1 bis 6
Buslinien 42, 44, N2

Parkmöglichkeiten:
Ab 19.00 Uhr ist die rechte Fahrbahn der Rotebühlstraße stadtauswärts zum Parken freigegeben (gebührenpflichtig).

Parkhaus:
Parkhaus Rolf Geiger, Einfahrt neben Penny-Markt, Adresse für Navigation: Schwabstraße 57, 70197 Stuttgart-West. Bei der Einfahrt ins Parkhaus das Ticket ziehen. Ihre Ausfahrtkarte erhalten Sie in der Rosenau an der Abendkasse vor der Veranstaltung. Abendtarif 5,- Euro. Ausfahrt nach 24.00 Uhr nicht mehr möglich!.



Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln


Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln


Die Rosenau bei Google maps





zum Seitenanfang


Kontakt + Impressum



KONTAKT & IMPRESSUM » LOKAL / GASTRONOMIE «

 

Rosenau - Lokalität & Bühne
Rotebühlstrasse 109 b
70178 Stuttgart (West)


Telefon Lokal und Reservierungen
(Anrufbeantworter):
(0711) 661 90 20
 oder
(0711) 661 90 10
Telefax:
(0711) 661 90 30
E-Mail:


Gastronomie

Kontakt:
Iris Preßmar / Telefon (0711) 661 90 10
E-Mail

Betreiber der Gastronomie in der Rosenau: KulturGastronomie UG
 


KulturGastronomie UG

Geschäftsführer:
Hansjörg Walcher
Firmensitz:
Gottfried-Keller-Straße 18c
70435 Stuttgart
Handelsregisternummer:
in Gründung


Nutzungsbedingungen für das Onlineangebot "www.rosenau-stuttgart.de"

  1. Inhalt des Onlineangebotes / Haftungsausschluss

    Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

  2. Verweise und Links

    Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

  3. Urheber- und Kennzeichenrecht

    Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

  4. Datenschutz

    Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

  5. Rechtswirksamkeit

    Diese Nutzungsbedingungen sind als Teil dieses Internetangebotes zu betrachten. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.





zum Seitenanfang


Jobs



JOBS IN DER ROSENAU

 

 

Servicekräfte gesucht :: Download Stellenausschreibung (pdf)

 


 

Restaurantfachkraft gesucht :: Download Stellenausschreibung (pdf)

 






zum Seitenanfang


Programm...



KULTURPROGRAMM

 

+++ Gute Nachrichten! +++ Gute Nachrichten! +++

Am 20. Dezember 2013 hat der Gemeinderat der LHS Stuttgart in der 3. Lesung zum Doppelhaushalt 2014/2015 für eine Erhöhung der institutionellen Förderung des Rosenau Kultur e.V. gestimmt. Dank der Entscheidung des Gemeinderats sind nun die Zeiten der Ungewissheit hinsichtlich der Existenz der Rosenau als Kultureinrichtung vorbei und das Bangen und Zittern hat ein Ende: „Das Licht bleibt an“ in der Rosenau!

Daher geht mein DANK zunächst an die kulturpolitischen Sprechern und die Kulturverwaltung der Stadt, die uns in den letzten Jahren unterstützt haben. Und dann möchte ich mich an dieser Stelle bei all denjenigen ganz herzlich bedanken, die uns beim „Rettet die Rosenau!“ auf vielerlei Art und Weise geholfen haben! Mein DANKESCHÖN geht an die kulturschaffenden Kollegen, Künstler und Agenturen, Förderer und Freunde, Sponsoren und Spender. DANKE für die Solidarität und Loyalität in all den Jahren, für das Durchhalten und „Nicht-müde-werden-beim-Retten“, DANKE für die „lebenserhaltenden Maßnahmen“, für den Zuspruch und die Wertschätzung, die wir für die „Sache der Rosenau“ erhalten haben. Das ist nicht selbstverständlich.

VIELEN DANK.

Michael Drauz
im Namen des ganzen Teams der Rosenau


Samstag, 26. April 2014

Fuck Hornisschen Orchestra

mit dem Programm "Fohlenglanz 3000"
20.00 Uhr · Eintritt: VVK 12,- € zzgl. Gebühren / AK 16,- € (AK ermäßigt 13,- €)
Heute feiern wir 5-jähriges Bühnenjubiläum der Humor-Band The Fuck Hornisschen Orchestra. Also ein Zwanzigsteljahrhundert. Es werden die Hits in neuen Arrangements und neuer Intrumentierung erklingen und Neues. Die Bandmitglieder heißen Sex me DJ-Disc Mixer, Mix me DJ-Disc-Mixer, DD-10, Ucreate-Music, Ukulele, Keytar, Gitarre, Keyboard, VL1, AirFX, Julius Fischer und Christian Meyer!

Ein Abend voller Quatsch und Klatsch. Ein Kindergeburtstag des Wahnsinns.

Unvergesslich wird das!

The Fuck Hornisschen Orchestra haben in den letzten fünf Jahren mit ihrer unkonventionellen und frischen Art die Comedy-Szene ordentlich aufgewühlt.
Unter anderem sind sie inzwischen Stammgäste im Quatsch Comedy Club, bei Nightwash und waren 3 Staffeln lang die Showband des NDR Comedy Contests. Ab Sommer 2014 startet ihre eigene Comedy-Show im MDR Fernsehen.

www.tfho.de

Montag, 28. April 2014
BÜHNE

OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Sebastian Krämer
20.00 Uhr · Eintritt: VVK 7,- € zzgl. Gebühren / AK 11.- € (AK ermäßigt 8,- €)
Sebastian Krämer
Sebastian Krämer
Vor über 20 Jahren gründete der Berliner Künstler Detlef Winterberg mit Gleichgesinnten in Berlin die „Scheinbar“: Eine Spielstätte, die jedem eine Gelegenheit zum ausprobieren, einspielen und weiterentwickeln ihrer Programmnummern geben sollte. Dieses Prinzip der „Offenen Bühne“ war in den Jahren danach bald in allen großen Städten dieser Republik zu finden. Inzwischen wird allabendlich im ganzen Land auf unzähligen, meist kleinen Bühnen eine sogenannte „Open Stage“ veranstaltet, bei der immer wieder neu und anders besondere Momente und tragische Augenblicke, komische Ereignisse und große, persönliche Erfolge durchlebt und gefeiert werden!

Die OpenStage in der Rosenau war vor neun Jahren in Stuttgart die erste Offene Bühne und zunächst noch vorsichtiger Versuch, in Stuttgart das zu etablieren, was in anderen Städten seit Jahren Kult ist. Inzwischen wird die OpenStage in der Rosenau sowohl von Künstlern als auch vom Publikum heftig frequentiert und gut besucht. Sie ist ein fester und wichtiger Bestandteil der Bühnenkultur und aus dem kulturellen Leben der Stadt nicht mehr wegzudenken.

Die OpenStage findet immer an einem Montag statt, während der Spielzeit 2x im Monat.
Sich anmelden und auftreten kann jeder – Kabarettisten, Pantomimen, Schauspieler, Comedians, Clowns, Sänger, Stepper, Musiker, Tänzer, Zauberer, Jongleure ... Profis, Laien und Anfänger. Anmeldung erforderlich! in der Rosenau bei Michael Drauz unter 0711/661 90 40 oder via michael.drauz@rosenau-stuttgart.de. Jeder Künstler hat eine Spielzeit von 10 Minuten. Außer einem Abendessen und Freigetränken gibt es keine Gage, nur die Möglichkeit vor Publikum sein Bestes zum Besten zu geben.

Heute präsentiert Sebastian Krämer das bunt gemischte Überraschungsprogramm. Dann gilt, wie für jede OpenStage: Alles ist möglich, und niemand und nichts ist sicher! Außer, dass keine Show so sein wird wie die vorherige!

sebastiankraemer.de
Mittwoch, 30. April 2014
DISCO

Rosenau TANZNACHT

„Tanz in den Maien“ als „Back in Paradise“ mit „DJ Projekt Hafenrand“
Einlass 19.30 Uhr / Beginn 20.30 Uhr · Eintritt: VVK 5,- € zzgl. Gebühren / AK 6,- €
Im sechsten Jahr ist die „Rosenau“ im Stuttgarter Westen Ort und Gastgeber der Rosenau TANZNACHT, die inzwischen einer der vordringlichsten Termine im Stuttgarter Monatskalender für abendliche Tanzveranstaltungen ist.

Zu verdanken ist das neben der angenehm-unaufgeregten Atmosphäre im „Wohnzimmer des Westens“ im Besonderen den beiden Hamburger Jungs - dem „DJ Projekt Hafenrand“, die die TANZNACHT in Stuttgart mitinitiiert haben.

In Hamburg sind die Tanzabende im „Attisha“, „Downtown Bluesclub“ und auf „Kampnagel“ schon seit Jahren Kult! Auch dort für die Frauen und Männer einer Generation, die in den 80ern und 90ern ihre Jugend erlebt haben, die mit den Songs dieser Zeit groß geworden sind und heute gelassen, gut gelaunt und beschwingt sich gemeinsam tanzend „musikalisch“ erinnern – bei den tanzbaren Hits der letzten 30 Jahre!

Einmal im Monat wird die „Rosenau“ zur Stuttgarter „Großen Freiheit“! Auch wenn sich inzwischen die Hanseaten und Schwaben an den Plattentellern abwechseln, hat das Motto Bestand: “Rose trifft Anker”! Allein zu Hause war gestern, die besten Jahre sind JETZT!

Freitag, 02. Mai 2014
COMEDY

Matthias Matuschik

mit dem Programm „Heilige Scheiße!“

[ ! Stuttgarter Premiere ! ]

20.00 Uhr · Eintritt: VVK 14,- zzgl. Gebühren / AK 18,- € (AK ermäßigt 15,- €)
Matthias Matuschik als ganz und gar unreligiöser Stand-upper!

Das Kreuz mit der Kirche ist ebenso sein Thema wie der Terror um Beschneidungen. Ein Atheist als Comedian! Damit besetzt er als Erster eine Nische, welche er mit "unglaublichen" Vergleichen füllt. Matuschik ist böse, ironisch und bleibt als Ungläubiger der Wahrheit verhaftet. Das tut manchmal weh und lässt einem das Lachen im Halse gefrieren.

Er war es, der Burkas mit aufgedrucktem Gesicht als Geschäftsidee entwickelt hat. Als Radiomoderator mit über 20jähriger Erfahrung kann er außerdem Geschichten erzählen, die haarsträubender sind als alles, was man aus diesem Bereich bis dato auf einer Bühne gehört hat.

Scharfzüngige Unterhaltung mit hohem Wahrheitsgehalt!

www.matuschik.nu

Samstag, 03. Mai 2014
TANZ / KONZERT

Swingstep@Rosenau

A Jazz Age Extravaganza mit der Swingband „Jazzmadame“
Einlass 20.00 Uhr / Beginn 21.00 Uhr · Eintritt: VVK 13,- € zzgl. Gebühren / AK 17,- € (AK ermäßigt 14,- €)
Swingtanzen zur Musik der Bigband Ära, das ist der reanimierte Gegenentwurf zur Schaumdisco auf 13 Floors mit 700 DJs. Hier schäumt quirlige Phantasie, und zwar statt zwischen den Zehen, glitzert es hinter den Augen.

Kein Takt ist wie der andere. Der alte Chronos stolpert über die eigenen enthemmten Zappeltatzen, weil ohne Wiederholung kein Zeitmaß greift.

Genießen Sie den sanften Händedruck der Gegenwart, die sich im Wesen der Improvisation zu erkennen gibt. Halten Sie die Hand vor die Augen, gestatten Sie sich ein nervöses Kichern und hopsen Sie mit uns in die dunkle Wärme des Jazz, der uns heute Abend von der jungen Stuttgarter Swingband „Jazzmadame“ präsentiert wird. Und bei der weiß man nicht, worauf man sich mehr freuen soll: Auf die Musik oder die sketchartigen Ansagen zwischen den Stücken und die witzigen Interaktionen mit dem Publikum.

Damit dann auch noch klar wird, was man mit ein paar aufgewärmten Beinen zu solchen Klängen anstellen kann, wird das auf internationalen Wettbewerben erfolgreiche belgische Tanzpaar Andy Spitz und Helena Verheyen eine Showeinlage liefern, die den maximalen Öffnungswinkel der anwesenden Unterkiefer auszuloten verspricht. Und die Zeit zwischen den Auftritten füllt DJ FrankyDoo mit dem Erbe Harlems.

Dress to impress: Jazz Age Garderobe

Ab 20.30 Uhr: kostenloser Swingtanz-Schnupperkurs

www.swingstep.com/stuttgart
Sonntag, 04. Mai 2014
BÜHNE

Stuttgarter Poetry Slam

als Conférencier und Moderator Jan Siegert
20.00 Uhr · Eintritt: VVK 7,- € zzgl. Gebühren / AK 11.- € (AK ermäßigt 8,- €)
An der Abendkasse gibt es pro Person maximal 2 Karten!
Jan Siegert
Jan Siegert
Seit mehr als fünfzehn Jahren wird in der Rosenau Monat für Monat jene „Dichterschlacht“ ausgetragen, die weltweit die Bars, Clubs, Spelunken und Kleinkunsttempel füllt: "Poetry Slam!".

Das Prinzip ist einfach: Jeder, der sich dazu berufen fühlt, Selbstgeschriebenes vor Publikum vorzutragen, darf teilnehmen - eingeschränkt lediglich durch das Zeitlimit von sieben Minuten und das Verbot von Hilfsmitteln. Im besten Fall werden die Texte jedoch nicht einfach nur vorgelesen, sondern gelebt, mit ganzem Körpereinsatz performt. Die Geschichten und Gedichte werden gerappt, geflüstert, geschrien.

Die Stars der deutschen, europäischen und angloamerikanischen Slam-Poesie sind fester Bestandteil der Show. Aber es tummeln sich dort auch - typisch für jeden Poetry Slam - literarische Debütanten und Feierabendpoeten, echte Talente und Platzhirsche, Cracks und Lokalmatadoren hinter dem Mikrofon. Das Publikum bestimmt am Ende des Abends nach insgesamt drei Applausabstimmungen, wer unter den zehn Wort-Toreros als Sieger mit roten Rosen überschüttet wird.

Der Rosenau-Slam ist mit Fotos, Email-Newsletter, Live-Mitschnitten und weiterführenden Informationen auch im Internet präsent: www.poetryslam-stuttgart.de



Siehe auch: ARTE TV Webslam

Montag, 05. Mai 2014
COMEDY

Klaus Hermann

mit dem Programm „Sieben Pfund Glück“

[ ! Stuttgarter Premiere ! ]

20.00 Uhr · Eintritt: VVK 18,- € zzgl. Gebühren / AK 23,- € (AK ermäßigt 19,50 €)
Klaus Hermann ist ein Tausendsassa. Spätestens seit seinem Sieg in der TV Show „Schlag den Raab“ ist der Westfale einem Millionenpublikum bekannt. Er ist einer der wenigen Deutschen, der den Kölner Moderator bezwingen konnte. Doch er ist auch Halbfinalteilnehmer in der von Kai Pflaume moderierten Sat1 Castingshow „Starsearch“, Buchautor, zweifacher Deutscher Meister im Taekwondo, dreifacher Vater, selbständiger Versicherungskaufmann und seit 15 Jahren auch Comedian.

Die Presse schreibt über sein drittes Programm: „Er plaudert unentwegt, gewohnt wortgewandt, redet sich zuweilen wie ein Schnellfeuergewehr in gut gespielte Rage und verschießt seine Pointen so rasant, dass das Publikum Mühe hat, mit dem Lachen nachzukommen.“ Münsterländische Volkszeitung vom 3.12.2013.

Bereits in seinen Werken „Das erste Mal“ und „Darf ich bitten?“ schwadronierte Klaus Hermann über die scheinbar alltäglichen Dinge des Lebens und katapultierte sie in seiner ureigenen Rhetorik in den Wahnsinn. Hermann erklärt was ein Tanzabend mit einer Abbruchbirne gemein hat, leidet mit ARD Korrespondenten in Damaskus und konstruiert Zusammenhänge zwischen der katholischen Kirche und einem Fußballderby, um dann in aberwitzigen Szenarien zu enden.

Er philosophiert über die Schrecken des Älterwerdens, berichtet aus seinem Beruf als Versicherungsvertreter und gewährt Mitleid erregende Einblicke in den Kreißsaal und die Leiden eines Jungvaters. Da wird der Geburtsraum zum Schlachtfeld von Verdun.

Wer im Sommer unter Fruchtfliegen leidet, Cabrio Fahrer in der Midlifecrisis belächelt und sich über die Wehleidigkeit des modernen Mannes informieren möchte, der ist bei Klaus Hermann und „Sieben Pfund Glück“ an der richtigen Adresse.

www.klaus-hermann.org

Dienstag, 06. Mai 2014
LESUNG

Frank Goosen

mit dem Programm „Raketenmänner“

[ ! Stuttgarter Premiere ! ]

20.00 Uhr · Eintritt: VVK 16,- € zzgl. Gebühren / AK 20,- € (AK ermäßigt 17,50 €)
Foto: © Philipp Wente
Foto: © Philipp Wente
Lebenskluge, warmherzige und humorvolle Geschichten über die Männer unserer Gegenwart: Nach seinem SPIEGEL-Bestseller „Sommerfest“ liest Frank Goosen aus seinem neuen Buch „Raketenmänner“.

Frank Goosen erzählt von den Männern unserer Gegenwart. Von solchen, die ausbrechen wollen, und von jenen, die Halt suchen. Von Musik und alter Freundschaft. Von der Erinnerung an die erste großen Liebe. Von Verlassenen und Suchenden, von Ängstlichen und Mutigen. Alle wären sie gern Raketenmänner und müssen sich doch mit sich selbst begnügen.

Ein Abend mit lakonisch-witzigen Geschichten über Männer im Hier und Jetzt – vorgetragen in unterhaltsamer Goosen-Manier: Ein Abend, der die großen Lebensthemen in greifbare Geschichten fasst und uns auf wundersame Weise zu uns selbst bringt.

www.frankgoosen.de

Mittwoch, 07. Mai 2014
KABARETT

Georg Schramm

mit dem Programm „Meister Yodas Ende. Über die Zweckentfremdung der Demenz.“

[ ! A U S V E R K A U F T ! ]

20.00 Uhr · Eintritt: VVK 20,- € zzgl. Gebühren / AK 25,- € (AK ermäßigt 22,- €)
Lothar Dombrowski ist aus der Anstalt ausgebrochen. Es gilt eine Botschaft unter die Menschen zu bringen. Für tatenloses Grübeln ist der globale Niedergang schon zu weit fortgeschritten. Er geht auf Werbetour und sucht Mitstreiter unter Gleichgesinnten und Altersgenossen, die nicht mehr viel zu erwarten haben und die wie er, lieber im Blitzlicht der Öffentlichkeit scheitern, als gehorsam bis zum kläglichen Ende im Pflegeheim dahin dämmern.

Ein Satz aus Schillers „Wallensteins Tod“ hat ihn aufbrechen lassen. Der letzte Satz, bevor Wallenstein sein Schwert gürtet und in die Schlacht zieht: „Komm, lass die Sterne, Seni, der Morgen naht und Mars regiert die Stunde.“
Ein bitter-komischer Abend, denn seit alters her bringt uns der Clown zum lachen, weil wir ihm bei seinem vorhersehbaren Sturz zusehen dürfen, ohne selbst zu fallen.

Er ist der Dumme, und deshalb ist auch ein August dabei!
Möge die Macht mit ihm sein!

Regie: Rainer Pause

Georg Schramm hat zum 31.12.2013 seine Karriere als Solo-Kabarettist beendet.
Im Mai 2014 macht er eine kleine, persönliche Abschiedstournee durch die Republik, und wir freuen uns sehr, dass er auch in der Stuttgarter Rosenau Halt macht.


www.Georg-Schramm.de

Donnerstag, 08. Mai 2014
KOMIK

Helge und das Udo

Helge Thun und Udo Zepezauer mit dem Programm „BEST of!“ - Kompetente Komik
20.00 Uhr · Eintritt: VVK 18,- zzgl. Gebühren / AK 23,- € (AK ermäßigt 19,50 €)
Virtuoser Sprachwitz, geniale Improvisationskomik und begnadete Tierdarstellung. Der lange Kieler Helge Thun und der kurze Schwabe Udo Zepezauer treffen sich seit 10 Jahren zur Völkerverständigenden Zweiecksbeziehung, um mit ganzheitlicher Präzisionskomik den Saal zum Kochen zu bringen.

Ob ihr legendärer Tiersketch mit Udo als Schildkröte, ihr quälend komisches Kulturinterview zu Anton Tschechow, Udo als schießwütiger Mafiosi Lucky Luciano, Helge als rappender King Burger oder beide als Marionetten in ihrer spontanen Neuinterpretation der Augsburger Puppenkiste - hier kommen Ihre Lachmuskeln nicht zum Luftholen!

Und wie immer darf das Publikum auch die Spontaneität der beiden Wahnsinnigen herausfordern. Im Stegreif-Block gibt es kein Netz und doppelten Boden, keinen Rettungsring mehr. Da improvisieren "Helge und das Udo" spontane Sketche zu Vorschlägen aus dem Publikum. Und das macht Ihnen in dieser Qualität so schnell keiner nach. In jedem Fall ein einmaliger Abend am Rande der Genialität.

www.helgethun.de

Freitag, 09. Mai 2014
KULTKOMIK

Fil

mit „Im Rausch der Heiterkeit”
20.00 Uhr · Eintritt: VVK 14,- zzgl. Gebühren / AK 18,- € (AK ermäßigt 15,- €)
Fil, der Top-Typ aus Thüringen, zieht in seinem neuen Programm wieder alle Register, ohne überhaupt zu wissen, was »Register« eigentlich sind, und wofür man die braucht, und ob es da nicht schon längst eine digitale Entsprechung gibt. Fil stellt genaugenommen solche Fragen nicht, Fil stellt Antworten. Er stellt diese Antworten den Bürgern vor die Nuss und zieht sich dann unbändig schmunzelnd wieder zurück nachhause, wo er wohnt.

Aber noch mal wegen der neuen Show: Sie ist der Hammer. Fil macht dort keinen einzigen Witz über Burnout und Bianca, lässt Smartphones und Facebook links liegen, pfeift auf irgendwelche eingebildeten Unterschiede zwischen Männern und Frauen, spricht nicht in Mundarten, duscht nicht vor’m Auftritt, weiß aber, dass die Show trotzdem total lustig werden wird. War bisher doch auch immer so.

Fil vereint Comedy und Musik zu einem Dauer-Vorspiel, das sich dem Höhepunkt erfolgreich widersetzt. Wie man dem Publikum ansieht, äußerst erfolgreich.

www.fil-berlin.de

Samstag, 10. Mai 2014
MUSIKKABARETT

Helmut A. Binser

mit „Ein Stück heile Welt”

[ ! Stuttgarter Premiere ! ]

20.00 Uhr · Eintritt: VVK 12,- zzgl. Gebühren / AK 16,- € (AK ermäßigt 13,- €)
So kennt und liebt man den Binser: gemütlich, trinkfest, der Humor schwarz bis bitterböse, ein bayerisches Original, ein Waidler durch und durch. Eine Bühnenpräsenz wie ein Kraftwerk und dabei trotzdem ein Künstler zum Anfassen.

Auch in seinem neuen Programm „Ein Stück heile Welt“ verzaubert der lebenslustige Musikkabarettist sein Publikum wieder mit Gitarre, Quetschn, lebhaften Geschichten und verschmitzten Seitenhieben. Er erzählt von bedauernswerten Mitschülern, die mehr aushalten mussten als Mike Tysons Ring-Gegner, entpuppt sich trotz Einkaufsphobie als ausgesprochener Fachmann für Kosmetikprodukte der Damenwelt und lässt den Kirchenchor „Omas Eleven“ zu Wort kommen, der bei Ministranten und Besuchern der heiligen Messe gleichermaßen für Gänsehautfeeling sorgt.

Es geht um Pech und Glück, um liebe Miezekatzen und böse Kater ohne Fell. Zwischen den Zeilen geht´s natürlich noch um viel mehr...

Wer nun wissen will, wie sich der Binser die langsam einschleichende Spießigkeit einfach „wegkärchert“, warum er eine Arche für sein persönliches „Stück heile Welt“ baut und was Beethoven mit all dem zu tun hat, erfährt dies und noch viel mehr im neuen Bühnenprogramm „Ein Stück heile Welt“.

www.helmut-a-binser.de


KONZERT

DOTA & BAND

„Wo soll ich suchen“ – Tour 2014
Einlass 19.30 Uhr / Beginn 20.30 Uhr
Foto: © Sandra Ludewig
Foto: © Sandra Ludewig
Veranstaltungsort:
Club Schocken, Hirschstraße 36, 70173 Stuttgart-Mitte
Vorverkauf: bei allen bekannten Vorverkaufsstellen
oder bei ReserviX


"Dota? Ach so, Du meinst die Kleingeldprinzessin!" Obwohl sie den Namen schon seit dem zweiten Album nur noch für ihr Label verwendet, ist er vielen Fans der ersten Stunde bis heute sehr präsent.
Das Pseudonym "Kleingeldprinzessin", steht für den Anfang eines künstlerischen Weges, den die Berlinerin 2003 mit ihrer Band, den "Stadtpiraten", zu beschreiten begann - und für die Zeit, in der sie als Straßenmusikerin umherreiste, wodurch ihr früherer Sound eine weltmusikalische Prägung erhielt.

Nachdem sie ein Jahr lang gemeinsam mit ihrem Gitarristen und musikalischen Wegbegleiter Jan Rohrbach daran gefeilt hat, veröffentlichte Dota Kehr im August 2013, im zehnten Jahr ihrer musikalischen Existenz, das elfte Album. „Wo soll ich suchen“ ist eine kongeniale Vertonung ihrer sorgfältig formulierten Licht- und Schatten-Lyrik. Pointierte Poesie, die es ganz genau nimmt mit den Gefühlen und den Geschichten, und die Bilder entstehen lässt, welche sich im Kopf zu einem Film zusammenfügen: dramatisch, melancholisch, spannend und beängstigend – und dann wieder voll unbeschwerter Lebenslust. Lieder, die mühelos und sanft eindringen. Und die man nicht wieder aus dem Sinn bekommt.
Mit auf Tour sind außerdem Janis Görlich, der erste Schlagzeuger der Band, der nach ein paar Jahren Schaffenszeit in New York wieder nach Berlin zurückgekehrt ist, und Jonas Hauer an den Tasten, ein musikalischer Gast, der schon auf dem vorletzten Live-Album
und bei zahlreichen Konzerten dabei war.

Wer im Laden nach einer Platte von Dota sucht, kann entweder in der Rubrik Chanson oder Pop fündig werden. Und auch das öffentliche Interesse an ihrer Musik kommt aus unterschiedlichen Ecken. Teilweise so unerwartet wie 2011 bei der Verleihung des Deutschen Kleinkunstpreises, den sie mit den Worten entgegennahm: "Es ist mir eine große Ehre. Ich wusste gar nicht, dass ich Kleinkunst mache." Die Auszeichnung lässt sich wohl vor allem dadurch erklären, dass Dota Songtexte auf einem Niveau verfasst, dem man in der Deutschen Popmusik nur sehr selten begegnet.

Auch außerhalb Deutschlands wird man auf Dota Kehr aufmerksam. 2003 nimmt sie ein Album in Brasilien mit Danilo Guilherme und anderen brasilianischen Musikern auf. 2006 lädt sie das Goethe-Institut nach Russland, 2009 nach Neuseeland und 2010 nach Zentralasien ein. 2007 folgt eine weitere CD-Produktion in São Paulo, und Dota tourt durch Brasilien, wo auf dem Label des brasilianischen Musikers Chico César eine Compilation erscheint.


Pressestimmen:

Dota vertont Konsumkritik und Sehnsüchte so poetisch wie kaum jemand im deutschsprachigen Musikgeschäft…. – so zärtlich, witzig und gesellschaftskritisch erzählt, wie es Tucholsky für die Zwanziger tat.
Die Zeit

Durchatmen und Einsaugen von Stimmungen, die aufrichtig wirken, poetisch und klar ...
Kieler Nachrichten

Intelligente, bilderreiche, zuweilen in Rapmanier gebaute Texte, die durchaus auch einmal von den eigenen Befindlichkeiten absehen, um über den Tellerrand zu blicken.
Folker

Ihre Musik zwischen den Stühlen, mit Elementen von Jazz, Tango, Folk und Reggae: experimentierfreudig, verspielt…..Abwechslungsreich eilt sie mal hastig, fast flüchtend durch Geschichten, um dann wieder besonnen im Moment zu verharren. Es entstehen Lieder wie Abziehbilder: mehrschichtig, farbig und bunt.
Südkurier

Dota ist eine Sängerin mit außergewöhnlicher Sprachbegabung, wie sie sonst in der deutschen Poplandschaft nicht so leicht zu finden ist. Sie ist eine präzise Beobachterin und eine Verdichterin der leisen und kritischen Zwischentöne ...
Fluter

... die deutsche Astrud Gilberto... die Bandbreite der Eigenkompositionen der straßenmusikerprobten Kleingeldprinzessin reicht von ausgelassener Fröhlichkeit, über das gewitzte Erkennen eigener "Traumsymphonien" bis hin zu einer Melancholie, die oft die Tiefe einer Joni Mitchell erreicht ...
Tip
Montag, 12. Mai 2014
BÜHNE

OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Martina Brandl
20.00 Uhr · Eintritt: VVK 7,- € zzgl. Gebühren / AK 11.- € (AK ermäßigt 8,- €)
Martina Brandl
Martina Brandl
Vor über 20 Jahren gründete der Berliner Künstler Detlef Winterberg mit Gleichgesinnten in Berlin die „Scheinbar“: Eine Spielstätte, die jedem eine Gelegenheit zum ausprobieren, einspielen und weiterentwickeln ihrer Programmnummern geben sollte. Dieses Prinzip der „Offenen Bühne“ war in den Jahren danach bald in allen großen Städten dieser Republik zu finden. Inzwischen wird allabendlich im ganzen Land auf unzähligen, meist kleinen Bühnen eine sogenannte „Open Stage“ veranstaltet, bei der immer wieder neu und anders besondere Momente und tragische Augenblicke, komische Ereignisse und große, persönliche Erfolge durchlebt und gefeiert werden!

Die OpenStage in der Rosenau war vor neun Jahren in Stuttgart die erste Offene Bühne und zunächst noch vorsichtiger Versuch, in Stuttgart das zu etablieren, was in anderen Städten seit Jahren Kult ist. Inzwischen wird die OpenStage in der Rosenau sowohl von Künstlern als auch vom Publikum heftig frequentiert und gut besucht. Sie ist ein fester und wichtiger Bestandteil der Bühnenkultur und aus dem kulturellen Leben der Stadt nicht mehr wegzudenken.

Die OpenStage findet immer an einem Montag statt, während der Spielzeit 2x im Monat.
Sich anmelden und auftreten kann jeder – Kabarettisten, Pantomimen, Schauspieler, Comedians, Clowns, Sänger, Stepper, Musiker, Tänzer, Zauberer, Jongleure ... Profis, Laien und Anfänger. Anmeldung erforderlich! in der Rosenau bei Michael Drauz unter 0711/661 90 40 oder via michael.drauz@rosenau-stuttgart.de. Jeder Künstler hat eine Spielzeit von 10 Minuten. Außer einem Abendessen und Freigetränken gibt es keine Gage, nur die Möglichkeit vor Publikum sein Bestes zum Besten zu geben.

Heute präsentiert Martina Brandl das bunt gemischte Überraschungsprogramm. Dann gilt, wie für jede OpenStage: Alles ist möglich, und niemand und nichts ist sicher! Außer, dass keine Show so sein wird wie die vorherige!

www.martina-brandl.de
Dienstag, 13. Mai 2014
KABARETT

Uli Keuler

spielt ...
20.00 Uhr · Eintritt: VVK 18,- zzgl. Gebühren / AK 23,- € (AK ermäßigt 19,50 €)
Uli Keuler
Uli Keuler
... heißt das Programm des schwäbischen Kabarettisten und bringt eine Sammlung von Alltagsfiguren auf die Bühne, die bei aller Skurrilität deutlichen Realitätsbezug besitzen und in denen sich das Publikum mühelos wiederfinden kann: bildungsbeflissene Väter, katastrophenerfahrene Astrologie-Anhänger, herrische Muttersöhnchen und Hausmänner mit Hemingway-Aspirationen.

Und Keuler kommt ohne Kostüm, Maske und Dekoration aus, einziges Requisit: ein Stuhl.
Sein Markenzeichen ist ein Sprachwitz, der teils zielgenau-entlarvend und teils komisch-verspielt daherkommt. Die Mehrzahl seiner Helden ist im Schwäbischen angesiedelt.
Ihre Umgebung ist jedoch kein heimeliges Lokalmilieu, sondern die Welt unserer Tage.

Ein altes Programm? Ein neues Programm? Uli Keuler baut sein Repertoire langsam aber stetig um. Wer ihn seit einiger Zeit nicht gesehen hat, wird an diesem Abend in der Rosenau zwischen Bekanntem viel Neues entdecken.

www.uli-keuler.de

Mittwoch, 14. Mai 2014
COMEDY

Flop oder Top?

Die Comedy-Spielshow der spektakulären Standpunkte mit Thomas Fröschle & Andi Kraus und den Gästen Hennes Bender, Ingo Oschmann und Christoph Sieber
20.00 Uhr · Eintritt: VVK 14,- zzgl. Gebühren / AK 18,- € (AK ermäßigt 15,- €)
"Es lohnt sich doch nicht, darüber zu streiten"? Von wegen! Die Leute, die hier auf der Bühne sitzen, haben auch zu den dämlichsten und unwichtigsten Themen eine Meinung – und diese Meinung vertreten sie mit Nachdruck.

Was ist das blödeste Lied aller Zeiten?
Welcher Politiker hat den geilsten Sprachfehler?
Was war die schlechteste Fernsehserie der 80er Jahre?
Welche Hautkrankheit ist die schönste?

Zwei Teams aus erstklassigen Komikern wählen spontan ihren Flop oder Top zu einem vorgegebenen Thema aus und vertreten diese Einschätzung dann aus dem Stand, kurz und bündig, vor allem aber mit haarsträubendem Enthusiasmus.

Das Publikum vergibt die Punkte, und jede Runde bringt neue Überraschungen für die beiden Teams. Die Spielleitung übernimmt Andi Kraus von "Eure Mütter".

Wer bislang dachte, dass diese Shows, in denen Spaßvögel an einem langen Tisch sitzen und labern, nie witzig sind, wird hier schonungslos vom Gegenteil überzeugt!

Flop oder Top? - Comedians geben Bescheid.

Donnerstag, 15. Mai 2014
COMEDY

Ingolf Lück

mit dem Programm „Ach, Lück mich doch.“ - Eine TV Nase macht sich frei.

[ ! Stuttgarter Premiere ! ]

20.00 Uhr · Eintritt: VVK 16,- € zzgl. Gebühren / AK 20,- € (AK ermäßigt 17,50 €)
Foto: © Guido Werner
Foto: © Guido Werner
Seit 30 Jahren steht Ingolf Lück in der vordersten Linie der Unterhaltungsfront.

Zeit um mit "Ach Lück mich doch" Bilanz zu ziehen.

Mit Distanz, Witz und Weisheit führt Lück durch die Irrungen und Wirrungen der Dekaden: vom linksautonomen Weltverbesserer zum konsumverblendeten Nestbeschmutzer, vom Kleinkunst-Kabarettisten zum ComedyStar - und dabei immer auf der Suche nach der Antwort auf die Frage: „Bin ich mit 50 Jahren die ultimative und hochleistungsfähige Summe meiner Erfahrungen und Kenntnisse - oder bin ich einfach alt.“

Erfahren Sie die Wahrheiten aus über 30 Jahren Fernsehkarriere und begleiten Sie Ingolf Lück auf seiner Reise:

...in die 80er mit der „Formel Eins“... Drogen, Orgien, Neue Deutsche Welle und Homosexualität... und die spannende Frage, bei was davon Lück mitgemacht hat.

...in die Jahrtausendwende mit der „Wochenshow“ mit Anke Engelke, Bastian Pastewka … dem Millennium-Bug und den „100 nervigsten Deutschen“... und der Enthüllung, wer bei ihm persönlich dazu gehört hat.

...und natürlich in das Jetzt mit allen Antworten, die Sie noch nie so hören wollten. Erfahren Sie das Rezept, wie man nicht in Würde altert, sondern mit Klasse jung bleibt.

„Ach Lück mich doch“ – das Gipfeltreffen der Träume und Realitäten, der Wünsche und Wirklichkeiten, der Ziele und Zugeständnisse. Eine Zeitreise in der wir an den Geschehnissen nichts ändern können. Aber wir können uns gemeinsam prächtig darüber amüsieren. Versprochen ist versprochen!

www.ingolf-lueck.de

Freitag, 16. Mai 2014
LITERARISCHES KONZERT

Sebastian Krämer

mit dem Programm „Tüpfelhyänen - Die Entmachtung des Üblichen“
20.00 Uhr · Eintritt: VVK 16,- € zzgl. Gebühren / AK 20,- € (AK ermäßigt 17,50 €)
So müssen Protestsongs: Scharfsinnig, witzig, tiefgründig, schmissig. Und so versponnen, daß erst nach einer Weile deutlich wird, wogegen sich der Protest eigentlich richtet: nämlich alle Erscheinungsformen von Phantasielosigkeit und Fremdbestimmung.
Freiheit ist nichts für zwischendurch und die Feierabende.

Wo es Kabarettisten bei launigen Bestandsaufnahmen, bei Beschwerden zur Stabilisierung ihres Anstoßes, bewenden lassen, macht Sebastian Krämer Vorschläge: Kinos von außen und Flohmärkte nur noch bei Regen zu besuchen, sich in Fragen des Lebensstils ein Beispiel an den Tüpfelhyänen zu nehmen und in Fragen der Haltung an halbautomatischen Schallplattenspielern. Über all dem schwebt der kategorische Imperativ in den Zeiten des Kapitalismus: "Handle stets so, daß du zugleich gutheißen konntest, für die selbe Tätigkeit nicht entlohnt zu werden, sondern im selben Umfang zahlen zu müssen, um sie ausführen zu dürfen."

Wer Krämer nicht kennt, der weiß vielleicht gar nicht, daß das gleichzeitig geht: Musik, die berührt und überrascht und Texte von eindringlicher Geschliffenheit, die ganze Romane in wenigen Minuten erzählen, eine Kleinigkeit voll Humor zum Leuchten bringen, oder uns in Abgründe des Schreckens oder der Sehnsucht reißen. Dazu eine einfühlsam filigrane Stimme, die die oft schonungslosen Scherze lapidar überspielt, um den Feinheiten nachzuspüren.

Doch doch, lachen werden Sie an einem Abend mit Sebastian Krämer auch. Sogar ständig. Aber Sie werden am Ende nicht der Meinung sein, daß es sich dabei um den entscheidenden Ertrag handelt.

www.sebastiankraemer.de

Samstag, 17. Mai 2014
KABARETT

Sebastian Pufpaff

mit dem Programm „Warum!“
20.15 Uhr · Eintritt: VVK 18,- € zzgl. Gebühren / AK 23,- € (AK ermäßigt 19,50 €)
„Ich habe die seriöse Schiene ausprobiert, doch der Nachname war stärker und hat mich ziemlich schnell in die Welt des Humors entführt, wo ich endlich ernst genommen werde.“ Sebastian Pufpaff

Er wird als der George Clooney des Kabaretts bezeichnet. Das Publikum gab ihm den Prix Pantheon 2010 und seitdem die anderen Kollegen nicht mehr können, reißt sich sogar das Fernsehen um ihn.
Sein Programm ist kein Programm, es ist eine Sichtweise, eine Meinung. Wer verstehen will, dem bleibt manchmal nur die Frage als Antwort, auf all die Fragen dieser Welt.

Lasst uns eine Reise tun, frei nach dem Motto: Erwarte nichts, dann wirst Du angenehm überrascht. Der Abend fängt irgendwo an und hört irgendwo auf und was dazwischen geschieht, kann man schlecht in Worte fassen. Fragen die man schon immer fragen wollte und Antworten, die man eigentlich nie hören sollte. Liegt hier der Sinn des Lebens verborgen, oder ist es alles einfach nur Unsinn. Lasst uns neugierig sein, lasst uns anders sein. Lasst uns Wal sein. „Warum!“

Seine böse Zunge verkündete wieder Gemeinheiten par excellence, die man ihm dank seines souveränen Charmes aber nicht verübeln mag. Von dem angehenden George Clooney der deutschen Comedyszene darf man noch einiges erwarten. Er riskiert einen zynischen Blick auf die Welt, baut auf "selektive Wahrnehmung" und grenzenlosen Optimismus, der ihn sicher noch weit bringen wird.
Campusweb

Pufpaff – scharfzüngig, lästermäulig, bissig. Die Wahrheit tut oft weh, aber schön wenn man über sie lachen kann. Sebastian Pufpaff bietet den ironischen Blick auf unsere zynische Welt voller Sarkasmus und nimmt dabei vor allem sich selbst nicht ernst. Ein neuer Mann in den Startlöchern zum Comedy Olymp.
WDR

Das war ein Durchmarsch und das Publikum tobte. Sebastian Pufpaff begeisterte mit unvorhersehbarem Nonsens voller Intelligenz.
Rheinzeitung

www.pufpaff.de

Sonntag, 18. Mai 2014
BÜHNE

Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
19.00 Uhr / Beginn 20.00 Uhr · Eintritt: kein VVK / AK 8,- €
Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Klub
Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Klub
Seit mehr als fünfzehn Jahren treten in der Rosenau Monat für Monat die besten Bühnendichter aus Deutschland, aber auch aus dem restlichen Europa und angloamerikanischen Raum, gegen Lokalmatadoren und Feierabendpoeten zum literarischen Duell gegeneinander an. Der Stuttgarter Poetry Slam hat sich in der deutschsprachigen Slam-Szene längst als feste Größe und Anlaufpunkt etabliert, auch der Zuschauerzuspruch ist ungebrochen.

Da meist schon kurz nach Einlassbeginn das "Ausverkauft"-Schild an der Rosenau hängt, bieten wir den slamhungrigen Ohren nun eine Alternative: Zusätzlich zum Poetry Slam jeden 1. Sonntag im Monat in der Rosenau heißt es ab sofort auch im Keller-Klub einmal pro Monat: Slam im, Baby! Auch bei der Dichterschlacht in Clubatmosphäre treten angereiste "Profi-Slammer" gegen lokale Slampoeten der offenen Liste an. Wer teilnehmen möchte, kann sich per Email an thomas.geyer@sprechstation.de oder direkt an der Abendkasse anmelden.

Den Email-Newsletter, verschiedene Live-Mitschnitte und weiterführende Informationen zum Stuttgarter Poetryslam finden sich im Internet auf der Homepage der „Sprechstation“ unter www.poetryslam-stuttgart.de.

Veranstaltungsort: Keller Klub
Rotebühlplatz 4, 70173 Stuttgart-Mitte

Mit freundlicher Unterstützung von

superjuju


Siehe auch: ARTE TV Webslam
Dienstag, 20. Mai 2014
KONZERT

ANNEN MAY KANTEREIT

Die Tour zur ersten CD
Einlass 19.00 Uhr / Beginn 20.00 Uhr · Eintritt: VVK 11,- € zzgl. Gebühren / AK 14,- €
Nun ist es doch da, das erste Album von AnnenMayKantereit - und eine Menge Leute freuen sich riesig, dass er damit auf Tour geht!

Frische und eingängige Songs, an die man sich auch noch Tage nach dem ersten Hören erinnert und sie gerne bei passender Gelegenheit vor sich hin singt. Die Stimme von Sänger Henning May ist beeindruckend rauh und verlebt und einfach Blues - doch ist er noch ein recht junger Mann höchstens um die 20 Jahre.

Diese drei jungen Typen aus Köln machen irgendetwas genau richtig mit ihrer Musik, denn ihre Songs sind so packend und begeisternd, dass mittlerweile über 750.000 Mal die Videos auf ihrem Youtube Channel angeschaut wurden. Vielleicht ist es die konsequente Verweigerung der Vermarktung durch eine Plattenfirma?

Den großen Teil der Arbeit rund um eine Band machen die Jungs selbst, eine Plattenfirma wollen sie da nicht ran lassen. Und so sind sie es z.B., die die CD-Bestellungen bearbeiten und die Silberlinge eigenhändig verschicken.

„Musik, wie wir sie wollen und nicht, wie sie sich verkaufen lässt“ – das ist mal ein Statement. Das diese drei Musiker Talent haben, ist gar keine Frage. Schaut man sich ihre selbstinszenierten Musikvideos an, macht es einen fast sprachlos bei so viel Kreativität, Improvisationskunst, Leidenschaft und Spaß an Musik.

Die Band ist nur live – hauptsächlich Guerilla-Auftritte - oder auf Videos zu erleben.

Eine echte Straßenband.

Veranstalter: Chimperator Live GmbH

www.annen-may-kantereit.com
Mittwoch, 21. Mai 2014
COMEDY

Ingmar Stadelmann

mit dem Programm „Was ist denn los mit den Menschen?“

[ ! Stuttgarter Premiere ! ]

20.00 Uhr · Eintritt: VVK 14,- zzgl. Gebühren / AK 18,- € (AK ermäßigt 15,- €)
Ein Mann, Ein Mikro. Das ist nicht viel, aber für Ingmar Stadelmann reicht es, um von „derbe“ nach „sophisticated“ in nur anderthalb Stunden zu reisen. Die mit Preisen ausgezeichnete Show „Was ist denn los mit den Menschen?“ (Gewinner des „RTL Comedy Grand Prix“ 2014 und des „Mannheimer Comedy Cup“ 2013) ist beste Stand-up-Comedy in amerikanischer Tradition. Nur halt auf Deutsch. Immer wieder taucht diese Frage wie ein Mahnmal im Kopf auf. Wenn er Menschen in Berliner U-Bahnen sieht und das Gefühl hat: Diese Stadt hat gar keine Psychiatrie! Wenn er sich von seiner Freundin nach drei Jahren Beziehung Fragen gefallen lassen muss, wie: „Onanierst du noch?“ Oder als Einziger nackt in der Sauna sitzt, umgeben von hübschen Frauen eingehüllt in weißen Handtüchern...

Ingmar Stadelmann ist wie der Geisterfahrer auf der A9, der sich ständig fragt, warum ihm alle entgegen kommen, denn die Frage „Was ist denn los mit den Menschen?“ ist universell vorhanden. Das Schönste daran: Es gibt keine wirkliche Antwort. Aber die Suche danach ist eine großartige Show!

www.ingmarstadelmann.de

Donnerstag, 22. Mai 2014
COMEDY

C. Heiland

mit dem Programm „Scheiße, ist das schön“

[ ! Stuttgarter Premiere ! ]

20.00 Uhr · Eintritt: VVK 14,- zzgl. Gebühren / AK 18,- € (AK ermäßigt 15,- €)
C. Heiland sympathisiert mit der asiatischen Kultur. Er spielt nicht nur den ganzen Abend lang Omnichord, ein japanisches Elektro-Instrument von 1981 aus Japan, sondern fährt auch Mitsubishi Colt, einen roten aus demselben Baujahr.

Seine Stimme allerdings kommt von einem anderen Planeten.

Er singt deutsche Texte, mal tiefgründig wie die Weltmeere, mal platt wie eine Flunder, changierend zwischen Herzschmerz und Satire, niemals bodenständig, immer an der Grenze zur Geschmacklosigkeit, so charmant wie nur eben möglich (nötig)... Alle singen mit.

Während C. Heiland sich zwischen den Liedern fragt, ob die Möhren-Ingwer-Suppe mit frischer Minze oder die Chinapfanne die Pest des 21. Jahrhunderts ist, stellt das Publikum fest: Ja, das ist Hochkultur, ich kauf mir ein Abo!

www.c-heiland.de

Freitag, 23. Mai 2014
KABARETT

Hennes Bender

mit dem Programm „KLEIN/LAUT“

[ ! Stuttgarter Premiere ! ]

20.00 Uhr · Eintritt: VVK 16,- € zzgl. Gebühren / AK 20,- € (AK ermäßigt 17,50 €)
Foto: © Mena Zoo
Foto: © Mena Zoo
Hennes Bender ist weder übertrieben groß noch sonderlich leise. Deswegen trägt seine neueste Show auch den treffenden Titel "KLEIN/LAUT"!

Damit jeder weiss: Da vorne steht nicht etwa ein hochgewachsener, stiller Mann sondern der Comedyhobbit der deutschen Bühnen, stets auf 180 und immer kurz vorm Explodieren.

Bender braucht keine Pyroshow - er ist selber eine. Wie üblich holt Bender nicht lange aus, sondern beisst sich direkt und ohne Umwege im Wahnsinn der Realität und ihrer Nebenwirkungen fest!

Er ist klein. Und laut. Ein kurzer Kracher, der lange nachhallt - oder wie sein Kollege Jochen Malmsheimer ihn nennt: "Das Cornichon des deutschen Kabaretts"!

www.hennesbender.de

Montag, 26. Mai 2014
BÜHNE

OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von TOPAS
20.00 Uhr · Eintritt: VVK 7,- € zzgl. Gebühren / AK 11,- € (AK ermäßigt 8,- €)
Vor über 20 Jahren gründete der Berliner Künstler Detlef Winterberg mit Gleichgesinnten in Berlin die „Scheinbar“: Eine Spielstätte, die jedem eine Gelegenheit zum ausprobieren, einspielen und weiterentwickeln ihrer Programmnummern geben sollte. Dieses Prinzip der „Offenen Bühne“ war in den Jahren danach bald in allen großen Städten dieser Republik zu finden. Inzwischen wird allabendlich im ganzen Land auf unzähligen, meist kleinen Bühnen eine sogenannte „Open Stage“ veranstaltet, bei der immer wieder neu und anders besondere Momente und tragische Augenblicke, komische Ereignisse und große, persönliche Erfolge durchlebt und gefeiert werden!

Die OpenStage in der Rosenau war vor neun Jahren in Stuttgart die erste Offene Bühne und zunächst noch vorsichtiger Versuch, in Stuttgart das zu etablieren, was in anderen Städten seit Jahren Kult ist. Inzwischen wird die OpenStage in der Rosenau sowohl von Künstlern als auch vom Publikum heftig frequentiert und gut besucht. Sie ist ein fester und wichtiger Bestandteil der Bühnenkultur und aus dem kulturellen Leben der Stadt nicht mehr wegzudenken.

Die OpenStage findet immer an einem Montag statt, während der Spielzeit 2x im Monat.

Sich anmelden und auftreten kann jeder – Kabarettisten, Pantomimen, Schauspieler, Comedians, Clowns, Sänger, Stepper, Musiker, Tänzer, Zauberer, Jongleure ... Profis, Laien und Anfänger. Anmeldung erforderlich! in der Rosenau bei Michael Drauz unter 0711/661 90 40 oder via michael.drauz@rosenau-stuttgart.de. Jeder Künstler hat eine Spielzeit von 10 Minuten. Außer einem Abendessen und Freigetränken gibt es keine Gage, nur die Möglichkeit vor Publikum sein Bestes zum Besten zu geben.

Heute präsentiert TOPAS das bunt gemischte Überraschungsprogramm. Dann gilt, wie für jede OpenStage: Alles ist möglich, und niemand und nichts ist sicher! Außer, dass keine Show so sein wird wie die vorherige!
Mittwoch, 28. Mai 2014
LESUNG / COMEDY

Tim Boltz

mit „Rüden haben kurze Beine“

[ ! Stuttgarter Premiere ! ]

20.00 Uhr · Eintritt: VVK 16,- € zzgl. Gebühren / AK 20,- € (AK ermäßigt 17,50 €)
Eine musikalisch-kabarettistische Revue, gespickt mit Liedern, Gedichten und den amüsantesten Kapiteln seiner Trilogie.

In dieser neuartigen und irrwitzigen Leseshow unternimmt Literatur-Comedian & SPIEGEL-Bestseller Autor Tim Boltz einen gelesenen Erklärungsversuch, warum Männer schlechte Lügner sind und Frauen daran Schuld haben. Neben urkomischen Passagen aus seinen Bestseller-Romanen liest er eigens für dieses Programm neu geschriebene Texte und Gedichte auf seine unnachahmlich humorige Weise.

Tim Boltz schlüpft dabei stimmlich und schauspielerisch in die skurrilsten Charaktere und spricht schonungslos das aus, was wir alle kennen und doch nie zugeben wollen. Abgerundet wird die Leseshow durch Corinna Fuhrmann, die die Textpassagen am Klavier begleitet und interpretiert.

Tim Boltz ist ein deutscher Schriftsteller und Literatur-Comedian. Im September 2011 erschien der Comedyroman „WEICHEI“ im renommierten Goldmann Verlag und entwickelte sich sogleich in den Verkaufscharts zu seinem ersten Bestseller. Im Mai 2012 erschien aufgrund dieses Erfolgs die Fortsetzung „NASENDUSCHER“.

Beide Romane platzierten sich über mehrere Wochen in den Deutschen Bestseller-Charts und Boltz zählt seither zur Creme de la Creme der deutschen Comedy-Autoren.

Mit „LINKSTRÄGER“ startete er im Juni 2013 schließlich den dritten Angriff auf die Lachmuskeln der Nation und Feuilleton wie Leser feierten erneut auch den letzten Teil der aberwitzigen Trilogie um den Anti-Helden Robert Süßemilch.

www.derboltz.de

Sonntag, 01. Juni 2014
BÜHNE

Stuttgarter Poetry Slam

als Conférencier und Moderator Jan Siegert
20.00 Uhr · Eintritt: VVK 7,- € zzgl. Gebühren / AK 11.- € (AK ermäßigt 8,- €)
An der Abendkasse gibt es pro Person maximal 2 Karten!
Jan Siegert
Jan Siegert
Seit mehr als fünfzehn Jahren wird in der Rosenau Monat für Monat jene „Dichterschlacht“ ausgetragen, die weltweit die Bars, Clubs, Spelunken und Kleinkunsttempel füllt: "Poetry Slam!".

Das Prinzip ist einfach: Jeder, der sich dazu berufen fühlt, Selbstgeschriebenes vor Publikum vorzutragen, darf teilnehmen - eingeschränkt lediglich durch das Zeitlimit von sieben Minuten und das Verbot von Hilfsmitteln. Im besten Fall werden die Texte jedoch nicht einfach nur vorgelesen, sondern gelebt, mit ganzem Körpereinsatz performt. Die Geschichten und Gedichte werden gerappt, geflüstert, geschrien.

Die Stars der deutschen, europäischen und angloamerikanischen Slam-Poesie sind fester Bestandteil der Show. Aber es tummeln sich dort auch - typisch für jeden Poetry Slam - literarische Debütanten und Feierabendpoeten, echte Talente und Platzhirsche, Cracks und Lokalmatadoren hinter dem Mikrofon. Das Publikum bestimmt am Ende des Abends nach insgesamt drei Applausabstimmungen, wer unter den zehn Wort-Toreros als Sieger mit roten Rosen überschüttet wird.

Der Rosenau-Slam ist mit Fotos, Email-Newsletter, Live-Mitschnitten und weiterführenden Informationen auch im Internet präsent: www.poetryslam-stuttgart.de



Siehe auch: ARTE TV Webslam

Sonntag, 22. Juni 2014
BÜHNE

Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
19.00 Uhr / Beginn 20.00 Uhr · Eintritt: kein VVK / AK 8,- €
Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Klub
Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Klub
Seit mehr als fünfzehn Jahren treten in der Rosenau Monat für Monat die besten Bühnendichter aus Deutschland, aber auch aus dem restlichen Europa und angloamerikanischen Raum, gegen Lokalmatadoren und Feierabendpoeten zum literarischen Duell gegeneinander an. Der Stuttgarter Poetry Slam hat sich in der deutschsprachigen Slam-Szene längst als feste Größe und Anlaufpunkt etabliert, auch der Zuschauerzuspruch ist ungebrochen.

Da meist schon kurz nach Einlassbeginn das "Ausverkauft"-Schild an der Rosenau hängt, bieten wir den slamhungrigen Ohren nun eine Alternative: Zusätzlich zum Poetry Slam jeden 1. Sonntag im Monat in der Rosenau heißt es ab sofort auch im Keller-Klub einmal pro Monat: Slam im, Baby! Auch bei der Dichterschlacht in Clubatmosphäre treten angereiste "Profi-Slammer" gegen lokale Slampoeten der offenen Liste an. Wer teilnehmen möchte, kann sich per Email an thomas.geyer@sprechstation.de oder direkt an der Abendkasse anmelden.

Den Email-Newsletter, verschiedene Live-Mitschnitte und weiterführende Informationen zum Stuttgarter Poetryslam finden sich im Internet auf der Homepage der „Sprechstation“ unter www.poetryslam-stuttgart.de.

Veranstaltungsort: Keller Klub
Rotebühlplatz 4, 70173 Stuttgart-Mitte

Mit freundlicher Unterstützung von

superjuju


Siehe auch: ARTE TV Webslam
Donnerstag, 11. September 2014
COMEDY

Mütternacht SPEZIAL

Deutschlands lustigste Comedians zu Gast bei “Eure Mütter”
20.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Theaterhaus Stuttgart, Siemenstraße 11, 70469 Stuttgart
Vorverkauf: beim Theaterhaus,
Kartentelefon 0711 / 402 07 20 oder unter
www.theaterhaus.com und tickets@theaterhaus.com


Die Mütternacht ist zurück! Für einen einzigen Abend haben EURE MÜTTER wieder fantastische Comedians eingeladen, die sich im Theaterhaus Stuttgart die Bühne teilen werden.

Wie üblich werden keine Namen verraten, aber es handelt sich einmal mehr um eine feine Mischung aus jungen Senkrechtstartern und alten Hasen. Außerdem werden die drei Gastgeber mit gewohntem Mutterwitz den Abend hermoderieren, dass es eine Art hat, und zudem ein paar ihrer schönsten Nummern zeigen.

Die Rückkehr von Stuttgarts erstem Comedy Club! One night only. Sei dabei.

www.euremuetter.de
Freitag, 31. Oktober 2014
MULTIVISIONSSHOW

Manuel Andrack

mit dem Programm „Andracks kleine Wandershow – Lachen Sie sich Blasen!“
20.15 Uhr
Veranstaltungsort:
Theaterhaus Stuttgart, Siemenstraße 11, 70469 Stuttgart
Vorverkauf: beim Theaterhaus,
Kartentelefon 0711 / 402 07 20 oder unter
www.theaterhaus.com und tickets@theaterhaus.com
oder bei ReserviX




40 Millionen Deutsche wandern. Deutschland = Wanderland. Wir erleben eine neue Wandergründerzeit. Wandern ist nicht nur mehr die piefige und ungeliebte Sonntagsbeschäftigung der Großeltern, sondern hipper Freizeitsport gestresster Großstädter und neue Religion der Wellnessbewegung. Doch egal wie und wer es tut, Wandern macht glücklich, egal in welche Zielgruppe man zielt.

Was liegt da näher als Deutschlands Wanderpapst Nr. 1 und Bestsellerautor Manuel Andrack mit der ersten humoristischen Wandershow runter von den Wanderpfaden rauf auf die deutschsprachigen Bühnen zu schicken. Und um Unfälle bei diesem Unterfangen auszuschließen, schätzen wir uns glücklich, Andracks kleine Wandershow unter der ärztlichen Aufsicht und Regie von Dr. Eckhart von Hirschhausen auf die Bretter, welche die Welt bedeuten, zu schicken.

Der Mount Everest ruft! Tibet, wir kommen! Überkopf in der Felswand hängen!

Für viele ist das Alltag, nicht für Andrack. Er erzählt Geschichten aus dem Mittelgebirge, lotet aber immer wieder die eigenen Grenzen aus.

Andracks Kleine Wandershow…
… beschreibt die Welt des Wanderers für alle Outdoor-Freaks und auch die Stubenhocker
Andracks Kleine Wandershow…
… zeigt atemberaubende Fotografien von hochklassigen GEO-Fotografen
Andracks Kleine Wandershow…
… entführt das Publikum in ferne Welten: Watzmann, Réunion und St. Goarshausen
Andracks Kleine Wandershow ist…
… eine Liebeserklärung an die Natur und eine Hommage an den Wandersport und entführt das Publikum unter der Regie von Eckhard von Hirschhausen an Orte, an denen Sie noch nie waren und vielleicht auch niemals gewesen sein sollten.

manuel-andrack.de
Samstag, 01. November 2014
KABARETT

Sebastian Pufpaff

mit dem Programm „Warum!“
20.15 Uhr
Veranstaltungsort:
Theaterhaus Stuttgart, Siemenstraße 11, 70469 Stuttgart
Vorverkauf: beim Theaterhaus,
Kartentelefon 0711 / 402 07 20 oder unter
www.theaterhaus.com und tickets@theaterhaus.com
oder bei ReserviX


„Ich habe die seriöse Schiene ausprobiert, doch der Nachname war stärker und hat mich ziemlich schnell in die Welt des Humors entführt, wo ich endlich ernst genommen werde.“ Sebastian Pufpaff

Er wird als der George Clooney des Kabaretts bezeichnet. Das Publikum gab ihm den Prix Pantheon 2010 und seitdem die anderen Kollegen nicht mehr können, reißt sich sogar das Fernsehen um ihn. Sein Programm ist kein Programm, es ist eine Sichtweise, eine Meinung. Wer verstehen will, dem bleibt manchmal nur die Frage als Antwort, auf all die Fragen dieser Welt.

Lasst uns eine Reise tun, frei nach dem Motto: Erwarte nichts, dann wirst Du angenehm überrascht. Der Abend fängt irgendwo an und hört irgendwo auf und was dazwischen geschieht, kann man schlecht in Worte fassen. Fragen die man schon immer fragen wollte und Antworten, die man eigentlich nie hören sollte. Liegt hier der Sinn des Lebens verborgen, oder ist es alles einfach nur Unsinn. Lasst uns neugierig sein, lasst uns anders sein. Lasst uns Wal sein. „Warum!“

Seine böse Zunge verkündete wieder Gemeinheiten par excellence, die man ihm dank seines souveränen Charmes aber nicht verübeln mag. Von dem angehenden George Clooney der deutschen Comedyszene darf man noch einiges erwarten. Er riskiert einen zynischen Blick auf die Welt, baut auf "selektive Wahrnehmung" und grenzenlosen Optimismus, der ihn sicher noch weit bringen wird.
Campusweb

Pufpaff – scharfzüngig, lästermäulig, bissig. Die Wahrheit tut oft weh, aber schön wenn man über sie lachen kann. Sebastian Pufpaff bietet den ironischen Blick auf unsere zynische Welt voller Sarkasmus und nimmt dabei vor allem sich selbst nicht ernst. Ein neuer Mann in den Startlöchern zum Comedy Olymp.
WDR

Das war ein Durchmarsch und das Publikum tobte. Sebastian Pufpaff begeisterte mit unvorhersehbarem Nonsens voller Intelligenz.
Rheinzeitung

www.pufpaff.de

Mittwoch, 05. November 2014
LESUNG / COMEDY

Torsten Sträter

mit dem Programm „Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben“
20.15 Uhr
Veranstaltungsort:
Theaterhaus Stuttgart, Siemenstraße 11, 70469 Stuttgart
Vorverkauf: beim Theaterhaus,
Kartentelefon 0711 / 402 07 20 oder unter
www.theaterhaus.com und tickets@theaterhaus.com
oder bei ReserviX


Comedy mit integrierten Lesungselementen: Klingt erst mal wie Reklame für einen Couchtisch, ist aber nur die nüchterne Beschreibung für eines der lustigsten Stand-up & Sit-down-Lese-Comedy-Kabarett-Programme überhaupt.
Und ja, der Künstler schreibt diesen Text gerade selbst. Das ist meine Heimwerker-mentalität. Torsten Sträter hat eine schöne Stimme! Das habe ich auch selbst geschrieben. Ist aber so.

Was den Inhalt des Programms angeht, möchte ich nicht zuviel verraten.

Ein paar Stichworte vielleicht: Tiefgefrorene Hunde, Frauenfußball, Fleischwurst, Poesie, frittiertes Frühstück, Kinder, Liebe, das Ruhrgebiet, Atomkraft, meine Mutter ... alle sozial relevanten Themen drin. Liebe Grüße, Torsten Sträter

Entschuldigung: Torsten wer? Sträter heißt der Mann mit Nachnamen. (...)Und was macht Torsten Sträter? Literarisches Kabarett ohne Hochmut, Comedy mit Geist, so in etwa. Und das hat Esprit! Der 46-jährige Dortmunder baut ein unglaublich energiegeladenes Spannungsfeld zwischen Zechenkind und Epiker auf, nutzt es zum unterhaltsamen Erzählen von Dichtung und Wahrheit. „Dorfdiscoliteratur“ nennt er das und kommt damit auch bei einem jungen Publikum äußerst gut an – so etwas braucht die Szene!
Ein bisschen Nonsens von Helge Schneider, die Kodderschnauze von Uwe Lyko, das lebendige Erzähltalent eines Horst Evers mit Anklängen des von ihm hochverehrten Jochen Malmsheimer, die Schnoddrigkeit von Heinz Strunk – eine Kopie aber ist Sträter nicht, denn als Topping setzt er auf diese Melange eine Coolness, die nicht gespielt ist, sondern seinen Geschichten jene unglaubliche Glaubwürdigkeit verleihen. (...) Die Tuchfühlung mit dem Publikum gelingt so herzlich wie ironisch. Und man hängt förmlich an seinen Lippen, die stets ein sympathisches Lächeln kräuselt, denn Sträter hat spürbar Freude am Erfolg seiner Epen. Zwei Bücher hat er damit bereits gefüllt – hoffentlich gelingt ihm das auch weiterhin mit den Kleinkunstbühnen dieser Republik


Artikel von Jan-Geert Wolff unter www.schreibwolff.de, „Zum Niederknien“, Mainz 15. März 2013

www.torsten-straeter.de

Dienstag, 25. November 2014
ZAUBERKUNST

Thorsten Havener

mit dem neuen Live-Programm „Der Körpersprache-Code“

[ ! Stuttgarter Premiere ! ]

20.15 Uhr
Foto: © Frank Eidel
Foto: © Frank Eidel
Veranstaltungsort:
Theaterhaus Stuttgart, Siemenstraße 11, 70469 Stuttgart
Vorverkauf: beim Theaterhaus,
Kartentelefon 0711 / 402 07 20 oder unter
www.theaterhaus.com und tickets@theaterhaus.com
oder bei ReserviX


Neue Version des Programms „Ich weiß, was Du denkst“ *

Die Süddeutsche Zeitung bezeichnete ihn als „...angehendes Weltwunder“, die BILD sagte: „Er guckt in die Köpfe fremder Menschen“. Havener kriegt sie alle und macht auch vor Prominenten keinen Halt: Während seiner 20-jährigen Bühnenerfahrung hat er nicht nur Sonja Zietlow, Atze Schröder, Johannes B. Kerner oder Stefan Raab schon in die Köpfe geschaut. Havener errät streng geheime PIN-Nummern und weiß genau, wohin Sie als nächstes in den Urlaub fahren.

„Wie hat er das bloß gemacht?“ Diese Frage stellt sich zwangsläufig jeder, der Havener live erlebt. Havener fasziniert, Havener verblüfft, Havener macht fassungslos. Und dem Publikum stehen reihenweise die Münder offen. Dabei schaut er einfach nur genauer hin! Er ist einer der größten Entertainer Deutschlands und passionierter Experte unserer alltäglichen Körpersprache, der das, was er tut, selbst als „Körperlesen“ bezeichnet. Wohin zeigen die Füße? Hat die Augenbraue gezuckt? Und was sagt uns dieses Lächeln?

Gewinner sind die Zuschauer, denn sie sind die eigentlichen Stars des Abends. Oder wie ist es möglich, dass eine Zuschauerin aus einem Kartenblatt umgedrehter Polaroids zielsicher das Foto ihres Liebsten auswählt? Und woher weiß ein beliebiger Gast, was Havener unter seinem Hemd trägt?

Thorsten Havener liebt sein Publikum, und er liebt das große Spiel – und genau das ist DER KÖRPERSPRACHE-CODE. „Meine Leidenschaft ist das Entertainment. Ich will, dass die Leute nach der Show sagen: Ich weiß zwar nicht, was es war, aber es hat mir einen

Riesenspaß gebracht – und ab morgen achte ich besser auf die nonverbalen Signale meiner Mitmenschen“, beschreibt Havener selbst schmunzelnd. Warum sollten wir beim nächsten Date besser nach einem Glastisch suchen? Steckt tatsächlich in jedem von uns ein cleverer Lügner und wodurch verraten wir uns alle schließlich doch? Thorsten Havener sieht das nicht nur, er erklärt es uns auch. Und das auf unnachahmlich augenzwinkernde Art.

DER KÖRPERSPRACHE-CODE. Die neue Havener-Show – nie hat Körpersprache mehr Spaß gemacht!
* Im Februar 2014 wurde Thorsten Haveners Show zum zweiten Mal von RTL aufgezeichnet (Ausstrahlungstermin: Herbst 2014). Zu diesem Anlass hat er sie überarbeitet, sich neue Nummern überlegt und alte gestrichen. Da so eine neue Show entstanden ist, gibt es nun auch einen neuen Titel: „Thorsten Havener live! Der Körpersprache-Code“.



www.thorsten-havener.com

Sonntag, 30. November 2014
KLAVIERKABARETT

Lars Reichow

mit seinem neuen Programm
19.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Theaterhaus Stuttgart, Siemenstraße 11, 70469 Stuttgart
Vorverkauf: beim Theaterhaus,
Kartentelefon 0711 / 402 07 20 oder unter
www.theaterhaus.com und tickets@theaterhaus.com
oder bei ReserviX




Mehr Informationen unter www.larsreichow.de

Freitag, 30. Januar 2015
MUSIKKABARETT

Martina Schwarzmann

mit dem Programm „Gscheid gfreid“
20.00 Uhr
Foto: Gregor Wiebe / Carsten Bunnemann
Foto: Gregor Wiebe / Carsten Bunnemann
Veranstaltungsort:
Forum am Schlosspark, Stuttgarter Straße 33, 71638 Ludwigsburg
Vorverkauf:
Kartentelefon Forum am Schlosspark 071 41/910 – 3900,
EasyTicket Telefon 0711 / 2 55 55 55 oder www.easyticket.de


Schon verrückt, was einem so alles einfällt, wenn man ein Salzkorn dabei beobachtet, wie es im Sonnenuntergang einen immer länger werdenden Schatten wirft...

Auch mit "Gscheid gfreid", ihrem mittlerweile fünften Programm, verlässt Martina Schwarzmann die ausgetrampelten Pfade des Humors und geht sicheren Schrittes querfeldein. Die mit zahlreichen Kabarettpreisen ausgezeichnete Oberbayerin nimmt einen mit an Orte, an denen die Gedanken noch nie vorher gewesen sind, und wenn einem doch etwas bekannt vorkommt, kann es gut sein, dass man vielleicht gerade in sich geht und sich selbst wiedererkennt.
Ein Abend voller kluger Gedanken, schräger Geschichten und bisher ungesungener Lieder erwartet die Besucher und beim Heimgehen wird man sagen: "Heid hama uns gscheid gfreid!"

Die Ausnahmekabarettistin mit der Gitarre malt durch ihre Geschichten und Lieder Bilder in die Köpfe, mit denen man die eigenen Wände tapezieren möchten, selbst wenn man in einem Haus aus Zirbenholz wohnt. Auch in ihrem neuen Programm "Gscheid gfreid" schafft Schwarzmann es mühelos Ihren Körper von der Mitte ausgehend zum Wackeln zu bringen ohne Sie zu berühren. Die 35-Jährige Unterhemdenträgerin kann mehr als nur "Haha".

Sie ist die Meisterin des "Hihi", "Hoho", "OhUiBoaHoiÖhaAha"!

Wer also wissen möchte, was einem so alles einfallen kann, wenn man ein auf dem Brotzeitbrettl liegendes Salzkorn dabei beobachtet, wie es im Sonnenuntergang einen immer länger werdenden Schatten wirft, der darf sich dieses unspektakuläre Spektakel nicht entgehen lassen! Martina Schwarzmann liebt das Normale, die Poesie des Alltags. Findet man Chamäleonwurst im Kühlschrank wieder? Leben dünne Menschen länger, weil sie bei einer Schießerei nicht so leicht getroffen werden? Wenn der Schalk im Nacken sich vor Freude in die Hose bieselt läuft einem ein wohliges Grausen lauwarm den Rücken hinunter. Man geht heim mit dem Bauch voller Freude und dem Kopf voller Ideen.

Gewinnerin des Salzburger Stier 2013

www.martina-schwarzmann.de
Freitag, 06. März 2015
COMEDY

Olaf Schubert & seine Freunde

mit dem Programm “So!“
20.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Forum am Schlosspark, Stuttgarter Straße 33, 71638 Ludwigsburg
Vorverkauf:
Kartentelefon Forum am Schlosspark 071 41/910 – 3900,
EasyTicket Telefon 0711 / 2 55 55 55 oder www.easyticket.de


Der neue Schubert ist da. Gott sei Dank in alter Form, denn er sagt wie immer: „So!“

„SO“ sind nicht nur Olaf Schuberts spiegelbildliche Initialen – vielmehr sprechen diese beiden Buchstaben für ihn selbst, denn wer “So!” sagt, hat Reserven. Dass Schubert diese Reserven überhaupt aktivieren muss, ist unwahrscheinlich, seine Akkus sind voll und selbst im gewöhnlichen Standby gibt er schon 150% Leistung.

Seine Auftritte sind legendär und es gelingt ihm, die etwas mageren 65 kg schubertschen Lebendgewichts durch schiere Bühnenpräsenz wie eine Tonne wirken zu lassen.

Man weiß es: Olaf ist untergewichtig, aber überbegabt. Schubert wird wie immer viel erzählen, obendrein singen und es ist zu befürchten, dass er auch tanzt.

Jene, die versäumt haben, ihn live zu sehen, werden es irgendwann bereuen, denn wie steht schon geschrieben: Selig sind die, die ihn schon erleben durften.
Also strömet zu Hauf – er wird euch erleuchten!

„Der Mahner und Erinnerer“ „Der Vergewaltiger des Bösen“ „Das Wunder im Pollunder“ ist wieder live auf Tour.

www.olaf-schubert.de

Irrtum vorbehalten / alle Angaben ohne Gewähr  




zum Seitenanfang


...und was bisher geschah



DAS KULTURPROGRAMM IM RÜCKBLICK

 

20.04.2014


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
Flop oder Top?


Flop oder Top?

Die Comedy-Spielshow der spektakulären Standpunkte mit Thomas Fröschle & Andi Kraus und den Gästen Enissa Amani, Timo Wopp und Matthias Matuschik

14.04.2014


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer
12.04.2014


Hannes Ringlstetter

„Zum Ringlstetter“

11.04.2014


Hannes Ringlstetter

„Zum Ringlstetter“
Martina Schwarzmann


Martina Schwarzmann

mit „Gscheid gfreid“

Rainald Grebe & Das Orchester de


Rainald Grebe & Das Orchester der Versöhnung

mit „Berliner Republik“
06.04.2014


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

Thomas Lienenlüke


Thomas Lienenlüke

„Revanche?“
Lieder, Texte, Beleidigungen... etwas Kabarett und ein paar Morde.
04.04.2014


Sebastian 23

„Popcorn im Kopfkino“

03.04.2014


ANNAMATEUR & Außensaiter

mit „Screamshots – Ein musikalisches Overhead-Projekt“
01.04.2014


Marc-Uwe Kling

Zusatzvorstellung! „Die Känguru-Offenbarung“ – Teil 2

31.03.2014


Marc-Uwe Kling

Zusatzvorstellung! „Die Känguru-Offenbarung“ – Teil 2
Patrick Salmen


Patrick Salmen

mit dem Programm „Euphorie! Euphorie!“

27.03.2014


Olaf Bossi

mit dem Programm „Glücklich wie ein Klaus!“
24.03.2014


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Lukas-Pierre Bessis

POETRY SLAM – Dead or Alive!


POETRY SLAM – Dead or Alive!

21.03.2014


Rosenau TANZNACHT

„Back in Paradise“ mit „DJ Projekt Hafenrand“

20.03.2014


Ernst Mantel

mit dem Programm „Ha komm!“
Robert Wilson liest aus „Stirb f


Robert Wilson liest aus „Stirb für mich“

Moderation: Kristian Lutz - Dt. Stimme: Wanja Mues

17.03.2014


Science Pub

zum Thema „Spartakus der Ameisen: Sklavenrebellion im Insektenstaat“ mit Prof. Dr. Susanne Foitzik (Johannes Gutenberg Universität Mainz, Institut für Zoologie)
16.03.2014


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

Das Geld liegt auf der Fensterba


Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie

mit „Paradiesseits“
Thomas Fröschle aka TOPAS


Thomas Fröschle aka TOPAS

mit „Frosch mit Ohren“ – Comedy Solo

10.03.2014


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Wolfgang Seljé
Simon & Jan


Simon & Jan

mit dem Programm „Ach Mensch!“

06.03.2014


Sebastian Fuchs + Nektarios Vlachopoulos

mit Auszügen aus ihren Programmen
02.03.2014


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

Nordkvark


Nordkvark

mit dem Programm „Samen san hefftika storma“ - Ein Lappenmusical
Roland Baisch


Roland Baisch

mit „COUNTRYBOY“

24.02.2014


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von...
22.02.2014


Rosenau TANZNACHT

„Back in Paradise“ mit „DJ Projekt Hafenrand“

HISS


HISS

mit „Das Gesetz der Prärie“
21.02.2014


Vince Ebert

„Evolution“

21.02.2014


U20-Poetry-Slam.

Der große Wettstreit der Nachwuchspoeten
moderiert von Nikita Gorbunov & Harald Kienzler
Thomas Schreckenberger


Thomas Schreckenberger

mit dem Programm „Notausgang gesucht“

Joe Bauers Flaneursalon


Joe Bauers Flaneursalon

Die Familien-Bande in der Rosenau.
17.02.2014


Science Pub

zum Thema “Strom ohne Kabel – Vision oder bereits Wirklichkeit?” mit Prof. Dr.-Ing. Nejila Parspour (Universität Stuttgart, Institut für Elektrische Energieumwandlung)

16.02.2014


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
Matthias Reuter


Matthias Reuter

mit „Die Menschen sind ´ne Krisenherde…“

14.02.2014


Lars Reichow

„Goldfinger“. Das LuxusProgramm
13.02.2014


Dr. med. Eckart von Hirschhausen

mit dem neuen Programm „Wunderheiler”

Nico Semsrott und Till Reiners


Nico Semsrott und Till Reiners

mit dem Programm „Wachstumsbremse Mensch“
Flop oder Top?


Flop oder Top?

Die Comedy-Spielshow der spektakulären Standpunkte mit Käthe Lachmann, Thomas Fröschle & Andi Kraus

10.02.2014


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Thomas Schreckenberger
Sarah Hakenberg


Sarah Hakenberg

mit dem Programm „Struwwelpeter reloaded“

LOUISIANA FUNKY BUTTS


LOUISIANA FUNKY BUTTS

CD Release Party “Boost it a touch”
Chris Tall


Chris Tall

mit seinem ersten Solo-Programm „Versetzung gefährdet!“

02.02.2014


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.
31.01.2014


Helge und das Udo

Helge Thun und Udo Zepezauer mit dem Programm „Best of!“ - Kompetente Komik

30./31.01.2014


Matthias Egersdörfer

mit dem Programm „Vom Ding her“
27.01.2014


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer

24.01.2014


Rosenau TANZNACHT

„Back in Paradise“ mit „DJ Projekt Hafenrand“
24.01.2014


Rosenau TANZNACHT

„Back in Paradise“ mit „DJ Projekt Hafenrand“

24.01.2014


Uli Boettcher

"Ü 40 - Die Party ist zu Ende!"
23.01.2014


Sven Kemmler

mit dem Programm „Die 36 Kammern der Nutzlosigkeit“

20.01.2014


Science Pub

zum Thema „Nachhaltige Entwicklung - ein Widerspruch zu den Methoden der Naturwissenschaften?“ mit Prof. Dr.-Ing. Helmut. Bott, Dipl. Ing. Stefan Anders (Universität Stuttgart, Fachbereich Architektur)
19.01.2014


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

18.01.2014


El Mago Masin

mit dem Programm „Endstation Zierfischzucht“
17.01.2014


Hans Gerzlich

„Bodenhaltung, Käfighaltung, Buchhaltung“

17.01.2014


Käthe Lachmann

„Ich werd´nicht mehr- ich bin ja schon“
16.01.2014


Rolf Miller

mit dem Programm “Tatsachen”

Flop oder Top?


Flop oder Top?

Die Comedy-Spielshow der spektakulären Standpunkte mit Käthe Lachmann, Thomas Fröschle & Andi Kraus
13.01.2014


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Roland Baisch

05.01.2014


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.
28.12.2013


Rosenau TANZNACHT

„Back in Paradise“ mit „DJ Projekt Hafenrand“

27.12.2013


Wolfgang Seljé

"Schengat se mr Zeit“ - A Tribute To Frank Sinatra
22.12.2013


Stuttgarter Poetry Slam diesmal im Rocker 33

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

14.12.2013


Zärtlichkeiten mit Freunden

„Weihnachtsfeier“
13.12.2013


Thorsten Havener

„Ich weiß, was Du denkst“

09.12.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Wolfgang Seljé
07.12.2013


Christmas Crime Stories

Pikante Weihnachtskrimis und einschlägige Musik zum Fest der Liebe -
präsentiert von Jo Jung, Ruth Sabadino & Boogaloo

06.12.2013


Timo Wopp

„Passion“ (Mehrwertkabarett)
01.12.2013


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

30.11.2013


Kerim Pamuk

„Leidkultur“ – Kabarett Oriental
25.11.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Topas

23.11.2013


Rosenau TANZNACHT

„Back in Paradise“ mit „DJ Projekt Hafenrand“
22.11.2013


Volksdampf

„Birn out-reloaded“

21.11.2013


Ralf Schübel

„Songs Sung“
17.11.2013


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

16.11.2013


Torsten Sträter

„Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben“
15.11.2013


HITBOUTIQUE + Gäste

Hitboutique trifft „Die Retrobrüder“

14.11.2013


Sven Kemmler + Patrick Salmen

mit Auszügen aus deren aktuellen Programmen
„Die 36 Kammern der Nutzlosigkeit“ + „Euphorie! Euphorie!“
13.11.2013


Carmela de Feo

mit dem Programm „La Signora - Träume & Tabletten“

11.11.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg
09.11.2013


Kai Magnus Sting

„Die hohe Kunst der Weltrettung.“
Das Komischste aus dem wirklich wahren Leben.

08.11.2013


Nico Semsrott

„Freude ist ein Mangel an Information“
08.11.2013


Fritz Eckenga

mit dem Programm „Von vorn“

04.11.2013


Science Pub

zum Thema „Zufall ist unser Leben“ mit Prof. Dr. Christian Hesse, Ph.D.(Harvard) (Universität Stuttgart, Fachbereich Mathematik)
03.11.2013


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

02.11.2013


Martina Brandl

„Jedes zehnte Getränk gratis!“ Ein Selbstversuch.
21./22.03.2013


Sebastian Pufpaff

„Warum!“

31.10.2013


Julius Fischer + Team Totale Zerstörung

Buchvorstellung von „Die schönsten Wanderwege der Wanderhure“ und Auszüge aus „Wir sind dann mal whack!“
28.10.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer

26.10.2013


HISS

Präsentation der neuen CD „Das Gesetz der Prärie“
26.10.2013


Martina Schwarzmann

„Wer Glück hat kommt“

25.10.2013


Rosenau TANZNACHT

„Back in Paradise“ mit „DJ Projekt Hafenrand“
24.10.2013


Uli Boettcher

„Keine Ahnung!“

22./.23.10.2013


Uli Keuler

spielt ...
21.10.2013


Science Pub

zum Thema „Endlager Opalinuston?“ mit Dr. Andreas Gautschi von der Nagra (Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle)

20.10.2013


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
16./17.10.2013


Jochen Malmsheimer

„Ermpftschnuggn trødå! - hinterm Staunen kauert die Frappanz“

14.10.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Thomas Schreckenberger
13.10.2013


Olaf Schubert & seine Freunde

“So!“

12.10.2013


Olaf Bossi

mit dem Programm „Glücklich wie ein Klaus!“
10./11.10.2013


Manuel Andrack

„Andracks kleine Wandershow – Lachen Sie sich Blasen!“

06.10.2013


Poetry on Tour - Premiere

mit Theresa Hahl, Harry Kienzler, Hanz, Nikita Gorbunov und Sylvie le Bonheur
05.10.2013


WOLF MAAHN Solo & Acoustic

Lieder vom Rand der Galaxis – Solo Live

02.10.2013


Simon & Jan

„Ach Mensch!“
30.09.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Martina Brandl

27.09.2013


Rosenau TANZNACHT

„Back in Paradise“ mit „DJ Projekt Hafenrand“
26.09.2013


Özcan Cosar

„Adam & Erdal – Der Unzertrennliche“

22.09.2013


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
20.09.2013


Helge und das Udo

Helge Thun und Udo Zepezauer mit dem Programm „Sonst macht’s ja keiner!“

16.09.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Wolfgang Seljé
15.09.2013


FEUERSEEFEST

Das Stadtteilfest im Stuttgarter Westen

14.09.2013


FEUERSEEFEST

Das Stadtteilfest im Stuttgarter Westen
13.09.2013


FEUERSEEFEST

Das Stadtteilfest im Stuttgarter Westen

08.09.2013


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.
07.09.2013


Die Lesedüne

mit Marc-Uwe Kling, Sebastian Lehmann, Maik Martschinkowsky und Julius Fischer
„Über Wachen und Schlafen“

23./24.07.2013


Eure Mütter

Werkschau des neuen Programms „Bloß nicht menstruieren jetzt!“
23.06.2013


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

20.06.2013


Das GlasBlasSing Quintett

„Best-of!“
Nessi Tausendschön


Nessi Tausendschön

„Die wunderbare Welt der Amnesie“

14.06.2013


Christoph Reuter

“Alle sind musikalisch! (außer manche)”
10.06.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer

06.06.2013


Rolf Miller

mit dem Programm “Tatsachen”
02.06.2013


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

27.05.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Nils Heinrich
19.05.2013


Stuttgarter Poetry Slam diesmal im Rocker 33

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

17.05.2013


Helge und das Udo

Helge Thun und Udo Zepezauer mit dem Programm „Sonst macht’s ja keiner!“
16.05.2013


Timo Wopp

„Passion“ (Mehrwertkabarett)

14.05.2013


Jochen Malmsheimer

„Ermpftschnuggn trødå! - hinterm Staunen kauert die Frappanz“
13.05.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Andi Kraus

08.05.2013


Uli Keuler

spielt ...
08.05.2013


U20-Poetry-Slam

als Conférencier und Moderator Nikita

07.05.2013


Mütternacht

Der Comedy-Club zum letzten mal...
05.05.2013


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

Marco Tschirpke


Marco Tschirpke

„Am Pult der Zeit“
02.05.2013


HITBOUTIQUE

mit “Bekannte Melodien Internationale Hits”

30.04.2013


Rosenau TANZNACHT

„Tanz in den Maien“ als „Back in Paradise“ mit „DJ Projekt Hafenrand“
29.04.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Martina Brandl

POETRY SLAM – Dead or Alive!


POETRY SLAM – Dead or Alive!

27.04.2013


Thomas Lienenlüke

„Revanche?“

26.04.2013


Stefan Waghubinger

„Langsam werd´ ich ungemütlich!“
26.04.2013


Till Reiners

„Da bleibt uns nur die Wut“

25.04.2013


Sebastian Nitsch

„Unsterblichkeitsbatzen“
24.04.2013


Nico Semsrott

„Freude ist ein Mangel an Information“

21.04.2013


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
20./21.04.2013


Sebastian Krämer

„Tüpfelhyänen - Die Entmachtung des Üblichen“

15.04.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer
13.04.2013


Matthias Egersdörfer

„Ich mein´s doch nur gut!“

12.04.2013


Matthias Egersdörfer mit Schulz und Eichhorn

„CARMEN ... oder die Würde des Menschen ist ein Scheißdreck!“
Ein Kabarettabend für Erwachsene
11.04.2013


Frank Goosen

„Heimat, Fußball, Rockmusik.“
Ein bisschen was vom Besten.

10.04.2013


„Die Fil Show”

„Best of Fil: 20 Jahre”
07.04.2013


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

02.04.2013


Mütternacht

Der Comedy-Club
27.-28.03.2013


Ernst und Heinrich

„Schwäbisch international - schwäbisch isch gsond“

25.03.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Roland Baisch
24.03.2013


Marc-Uwe Kling

„Die Känguru-Offenbarung“ – Teil 1

24.03.2013


Marc-Uwe Kling

Zusatzvorstellung! „Die Känguru-Offenbarung“ – Teil 1
23.03.2013


HISS

„Balkan-Blues & Quetschen-Ska“

21./22.03.2013


Sebastian Pufpaff

„Warum!“
21./22.03.2013


Sebastian Pufpaff

„Warum!“

17.03.2013


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
17.03.2013


Lars Reichow

„Das Beste!“

16.03.2013


Severin Groebner

„Servus Piefke!“
15.03.2013


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“

14.03.2013


Werner Brix

„40plus – Über Männer in den besten Jahren“
12.03.2013


Science Pub

zum Thema „Stammzellen: woher sie kommen und was sie können“

11.03.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ingeborg Walter
10.03.2013


Gunkl

„Die großen Kränkungen der Menschheit – auch schon nicht leicht“

08.03.2013


Vince Ebert

„Freiheit ist alles“
07.03.2013


Philipp Scharri

„ReimVorteil“ - Stand-Up-Poetry-Slam-Kabarett

05.03.2013


Mütternacht

Der Comedy-Club
03.03.2013


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

02.03.2013


DESiMO

mit dem Programm „Wunschlos oder glücklich“
01.03.2013


Gaston

mit dem Programm „Perrückt!“

28.02.2013


Dr. med. Eckart von Hirschhausen - "Liebesbeweise"

"Liebesbeweise" [Kongresshalle Böblingen]
28.02.2013


Ben Profane

mit dem Programm „Profane Zeiten“

27.02.2013


Sebastian Nitsch + Hans Krüger

Auszüge aus den Soloprogrammen „Unsterblichkeitsbatzen” + „Hans Krüger Nationalpark“
27.02.2013


Martina Schwarzmann

„Wer Glück hat kommt“

25.02.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg
25.02.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer

23.02.2013


Hans Gerzlich

„Bodenhaltung, Käfighaltung, Buchhaltung“
22.02.2013


Der Detektiv & das Saxophon

neues Programm „Stuttgart Stories“

21.02.2013


Dr. med. Eckart von Hirschhausen - "Liebesbeweise"

"Liebesbeweise" [Forum am Schlosspark Ludwigsburg]
21.02.2013


Till Reiners + Moritz Neumeier

Auszüge aus den aktuellen Programmen

20.02.2013


Daniel Snaider – „Die große Reise - Abenteuer Weltumrundung“

WORLD INSIGHT Weltentdecker Tournee - Live Dia- und Filmshow
18.02.2013


Science Pub

zum Thema „Die Mathematik hinter Google“

17.02.2013


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
16.02.2013


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“

15.02.2013


Live-Talk & Music – Peter Schilling

Vorstellung des neuen Buchprojekts „Völlig losgelöst“
11.02.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Topas

05.02.2013


Mütternacht

Der Comedy-Club
03.02.2013


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

02.02.2013


Uli Boettcher

„Keine Ahnung!“
28.01.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Martina Brandl

26.01.2013


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“
25.01.2013


Käthe Lachmann

„Ich werd´nicht mehr- ich bin ja schon“

21.01.2013


Science Pub

zum Thema „Fluid- und gasdynamische Grundlagen des korrekten Ausschanks von Hefeweißbier. Ein Experimentalabend.“
mit Prof. Dr. Hartmut Seyfried, Universität Stuttgart
20.01.2013


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

19.01.2013


Bernd Kohlhepp spielt Schiller

spielt Schiller „DIE RÄUBER ODER SO“
18.01.2013


Stefan Waghubinger

„Langsam werd´ ich ungemütlich!“

17.01.2013


Christoph Weiherer

mit „10 Jahre - Jubiläumstour“
14.01.2013


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer

13.01.2013


Helge und das Udo

Helge Thun und Udo Zepezauer mit dem Programm „Sonst macht’s ja keiner!“
06.01.2013


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

04.01.2013


Uli Boettcher

"Ü 40 - Die Party ist zu Ende!"
29.12.2012


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“

28.12.2012


Udo Zepezauer & Mirjam Woggon

„Lebenslang“
18.12.2012


Christmas Crime Stories

Pikante Weihnachtskrimis und einschlägige Musik zum Fest der Liebe -
präsentiert von Jo Jung, Ruth Sabadino & Boogaloo

16.12.2012


GRANDMASTER Poetry Slam im Rocker33

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
15.12.2012


Thorsten Havener

„Ich weiß, was Du denkst“

10.12.2012


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Topas
08.12.2012


Sebastian Pufpaff

„Warum!“

05.12.2012


Timo Wopp

„Passion“ (Mehrwertkabarett)
04.12.2012


Mütternacht

Der Comedy-Club

02.12.2012


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.
01.12.2012


HITBOUTIQUE

Band Battle mit "Lusiana Funky Butts"

30.11.2012


HISS

„Balkan-Blues & Quetschen-Ska“
26.11.2012


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Roland Baisch

24.11.2012


Hennes Bender

mit dem Programm „Erregt!“
23.11.2012


Hans Gerzlich

„Mehr Bretto vom Nutto!“

23.11.2012


„Die Fil Show”

„Best of Fil: 20 Jahre”
22.11.2012


Helge und das Udo

Helge Thun und Udo Zepezauer mit dem Programm „Sonst macht’s ja keiner!“

19.11.2012


Science Pub

zum Thema „Gefährliche Verwandtschaft“
Dr. Wolfram Rietschel, Tierarzt der Wilhelma i. R., Stuttgart
18.11.2012


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

17.11.2012


Jochen Malmsheimer

„Ermpftschnuggn trødå! - hinterm Staunen kauert die Frappanz“
16.11.2012


Jochen Malmsheimer

„Ermpftschnuggn trødå! - hinterm Staunen kauert die Frappanz“

15.11.2012


Vince Ebert

„Freiheit ist alles“
15.11.2012


Simon & Jan

„Der letzte Schrei“
Support: Olaf Bossi (Stuttgart)

12.11.2012


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg
10.11.2012


Thorsten Havener

„Ich weiß, was Du denkst“

09.11.2012


Sebastian Krämer

„Akademie der Sehnsucht“ Kein Kabarett.
08.11.2012


Uli Boettcher

„Keine Ahnung!“

06.11.2012


Mütternacht

Der Comedy-Club
04.11.2012


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

03.11.2012


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“
31.10.2012


Uta Köbernick samt „kritischer Begleitung“

„Auch nicht schlimmer“

29.10.2012


Science Pub

zum Thema „Was Sie schon immer über Sex wissen wollten.“
mit Prof. Dr. Joachim Ruther, Uni Regensburg
26.10.2012


Nico Semsrott

„Freude ist ein Mangel an Information“

25.10.2012


Stefan Waghubinger

„Langsam werd´ ich ungemütlich!“
25.10.2012


Ingo Oschmann

„Hand drauf!“

22.10.2012


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Martina Brandl
21.10.2012


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

16./17.10.2012


Uli Keuler

spielt ...
13.10.2012


Fuck Hornisschen Orchestra

"Hoffnung 3000"

11.10.2012


Der Schöne und das Biest

Best-of! mit Heiner Kondschak und Helge Thun
09.10.2012


Mütternacht

Der Comedy-Club

08.10.2012


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer
07.10.2012


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

07.10.2012


René Marik

"Kaspar Pop"
06.10.2012


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“

04.10.2012


Timo Wopp

„Passion“ (Mehrwertkabarett)
04.10.2012


Hannes Ringlstetter

„Meine Verehrung!“

30.09.2012


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
29.09.2012


Zärtlichkeiten mit Freunden

„Das Letzte aus den besten 6 Jahren“

24.09.2012


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Nils Heinrich
21.09.2012


Martina Brandl

RELEASE der Live-CD zum Programm „Jedes zehnte Getränk gratis!“ Ein Selbstversuch.
mit Martina Brandl, Joe Bauer, Roland Baisch, Wolfgang Schorlau und Helge Thun.

19.09.2012


Matthias Egersdörfer mit Schulz und Eichhorn

„CARMEN ... oder die Würde des Menschen ist ein Scheißdreck!“
Ein Kabarettabend für Erwachsene
16.09.2012


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

16.09.2012


FEUERSEEFEST

Das Stadtteilfest im Stuttgarter Westen
15.09.2012


FEUERSEEFEST

Das Stadtteilfest im Stuttgarter Westen

14.09.2012


FEUERSEEFEST

Das Stadtteilfest im Stuttgarter Westen
07.06.2012


Rainald Grebe

„Das RainaldGrebeKonzert“

06.06.2012


MUSICALSTARS IN CONCERT 2012

Christian Alexander Müller - SOMETHING BEAUTIFUL… MEINE MUSICALWELT
03.06.2012


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

24.05.2012


Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2012

Verleihung des Ehrenpreises 2012 an den Kabarettisten Mathias Richling, überreicht von Ministerpräsident Winfried Kretschmann.
23.05.2012


Rolf Miller

"Tatsachen"

21.05.2012


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg
20.05.2012


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

15.05.2012


Dota und Die Stadtpiraten

„Das Große Leuchten“
12.05.2012


Sebastian Schnoy

„Frühstück bei Kleopatra“

11.05.2012


Helge und das Udo

Helge Thun und Udo Zepezauer mit dem Programm „Sonst macht’s ja keiner!“
10.05.2012


Martina Brandl

„Jedes zehnte Getränk gratis!“ Ein Selbstversuch.

07.05.2012


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer
06.05.2012


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

04.05.2012


Matthias Reuter

„Auf schwarz sieht man alles!“
01.05.2012


Mütternacht

Der Comedy-Club

30.04.2012


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“
28.04.2012


EVA

“Sky Wide Open”

27.04.2012


Mia Pittroff + Nico Semsrott

Auszüge aus den aktuellen Programmen
26.04.2012


Frank Goosen

liest aus seinem neuen Roman „Sommerfest“

24.04.2012


Nils Heinrich

„Irgendwo muss man ja wohnen“.
Buchpremiere plus Special Guest
23.04.2012


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Nils Heinrich

22.04.2012


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
21.04.2012


HISS

„Balkan-Blues & Quetschen-Ska“

20.04.2012


Lars Reichow

„Goldfinger“. Das LuxusProgramm
19.04.2012


Uli Boettcher

"Ü 40 - Die Party ist zu Ende!"

18.04.2012


Uli Keuler

spielt ...
16.04.2012


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer

05.04.2012


HITBOUTIQUE und Gäste

"One-Night-Stand mit Bläsern"
03.04.2012


Mütternacht

Der Comedy-Club

01.04.2012


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.
31.03.2012


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“

30.03.2012


Thomas Schreckenberger

„Wir haben uns verdient!“
26.03.2012


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Martina Brandl

24.03.2012


Timo Wopp

„Passion“ (Mehrwertkabarett)
23.03.2012


Stefan Waghubinger

„Langsam werd´ ich ungemütlich!“

22.03.2012


Altinger und Liegl

mit „Platzende Hirsche“
21.03.2012


Bleu Broode & Julian Heun

"Ein Sackkarren voll Gold"

19.03.2012


Mundstuhl

mit „Ein bisschen Krass muss sein“
18.03.2012


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

17.03.2012


Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie

„Mitternacht-Spagetti“
14.03.2012


Fritz Rau

„Begegnungen“

12.03.2012


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer
10.03.2012


Matthias Egersdörfer

„Ich mein´s doch nur gut!“

09.03.2012


Der Detektiv & das Saxophon

„Stuttgart Stories“
06.03.2012


Mütternacht

Der Comedy-Club

04.03.2012


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.
03.03.2012


Sebastian Pufpaff

„Warum!“

02.03.2012


Carmela de Feo

„La Signora - Die schwarze Witwe der Volksbelustigung“
01.03.2012


Severin Groebner

„Servus Piefke!“

29.02.2012


Die Schienentröster

mit Auszügen aus „Erfolg-Los“ und „Ich sing mit II“
27.02.2012


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Topas

25.02.2012


Hans Gerzlich

„Mehr Bretto vom Nutto!“
24.02.2012


Sebastian Krämer und Marco Tschirpke

„Ich´n Lied – Du´n Lied“

19.02.2012


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
18.02.2012


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“

17.02.2012


Dr. med. Eckart von Hirschhausen - "Liebesbeweise"

"Liebesbeweise" [KKL / Hegelsaal]
16.02.2012


Udo Zepezauer & Mirjam Woggon

„Lebenslang“

15.02.2012


El Mago Masin

„Darauf hat die Welt gewartet“
13.02.2012


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg

11.02.2012


Nils Heinrich und Matthias Reuter

in „Keine gemeinsame Sache – ein Duo-Abend“
10.02.2012


Simon & Jan

„Der letzte Schrei“

09.02.2012


DIE MAGISCHEN DREI: Doctor Marrax, Filou & Phillip Flint

„Die blaue Zauber-Revue“
07.02.2012


Mütternacht

Der Comedy-Club

05.02.2012


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.
04.02.2012


ANNAMATEUR & Außensaiter

„Screamshots – Ein musikalisches Overhead-Projekt“

03.02.2012


SWR1 Guten Abend Baden-Württemberg

moderiert von Matthias Holtmann
02.02.2012


Marc-Uwe Kling

„Das Känguru-Manifest 3D“

30.01.2012


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Andi Kraus
Sebastian 23


Sebastian 23

„Dem Schicksal ein Schnittchen schmieren“

22.01.2012


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
21.01.2012


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“

20.01.2012


PauL – Poesie aus Leidenschaft

„DichterLoh“
19.01.2012


Helge und das Udo

„Sonst macht’s ja keiner!“

18.01.2012


Uli Boettcher

"Ü 40 - Die Party ist zu Ende!"
16.01.2012


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Martina Brandl

13.-14.01.2012


Ernst und Heinrich

„Schwäbisch international - schwäbisch isch gsond“
12.01.2012


Ralf Schübel

„Songs Sung“

08.01.2012


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.
 

2011

30.12.2011


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“
29.12.2011


THE KIMBERLAKES featuring Roland Baisch

Support: Kids of Adelaide

28.12.2011


TOMMY MAMMEL’s Nachtausgabe

„Hier fließt der Neckar in die Seine“
27.12.2011


TOMMY MAMMEL’s Nachtausgabe

„Hier fließt der Neckar in die Seine“

19.12.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ralf Groher
18.12.2011


Ingo Oschmann

„Hand drauf!“

18.12.2011


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
15.12.2011


Christmas Crime Stories

mit Jo Jung, Ruth Sabadino & Boogaloo

10.12.2011


Pierre Jarawan + Fuck Hornisschen Orchestra

mit Auszügen aus deren aktuellen Programme
06.12.2011


Mütternacht

Der Comedy-Club

05.12.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer
04.12.2011


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

03.12.2011


„Doppelkopf“, der Bayer und der Kosmopfälzer

Ein Abend mit den Musikkabarettisten Markus Schneider und Alex Entzminger
02.12.2011


HITBOUTIQUE

„In Love with Superhits” … und andere Geschenke!

26.11.2011


SARAH UND MICHAEL

„Die Grenzen des Schlagers“
25.11.2011


Martina Brandl

„Jedes zehnte Getränk gratis!“ Ein Selbstversuch.

24.11.2011


Vince Ebert

mit seinem neuen Programm „Freiheit ist alles“
22.11.2011


Monika Gruber

„Wenn ned jetzt, wann dann!“

21.11.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Martina Brandl
20.11.2011


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

19.11.2011


Hannes Ringlstetter

„Meine Verehrung!“
18.11.2011


Sebastian Krämer

„Akademie der Sehnsucht“ Kein Kabarett.

17.11.2011


Jochen Malmsheimer

„Ich bin kein Tag für eine Nacht, oder: Ein Abend in Holz“
16.11.2011


THOMAS C. BREUER & LOS SANTOS

in „Der Milde Westen“

15.11.2011


Roll over Rosenau?!

Die Benefiz-Show zugunsten der Bühne im Stuttgarter Westen
11./12.11.2011


Nils Heinrich

„Weiß Bescheid – Neues vom Hamsterradkapitalismus“

10.11.2011


Martina Schwarzmann

„Wer Glück hat kommt“
09.11.2011


Zärtlichkeiten mit Freunden

„Das Letzte aus den besten 6 Jahren“

07.11.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Nils Heinrich
06.11.2011


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

05.11.2011


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“
04.11.2011


Carmela de Feo

„La Signora - Die schwarze Witwe der Volksbelustigung“

03.11.2011


Earl Okin

01.11.2011


Mütternacht

Der Comedy-Club

28.10.2011


HISS

„Balkan-Blues & Quetschen-Ska“
28.10.2011


Helge und das Udo

„Sonst macht’s ja keiner!“ - Kompetente Komik

27.10.2011


FIL

„Tauben – Delfine der Lüfte”
24.10.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg

21.10.2011


Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie

„Mitternacht-Spagetti“
20.10.2011


Christoph Sieber

„Alles ist nie genug!“

19.10.2011


Christoph Sieber

„Alles ist nie genug!“
16.10.2011


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

16.10.2011


Stefan Waghubinger

„Langsam werd´ ich ungemütlich!“
15.10.2011


Stefan Waghubinger

„Langsam werd´ ich ungemütlich!“

13./14.10.2011


Uli Keuler

spielt ...
10.10.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer

08.10.2011


Nordkvark

„Samen san hefftika storma“ - Ein Lappenmusical
07.10.2011


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“

06.10.2011


LUFTMENTSCHN

spielen „GROSSES KINO!“
04.10.2011


Mütternacht

Der Comedy-Club

02.10.2011


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.
30.09.2011


Ole Lehmann

„So What!? – just solo“

28.09.2011


Joe Bauers Flaneursalon

Die poetisch-satirische Lieder- und Geschichtenshow
25.09.2011


2. Baden-Württembergische Slam-Meisterschaft

Finale im Universum, Stuttgart

24.09.2011


2. Baden-Württembergische Slam-Meisterschaft

Vorrunde im Keller Klub
24.09.2011


Dota Kehr & Uta Köbernick

„Unvermeidliche Lieder“

22.09.2011


KaiRo „Visual Beats live!“

das erste Duo-Programm von Kai Eikermann und Robeat
20.09.2011


Marc-Uwe Kling

„Das Känguru-Manifest“

19.09.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Topas
18.09.2011


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

18.09.2011


FEUERSEEFEST

Das Stadtteilfest im Stuttgarter Westen
17.09.2011


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“

17.09.2011


FEUERSEEFEST

Das Stadtteilfest im Stuttgarter Westen
16.09.2011


FEUERSEEFEST

Das Stadtteilfest im Stuttgarter Westen

24.07.2011


1. Stuttgarter Open Air Poetry Slam

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
16.07.2011


„Jazzchor Stuttgart“ und „Le Insolite Note“ (Venedig)

„Venezianische Neckarperlen“

07.06.2011


Mütternacht

Der Comedy-Club
05.06.2011


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

31.05.2011


Rolf Miller

"Tatsachen"
28.05.2011


Sebastian Pufpaff

„Warum!“

27.05.2011


Marc-Uwe Kling & Die Gesellschaft

Live in Concert
26.05.2011


Egersdörfer & Filsner

„mündlich“

23.05.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ralf Groher
22.05.2011


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

22.05.2011


René Marik

"Kaspar Pop"
20.05.2011


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“

19.05.2011


Tilman Birr

„Das war hier früher alles Feld“
13.05.2011


Dr. med. Eckart von Hirschhausen - "Liebesbeweise"

ARENA Ludwigsburg

12.05.2011


Jochen Malmsheimer

mit dem Programm „Flieg Fisch, lies und gesunde! oder: Glück, wo ist Dein Stachel?!“
09.05.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Martina Brandl

06.05.2011


Rainald Grebe

„Das Hongkongkonzert“
05.05.2011


Hans Gerzlich

„Mehr Bretto vom Nutto!“

04.05.2011


Duke Heitger’s International Hot Jazz Septet

feat. Dan Barrett & Evan Christopher
03.05.2011


5 Jahre Mütternacht: Jubiläum im Theaterhaus

Der Comedy-Club

01.05.2011


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.
30.04.2011


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“

24.04.2011


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
21.04.2011


Laurin Buser

mit „Wunder.Welt.Wort.“

18.04.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer
16.04.2011


Christoph Sieber

„Alles ist nie genug!“

14.04.2011


Martina Schwarzmann

„Wer Glück hat kommt“
11.04.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Nils Heinrich

09.04.2011


Käthe Lachmann

„Ich bin nur noch hier, weil du auf mir liegst“
08.04.2011


HISS

mit "Zeugen des Verfalls"

05.04.2011


Mütternacht

Der Comedy-Club
03.04.2011


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

01.04.2011


HITBOUTIQUE

„In Love with Superhits”
31.03.2011


Carrington-Brown

„Mit Schirm, Charme & Cellone“

28.03.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg
27.03.2011


Uta Köbernick

„Sonnenscheinwelt“ - Lieder. Texte. Kabarett.

26.03.2011


FIL & Sharkey

„Die große FIL & SHARKEY Show“
25.03.2011


Sebastian Krämer

„Akademie der Sehnsucht“ Kein Kabarett.

24.03.2011


Nordkvark

„Samen san hefftika storma“ - Ein Lappenmusical
23.03.2011


Uli Boettcher

"Ü 40 - Die Party ist zu Ende!"

20.03.2011


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
19.03.2011


Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie

„Mitternacht-Spagetti“

18.03.2011


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“
15.-16.03.2011


Ernst und Heinrich

„Schwäbisch international - schwäbisch isch gsond“

14.03.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Martina Brandl
11.03.2011


ITHAKA

BenefizLesung

06.03.2011


Stuttgarter Poetry Slam

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
05.03.2011


Christian Langer Band


04.03.2011


Udo Zepezauer & Mirjam Woggon

„Lebenslang“
01.03.2011


Mütternacht

Der Comedy-Club

27.02.2011


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
27.02.2011


Vince Ebert

mit seinem neuen Programm „Freiheit ist alles“

25.02.2011


Irmgard Knef

mit dem Programm „Einmal Stuttgart-Wien und zurück!”
24.02.2011


Martin Puntigam

mit dem Programm „Luziprack”

22.02.2011


Kling, Lehmann, Martschinkowsky und Reichert

„Über Wachen und Schlafen“
21.02.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer

20.02.2011


Rainald Grebe & das Orchester der Versöhnung

19.02.2011


Sebastian Schnoy

„Paris >> London >> Hongkong - Hauptsache Europa“

18.02.2011


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“
13.02.2011


Olaf Schubert & seine Freunde

"Meine Kämpfe" Rosenau GASTSPIEL im Kultur- & Kongresszentrum Liederhalle, Hegelsaal

11.02.2011


Andreas „Spider“ Krenzke

„Im Arbeitslosenpark – Best of!“
10.02.2011


Zärtlichkeiten mit Freunden

„Das Letzte aus den besten 6 Jahren“

07.02.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Andi Kraus
06.02.2011


Stuttgarter Poetry Slam

als Conférencier und Moderator Philipp Scharri

01.02.2011


Mütternacht

Der Comedy-Club
31.01.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ralf Groher

28.01.2011


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“
27.01.2011


Christof Knüsel

„In 80 Tagen um sich selbst“

23.01.2011


Arthur Senkrecht & Bastian Pusch

„Erfolg für Alle!“
23.01.2011


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

22.01.2011


Marco Tschirpke

„Flügelstürmer“ - Lapsuslieder, Gedichte und ein Quantum Mumpitz
21.01.2011


DOTA KEHR DUO

mit der „Bis auf den Grund”-Tour

19./20.01.2011


Uli Keuler

spielt ...
17.01.2011


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer

14.01.2011


PauL – Poesie aus Leidenschaft

„DichterLoh“
13.01.2011


Helge und das Udo

„Best of!“

05.01.2011


Uli Boettcher

"Ü 40 - Die Party ist zu Ende!"
04.01.2011


Mütternacht

Der Comedy-Club

02.01.2011


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.
 

2010

30.12.2010


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“
27./28.12.2010


Marc-Uwe Kling

„Das Känguru-Manifest“

20.12.2010


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Topas
19.12.2010


Rolf Miller

"Tatsachen"

19.12.2010


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
16.12.2010


Das GlasBlasSing Quintett

mit "Keine Macht den Dosen!"

15./.16.12.2010


Christmas Crime Stories

mit Jo Jung, Ruth Sabadino & Boogaloo
13.12.2010


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Nils Heinrich

07.12.2010


Mütternacht

Der Comedy-Club
05.12.2010


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Philipp Scharri.

ITHAKA


ITHAKA

Eine dramaturgische Lesung
02.12.2010


Lars Reichow

Weihnachtsprogramm "Himmel & Hölle"

30.11.2010


Monika Gruber

„Zu wahr um schön zu sein“
28.11.2010


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

27.11.2010


Carmela de Feo

„La Signora - Die schwarze Witwe der Volksbelustigung“
26.11.2010


Johannes Flöck

„Auch Jünger werden älter“

25.11.2010


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“
24.11.2010


GÜNTHER SIGL

mit "Habe die Ehre"

22.11.2010


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer
19./20.11.2010


Ingo Oschmann

"WUNDERBAR - Es ist ja so!"

18.11.2010


Hennes Bender

„Erregt!“
15.11.2010


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ralf Groher

13.11.2010


Jochen Malmsheimer

„Wenn Worte reden könnten oder: 14 Tage im Leben einer Stunde“
12.11.2010


Vince Ebert

mit seinem neuen Programm „Freiheit ist alles“

10.11.2010


Dr. med. Eckart von Hirschhausen - "Liebesbeweise"

Porsche Arena, Stuttgart
07.11.2010


Stuttgarter Poetry Slam

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer

05.11.2010


HITBOUTIQUE

CD-Präsentation von „In Love”
04.11.2010


Helge und das Udo

"Bis einer heult!"

02.11.2010


Mütternacht

Der Comedy-Club
30.10.2010


Christoph Sieber

"Das gönn ich Euch"

29.10.2010


Matthias Egersdörfer & Fast zu Fürth

mit der „Sexy Baby Tour“ - Schlimme Comedy mit lustiger Musik.
28.10.2010


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“

27.10.2010


Marc-Uwe Kling

Derniere der „Die Känguru Chroniken“
25.10.2010


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Nils Heinrich

22.10.2010


Sarah Hakenberg

„Der Fleischhauerball“
Wolfgang Trepper


Wolfgang Trepper

„Halt ma eben“

19.10.2010


Dota & die Stadtpiraten

„Bis auf den Grund” - Rosenau GASTSPIEL in den Wagenhallen Stuttgart
18.10.2010


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg

17.10.2010


Stuttgarter Poetry Slam im Keller-Club

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
16.10.2010


HISS

mit "Zeugen des Verfalls"

15.10.2010


Philipp Scharri

„Der Klügere gibt Nachhilfe“
14.10.2010


Helge und das Udo

"Bis einer heult!"

08.10.2010


Hannes Ringlstetter

„Meine Verehrung!“
07.10.2010


ganes

mit der Live-Tour "rai de sorëdl - Die guten Geister vom Weltbach"

05.10.2010


Mütternacht

Der Comedy-Club
03.10.2010


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

02.10.2010


Nils Heinrich

„Als ich ein FDJler war – heiße Geschichten aus dem Land, das früher‚’Drüben’ hieß“
30.09.2010


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“

28.09.2010


3 Jahre - Lesebühne 7 PS:

Die große Jubiläumsgala der lesenden Stuttgarter Poetryslammer
27.09.2010


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer

19.09.2010


Stuttgarter Poetry Slam

als Conférencier und Moderator Thomas Geyer
03.09.2010


Rainald Grebe

mit „Das Hongkongkonzert“

17.06.2010


Flaneursalon im Fluss

Die Stuttgart-Show auf dem schwimmenden Neckar-Schiff „Wilhelma“ mit Joe Bauer, Dacia Bridges, Los Santos, Michael Gaedt, Anja Binder, Roland Baisch...
14.06.2010


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Nils Heinrich

06.06.2010


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Philipp Scharrenberg.
01.06.2010


Mütternacht

Der Comedy-Club

21.05.2010


HITBOUTIQUE präsentiert: Die "Nacht der Virtuosen"

mit „Pops“ Benjamin Parker Wilson (Vibraphon)
20.05.2010


Uli Boettcher

"Ü 40 - Die Party ist zu Ende!"

19.05.2010


Rolf Miller

"Tatsachen"
17.05.2010


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ralf Groher

12.05.2010


Helge und das Udo

"Bis einer heult!"
09.05.2010


Ólafur Arnalds

mit „ …and they have escaped the weight of darkness“

07.05.2010


„DRECKIGES TANZEN“

von und mit „Annamateur und Außensaiter“, „Zärtlichkeiten mit Freunden“ und Jan Heinke
06.05.2010


Uli Keuler

Kabarett in schwäbischer Mundart

04.05.2010


Mütternacht

Der Comedy-Club
02.05.2010


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

30.04.2010


Rosenau TANZNACHT

"Tanz in den Maien" mit „DJ Projekt Hafenrand“
28.04.2010


Joe Bauers Flaneursalon

Die Lieder- und Geschichten-Show. Stuttgarts einziger Stadtreport live!

25.04.2010


Angela Buddecke

„Ausgekoppelt – Hits am Stück“
24.04.2010


Martina Schwarzmann

"So schee kons Lebn sei!"

23.04.2010


Sebastian Schnoy

„Paris >> London >> Hongkong - Hauptsache Europa“
22.04.2010


Hannes Ringlstetter

„Von einem andern Stern“

21.04.2010


Uta Köbernick

„Sonnenscheinwelt“ - Lieder. Texte. Kabarett
19.04.2010


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer

17.04.2010


Helge Thun

"Unbekannt aus Funk und Fernsehen" - eine Solo Comedy Gala
15.04.2010


Vince Ebert

"Denken lohnt sich."

15.04.2010


Uli Keuler

Kabarett in schwäbischer Mundart
06.04.2010


Mütternacht

Der Comedy-Club

04.04.2010


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den heutigen Abend führt Thomas Geyer
01.04.2010


Johannes Flöck

"Früher war ich jünger"

30.03.2010


Der Schöne und das Biest

Best-of! mit Heiner Kondschak und Helge Thun
26.03.2010


Carmela de Feo

"La Signora - Sei mein"

25.03.2010


Sebastian Krämer

„Krämer bei Nacht – Schlaflieder zum Wachbleiben“
22.03.2010


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Roland Baisch

20.03.2010


René Marik

"Kaspar Pop"
19.03.2010


HITBOUTIQUE präsentiert: Die "Nacht der Virtuosen"

mit Winfried Wohlbold (Pedal Steel Guitar) und Michael Speth (Violine)

18.03.2010


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“
18.03.2010


Jochen Malmsheimer

mit dem Programm „Flieg Fisch, lies und gesunde! oder: Glück, wo ist Dein Stachel?!“

17.03.2010


Der Schöne und das Biest

Best-of! mit Heiner Kondschak und Helge Thun
15.03.2010


Dr. med. Eckart von Hirschhausen - "Liebesbeweise"

Porsche Arena, Stuttgart

13.03.2010


HISS

mit "Zeugen des Verfalls"
12.03.2010


Lars Reichow

Neues Liederprogramm „Wie schön du bist“

11.03.2010


Philipp Scharri + Fuck Hornisschen Orchestra

mit Auszügen aus deren aktuellen Programmen
07.03.2010


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

03.03.2010


Olaf Schubert & seine Freunde

"Meine Kämpfe" Rosenau GASTSPIEL im Forum am Schlosspark, Ludwigsburg
02.03.2010


Mütternacht

Der Comedy-Club

28.02.2010


Waltz with Bashir

Ein Film von Ari Folman
27.02.2010


Werner Brix

„Brix allein im Megaplexx“

25.02.2010


Christoph Biermann

"Die Fußballmatrix - Auf der Suche nach dem perfekten Spiel"
22.02.2010


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Nils Heinrich

21.02.2010


"Meschugge wie immer"

"Vorletzte Lieder von Georg Kreisler"
20.02.2010


MATHIAS KELLNER

mit "This Ocean Life"

19.02.2010


Käthe Lachmann

"Ein zweigleisiges Pferd"
18.02.2010


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“

12.02.2010


Arthur Senkrecht & Bastian Pusch

"Öha!" Zwei Männer, ein Klavier, keine Frau.
11.02.2010


LOS SANTOS

CD-Präsentation von “Blue in Hawaii”

07.02.2010


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.
07.02.2010


Carrington-Brown

"Me And My Cello"

06.02.2010


Uli Boettcher

"Ü 40 - Die Party ist zu Ende!"
02.02.2010


Mütternacht

Der Comedy-Club

31.01.2010


The Age of Stupid

Ein Film von Franny Armstrong
29.01.2010


Hans Gerzlich

"Geld für alle!" - Wirtschaftskabarett & Bürocomedy

28.01.2010


Backblech

"Höllauf beGEISTert"
23.-24.01.2010


Ernst und Heinrich

"schwäbisch-international"

22.01.2010


Nils Heinrich

"Die Abgründe des Nils"
21.01.2010


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit „DJ Projekt Hafenrand“

20.01.2010


CMT THEATER NIGHT

Die DEUTSCH-TÜRKISCHE THEATER NACHT im Rahmen der CMT-Messe in Stuttgart
18.01.2010


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ralf Groher

16.01.2010


Michael Dietmayr

"Herz im Süden!"
09.01.2010


Christian Langer Band

Support: Daniel Benjamin

08.01.2010


Helge und das Udo

"Bis einer heult!"
05.01.2010


Mütternacht

Der Comedy-Club

03.01.2010


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den heutigen Abend führt Thomas Geyer
 

2009

29.12.2009


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit DJ Projekt "Hafenkante"
28.12.2009


Marc-Uwe Kling

"Die Känguru Chroniken"

20.12.2009


HOME

Ein Film von Yann Arthus-Bertrand
18.12.2009


Rolf Miller

"Tatsachen"

15.12.2009


Christmas Crime Stories

mit Jo Jung, Ruth Sabadino & Boogaloo
14.12.2009


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Andi Kraus

12.12.2009


Lars Reichow

Weihnachtsprogramm "Himmel & Hölle"
06.12.2009


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

04.12.2009


Ingo Oschmann

"WUNDERBAR - Es ist ja so!"
01.12.2009


Mütternacht

Der Comedy-Club

29.11.2009


Bottle Shock

Ein Film von Randall Miller
28.11.2009


Vince Ebert

"Denken lohnt sich."

27.-28.112009


Matthias Egersdörfer

"Falten & Kleben"
26.11.2009


Vera Deckers

"Psycho?Logisch!"

25.11.2009


Dr. med. Eckart von Hirschhausen - "Liebesbeweise"

Porsche Arena, Stuttgart
22.11.2009


Die "Team Slam Poetry Show"

mit SMAAT, Team Totale Zerstörung und Word Alert

20.11.2009


Hennes Bender

"Egal gibt´s nicht"
19.11.2009


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit DJ Projekt "Hafenkante"

16.11.2009


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg
14.11.2009


HitBoutique und der Liederkranz Steinenbronn

laden zur "Ladies Night" mit "Bekannte Melodien - Internationale Hits"

13.11.2009


Jochen Malmsheimer

mit dem Programm „Flieg Fisch, lies und gesunde! oder: Glück, wo ist Dein Stachel?!“
11./12.11.2009


Uli Keuler

Kabarett in schwäbischer Mundart

08.11.2009


Helge Thun

"Unbekannt aus Funk und Fernsehen" - eine Solo Comedy Gala
07.11.2009


FLOWER POWER DISCO

BRUNOs wilde 60er PARTY

06.11.2009


Carmela de Feo

"La Signora - Sei mein"
03.11.2009


Mütternacht

Der Comedy-Club

01.11.2009


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den heutigen Abend führt Thomas Geyer
31.10.2009


Roland Baisch

mit "Countryboy"

30.10.2009


Nils Heinrich

"Die Abgründe des Nils"
29.10.2009


Das GlasBlasSing Quintett

mit "Keine Macht den Dosen!"

25.10.2009


Workingman´s Death

Ein Film von Michael Glawogger
23.10.2009


HISS

mit "Zeugen des Verfalls"

22.10.2009


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit DJ Projekt "Hafenkante"
21.10.2009


Martina Schwarzmann

"So schee kons Lebn sei!" Support: Mathias Kellner

19.10.2009


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer
18.10.2009


Daimler Bigband Stuttgart

Benefizkonzert Pro Rosenau der Daimler Bigband Stuttgart

16.10.2009


Johannes Flöck

"Früher war ich jünger"
11.10.2009


Allan Vaché Swing Sextett

"100 Jahre Benny Goodman"

10.10.2009


Christoph Sieber

"Das gönn ich Euch"
09.10.2009


Rainald Grebe & Die Kapelle der Versöhnung

"1968"

06.10.2009


Mütternacht

Der Comedy-Club
04.10.2009


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

01.10.2009


Rosenau TANZNACHT

"Back in Paradise" mit DJ Projekt "Hafenkante"
27.09.2009


Uli Boettcher

"Ü 40 - Die Party ist zu Ende!"

25.09.2009


Andy Sauerwein

"Endlich pleite!"
24.09.2009


Uli Keuler

Kabarett in schwäbischer Mundart

23.09.2009


Helge und das Udo

"Bis einer heult!"
21.09.2009


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Roland Baisch

20.09.2009


Let´s make MONEY

Ein Film von Erwin Wagenhofer
18.09.2009


Olaf Schubert & seine Freunde

"Meine Kämpfe" Rosenau GASTSPIEL im Theaterhaus Stuttgart

17.09.2009


POETRY SLAM - Dead or Alive!

13.09.2009


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den heutigen Abend führt Thomas Geyer

26.07.2009


RosenauOPEN - "Stuttgart Is My Lady!

Open Air im Innenhof Altes Schloß
17.07.2009


Mütternacht - Der Comedy-Club - SPEZIAL

Open Air auf der Freilichtbühne Killesberg

25.06.2009


Flaneursalon im Fluss

Die Lieder- und Geschichten-Show erstmals auf dem fahrenden Neckar-Käpt´n-Schiff "Bad Cannstatt"
15.06.2009


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Andi Kraus

07.06.2009


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den heutigen Abend führt Thomas Geyer
02.06.2009


Mütternacht

Der Comedy-Club

24.05.2009


Stolperstein

Ein Film von Dörte Franke
22.05.2009


Christian Langer Band

mit "Zwei Tage im Mai"

18.05.2009


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer
08.05.2009


Backblech

"Love Hurts"

05.05.2009


Mütternacht

Der Comedy-Club
03.05.2009


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.

30.04.2009


Helge Thun

"Unbekannt aus Funk und Fernsehen" - eine Solo Comedy Gala
29.04.2009


Martina Schwarzmann

"So schee kons Lebn sei!"

28.04.2009


Roland Baisch

mit "Countryboy"
24.-25.04.2009


Marc-Uwe Kling

"Die Känguru Chroniken"

23.04.2009


LOS SANTOS

"A Fistful of Songs"
20.04.2009


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ralf Groher

19.04.2009


Joe Bauers Flaneursalon

Die Lieder- und Geschichten-Show. Stuttgarts einziger Stadtreport live!
09.04.2009


HitBoutique und »Zwei von Füenf«

"Bekannte Melodien - Internationale Hits"

05.04.2009


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Philipp Scharrenberg.
04.04.2009


Zärtlichkeiten mit Freunden

„Mitten ins Herts“ – „Musik-Kasperett“

03.04.2009


SVEN VAN THOM

"Zurück zur Na" Tour 2009
01.04.2009


Mütternacht

Der Comedy-Club

29.03.2009


Helge und das Udo

"Bis einer heult!"
28.03.2009


Summer in the Sixties!

BRUNO WILDE SECHZIGER PARTY

27.03.2009


HISS

mit "Zeugen des Verfalls"
26.03.2009


Backblech

"Die Nacht der Gewohnheit"

25.03.2009


René Marik

"Autschn! Ein Abend über die Liebe"
22.03.2009


Uli Boettcher

"Ü 40 - Die Party ist zu Ende!"

21.03.2009


"Kabarett und Kapital"

Podium mit Peter Sodann, Erwin Staudt und Marc-Uwe Kling
20.03.2009


Marc-Uwe Kling und Nils Heinrich

mit dem Programm "Anarchie und Leidenschaft"

19.03.2009


Christian Hirdes

mit dem neuen Programm "Ein Weichei auf die harte Tour"
18.03.2009


Jochen Malmsheimer

mit dem Programm „Flieg Fisch, lies und gesunde! oder: Glück, wo ist Dein Stachel?!“

16.03.2009


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Andi Kraus
15.03.2009


Sebastian Krämer

„Krämer bei Nacht – Schlaflieder zum Wachbleiben“

14.03.2009


Lars Reichow

"Der Unterhaltungskanzler"
13.03.2009


ERIC GAUTHIER & Band

Live in Concert! Special Guest: Joe Bauer

08.03.2009


Der Detektiv und das Saxophon, Teil II

Ein literatisch-musikalischer Krimiabend mit Jo Jung, Ruth Sabadino und Boogaloo
03.03.2009


Mütternacht

Der Comedy-Club

01.03.2009


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den heutigen Abend führt Thomas Geyer
22.02.2009


Christof Knüsel + Jakob Nacken

mit Auszügen aus deren Programmen "In 80 Tagen um sich selbst" + "...lernfähig"

21.02.2009


Edith Schröders Faschingsgala

Ein Spektakel für Stuttgart aus Berlin-Neukölln
20.02.2009


Thomas Stipsits

spielt "Cosa Nostra - Unsere Sache"

19.02.2009


Christoph Dostal

spielt "Der Knochenmann" nach dem Roman von Wolf Haas
18.02.2009


Dr. med. Eckart von Hirschhausen - "Glücksbringer"

im Forum am Schlosspark, Ludwigsburg

16.02.2009


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ralf Groher
15.02.2009


Philip Simon

mit dem Programm "Abschiedstournee"

14.02.2009


Thomas Fraps und Pit Hartling

mit "Metamagicum2"
13.02.2009


Andy Häussler

Mentalmagie - "Gedankenwelten"

13.02.2009


Vince Ebert

"Denken lohnt sich."
12.02.2009


Alex Porter

"GLUCK - Wahre Wunder und wundersame Wahrheiten"

08.02.2009


Sarah Hakenberg

mit Auszügen ihrer aktuellen Programme
06.02.2009


HitBoutique meets Fanny Leicht

"Liebesgrüsse aus Stuttgart" - Hitboutique spielt Mr. Bond

05.02.2009


Helge und das Udo

"Der will nur spielen!"
03.02.2009


Mütternacht

Der Comedy-Club

01.02.2009


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.
30.01.2009


Marco Tschirpke

"Lauf, Masche, lauf!

29.01.2009


Martina Schwarzmann

"So schee kons Lebn sei!"
28.01.2009


Der Schöne und das Biest

Best-of! mit Heiner Kondschak und Helge Thun

26.01.2009


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Roland Baisch
25.01.2009


Bernd Kohlhepp & Uli Boettcher

in "Winnetou IV" - PRÄRIE COMEDY

24.01.2009


Christoph Sieber

"Das gönn ich Euch"
22.01.2009


ANNAMATEUR & Außensaiter

mit "Walgesänge"

15.01.2009


Rebecca Carrington

"Me and my Cello"
10.01.2009


Matthias Egersdörfer

"Falten & Kleben"

09.01.2009


René Marik

"Autschn! Ein Abend über die Liebe"
06.01.2009


Mütternacht

Der Comedy-Club

04.01.2009


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Thomas Geyer.
 

2008

30.12.2008


Bobby Burgess Big Band Explosion

CD-Präsentation "Vol. 2 Live at Rosenau" Gast: Joe Gallardo
29.12.2008


Bobby Burgess Big Band Explosion

CD-Präsentation "Vol. 2 Live at Rosenau"

28.12.2008


Rolf Miller

"Kein Grund zur Veranlassung"
27.12.2008


Uli Boettcher

"Ü 40 - Die Party ist zu Ende!"

21.12.2008


Marc-Uwe Kling

"Wenn alle Stricke reißen, kann man sich nicht mal mehr aufhängen.
17.12.2008


Rolf Miller

"Kein Grund zur Veranlassung"

15.12.2008


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer
14.12.2008


Rainald Grebe & Die Kapelle der Versöhnung

"1968"

12.12.2008


FUNKAHOLIC und UPFUNKCOOLO

LONG LIVE THE FUNK NIGHT
07.12.2008


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Thomas Geyer.

04.12.2008


Backblech

"Love Hurts"
02.12.2008


Mütternacht

Der Comedy-Club

29.11.2008


Lars Reichow

"Der Unterhaltungskanzler"
28.11.2008


Arthur Senkrecht & Bastian Pusch

"Öha!" Zwei Männer, ein Klavier, keine Frau.

27.11.2008


LOS GIGANTES

und die "The Texas Torpedoes" mit "Highway Patrol"
26.11.2008


Vince Ebert

"Denken lohnt sich."

25.11.2008


Joe Bauers Flaneursalon

Die Lieder- und Geschichten-Show
21.11.2008


Hans Gerzlich

"Geld für alle!" - Wirtschaftskabarett & Bürocomedy

19.-20.11.2008


Uli Keuler

Kabarett in schwäbischer Mundart
17.11.2008


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg

16.11.2008


Sarah Hakenberg + Philipp Scharrenberg

mit Auszügen ihrer aktuellen Programme
08.11.2008


Heinz Gröning

Heinz G Punkt mit dem Programm "Alles über Liebe"

06.11.2008


Helge und das Udo

"Bis einer heult!"
04.11.2008


Mütternacht

Der Comedy-Club

02.11.2008


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Jan Siegert.
31.10.2008


HISS

mit "Zeugen des Verfalls"

30.10.2008


Olaf Schubert & seine Freunde

"Meine Kämpfe" Rosenau GASTSPIEL im Theaterhaus Stuttgart
26.10.2008


Helge Thun

"Unbekannt aus Funk und Fernsehen" - eine Solo Comedy Gala

24.10.2008


René Marik

"Autschn! Ein Abend über die Liebe"
23.10.2008


NEXWORLD (Alternative/Rock)

Support: SUBMARIEN DUO (Acoustic Set)

18.10.2008


"die stuttgartnacht" 2008

mit LESEBÜHNE "7 PS - Eurythmie und Marschmusik" & Funkaholic
17.10.2008


Stefanie Kerker

mit ihrem neuen Programm "Nacht schatten gewächse"

13.10.2008


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ralf Groher
11.-12.10.2008


Winnetou IV

PRÄRIE COMEDY mit Bernd Kohlhepp & Uli Boettcher

10.10.2008


HitBoutique meets Fanny Leicht

"Liebesgrüsse aus Stuttgart" - Hitboutique spielt Mr. Bond
07.10.2008


Mütternacht

Der Comedy-Club

05.10.2008


Stuttgarter Poetry Slam

Durch den Abend führt Philipp Scharrenberg.
03.10.2008


JOHANNA ZEUL Solo Show

feat. HANNES ORANGE

02.10.2008


GOOD MEN GONE BAD

Blues des 21. Jahrhunderts
01.10.2008


Dr. med. Eckart von Hirschhausen - "Glücksbringer"

im Kultur- & Kongresszentrum Liederhalle, Hegelsaal

28.09.2008


Zärtlichkeiten mit Freunden

„Mitten ins Herts“ – „Musik-Kasperett“
26.09.2008


Backblech

"Die Nacht der Gewohnheit"

25.09.2008


Uli Keuler

Kabarett in schwäbischer Mundart
24.09.2008


Topas & Helge Thun

"Die zersägte Jungsau”

21.09.2008


Vince Ebert

"Denken lohnt sich."
17.09.2008


11 Freunde Lesereise

mit Jens Kirschneck und Phillip Köster

15.09.2008


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Roland Baisch
14.09.2008


Rainald Grebe

mit "Das Robinson Crusoe Konzert"

07.09.2008


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
23.07.2008


"Mütternacht" SPEZIAL

Open Air auf der Freilichtbühne Killesberg

03.06.2008


Mütternacht

Der Comedy-Club
01.06.2008


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

09.05.2008


BRIEF ENCOUNTER und LUXUSKÖRPER

DOPPELKONZERT
06.05.2008


Mütternacht

Der Comedy-Club

05.05.2008


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Christian Langer
04.05.2008


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

30.04.2008


FUNKAHOLIC

Tanzparty mit der 13-köpfigen Coverband
27.04.2008


LOS GIGANTES

Präsentation der neuen CD "Highway Patrol"
Stefan Hiss & Ralf Groher with "The Texas Torpedoes"

25.04.2008


Käthe Lachmann

"Ein zweigleisiges Pferd"
20.04.2008


Marc-Uwe Kling

"Wenn alle Stricke reißen, kann man sich nicht mal mehr aufhängen.

18.04.2008


Marco Tschirpke

"Lauf, Masche, lauf!
17.04.2008


Murat Topal

"TSCHÜSSI COPSKI ! - Ein Cop packt ein"

14.04.2008


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg
13.04.2008


Hans Gerzlich

"Geld für alle!" - Wirtschaftskabarett & Bürocomedy

13.04.2008


Martina Schwarzmann

"So schee kons Lebn sei!"
10.04.2008


Helge und das Udo

"Bis einer heult!"

06.04.2008


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
05.04.2008


ERIC GAUTHIER & Band

Live in Concert!

04.04.2008


Daimler Bigband Stuttgart

Präsentation der CD "Just in time"
01.04.2008


Mütternacht

Der Comedy-Club

29.03.2008


FUNKAHOLIC

Tanzparty mit der 13-köpfigen Coverband
28.03.2008


Nils Heinrich

"Texte, Lieder & Gemüse"

20.03.2008


Hitboutique & Roland Baisch

"Bekannte Melodien Internationale Hits - Mitarbeiter gesucht!"
17.03.2008


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ralf Groher

16.03.2008


Winnetou IV

PRÄRIE COMEDY mit Bernd Kohlhepp & Uli Boettcher
15.03.2008


René Marik + Special Guest Johanna Zeul

"Autschn! Ein Abend über die Liebe"

13.03.2008


Sebastian Krämer

"Krämer bei Nacht"
12.03.2008


Rolf Miller

"Kein Grund zur Veranlassung"

09.03.2008


Helge und das Udo

"Bis einer heult!"
08.03.2008


Der Detektiv und das Saxophon, Teil II

Ein literatisch-musikalischer Krimiabend mit Jo Jung, Ruth Sabadino und Boogaloo

05.03.2008


HISS

„zwischen Texas und Transsylvanien“
04.03.2008


Mütternacht

Der Comedy-Club

02.03.2008


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
01.03.2008


"Meschugge wie immer"

"Vorletzte Lieder von Georg Kreisler"

29.02.2008


Christoph Dostal

spielt "Wie die Tiere"
28.02.2008


Werner Brix

"Brix allein im Megaplexx"

28.02.2008


Dr. med. Eckart von Hirschhausen - "Glücksbringer"

Rosenau GASTSPIEL im Theaterhaus Stuttgart
24.02.2008


Gunkl

mit dem Programm "Wir - schwierig"

23.02.2008


Helge Thun

"Unbekannt aus Funk und Fernsehen" - eine Solo Comedy Gala
22.02.2008


Leibssle würfelt. (Eckhard Grauer)
Gott würfelt nicht. (Albert Einstein)


Das neue "Leibssle"-Programm von und mit Eckhard Grauer

19.02.2008


Joe Bauers Flaneursalon

Die Lieder- und Geschichten-Show feiert 10. Geburtstag
18.02.2008


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Roland Baisch

17.02.2008


Magic Monday

"Zauberei deluxe"
16.02.2008


Thorsten Strotmann

"Synapsen Schnapsen - Magisches Kabarett über Gedanken Realität und Glück"

09.02.2008


FUNKAHOLIC

Tanzparty mit der 13-köpfigen Coverband
05.02.2008


Mütternacht

Der Comedy-Club

03.02.2008


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
31.01.2008


Winnetou IV

PRÄRIE COMEDY mit Bernd Kohlhepp & Uli Boettcher

27.01.2008


„IN BLAU“

Die Reihe in der Rosenau - Teil 15
24.01.2008


Martina Schwarzmann

"So schee kons Lebn sei!"

18.01.2008


Stefanie Kerker

mit ihrem neuen Programm "Nacht schatten gewächse"
14.01.2008


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Nathalie Mackert

11.01.2008


Helge und das Udo

Best-of!
08.01.2008


Mütternacht

Der Comedy-Club

06.01.2008


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
 

2007

30.12.2007


Winnetou IV

PRÄRIE COMEDY mit Bernd Kohlhepp & Uli Boettcher
29.12.2007


Bobby Burgess Big Band Explosion

CD-Präsentation mit Jo Gallardo

28.12.2007


Bobby Burgess Big Band Explosion

CD-Präsentation mit Dizzy Krisch
27.12.2007


Der Schöne und das Biest, Best of!

mit Heiner Kondschak und Helge Thun

17.12.2007


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg
16.12.2007


Rolf Miller

"Kein Grund zur Veranlassung"

15.12.2007


FUNKAHOLIC

Tanzparty mit der 13-köpfigen Coverband
11.12.2007


Rosenau goes Arosa

Der Rosenau-Abend beim
Arosa Humorfestival

08.12.2007


Zärtlichkeiten mit Freunden

„Mitten ins Herts“ – „Musik-Kasperett“
06.12.2007


Heinz Gröning ist DER UNGLAUBLICHE HEINZ

"Verschollen im Weihnachtsstollen"

04.12.2007


Mütternacht

Der Comedy-Club
02.12.2007


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

30.11.2007


Rainald Grebe

mit "Das Robinson Crusoe Konzert"
28.11.2007


Sebastian Schnoy + Matthias Jung

Auszüge aus den Soloprogrammen "Best-of Schnoy" + "Meine erste Ampel!"

27.11.2007


CLAUDIA KORECK

"fliagn"
25.11.2007


„IN BLAU“

Gedichte, Songs & Kurzgeschichten

23./24.11.2007


Vince Ebert

"Denken lohnt sich."
22.11.2007


LOS GIGANTES

„Mexicali – Milwaukee“ with The Texas Torpedoes

18.11.2007


Rebecca Carrington

"Me and my Cello"
17.11.2007


Sebastian Krämer

"Krämer bei Nacht"

16.11.2007


Hennes Bender

"Egal gibt´s nicht"
12.11.2007


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ralf Groher

11.11.2007


Helge Thun

"Unbekannt aus Funk und Fernsehen" - eine Solo Comedy Gala
10.11.2007


FUNKAHOLIC und UPFUNKCOOLO

LONG LIVE THE FUNK NIGHT

09.11.2007


Bodo Wartke

"Achillesverse"
7./8.11.2007


Uli Keuler

spielt!

06.11.2007


Mütternacht

Der Comedy-Club
04.11.2007


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

31.10.2007


Martina Schwarzmann

"Deafs a bissal mehra sei?"
29.10.2007


DISCO ROLLERS

Der Sound der Seventies

28.10.2007


LUCIA SCHLÖR ORCHESTER

"verliebt - verletzt - verlassen"
26.10.2007


Lars Reichow

"Glücklich in Deutschland"

25.10.2007


Laura López Castro

und Don Philippe (Ex-"Freundeskreis")
21.10.2007


Christian Hirdes

"Anmache"

20.10.2007


HISS

„zwischen Texas und Transsylvanien“
18.10.2007


Thomas Schreckenberger

"(K)eine Zeit für Helden"

16.10.2007


Scott Hamilton + Olaf Polziehn Trio

feat. Hans Dekker (dr)
15.10.2007


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg

13.10.2007


6. Stuttgarter Kulturnacht

"Poker-Gambling Show" mit Kay Schmid, danach Tanzparty mit FUNKAHOLIC, anschließend DJ GUISEXY
11.10.2007


HG. Butzko

"Voll im $oll (mit Laune am Limit)"

07.10.2007


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
06.10.2007


Stefanie Kerker

mit ihrem neuen Programm "Nacht schatten gewächse"

05.10.2007


Murat Topal

„Getürkte Fälle - ein Cop packt aus!“
03.10.2007


Olaf Schubert & seine Freunde

"Ich bin bei euch!" Rosenau GASTSPIEL im Theaterhaus Stuttgart

02.10.2007


Mütternacht

Der Comedy-Club
30.09.2007


„IN BLAU“

Gedichte, Songs & Kurzgeschichten

29.09.2007


HitBoutique

CD Release "best of" - "Bekannte Melodien Internationale Hits"
27.09.2007


Stefanie Kerker

mit ihrem neuen Programm "Nacht schatten gewächse"

23.09.2007


Helge und das Udo

"Der will nur spielen!"
22.09.2007


Nils Heinrich und Marc-Uwe Kling

mit Auszügen ihrer aktuellen Programme

21.09.2007


Backblech

"Die Nacht der Gewohnheit"
17.09.2007


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Nathalie Mackert

09.09.2007


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
11.06.2007


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ralf Groher

05.06.2007


Mütternacht

Der Comedy-Club
03.06.2007


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

25.05.2007


Der Detektiv und das Saxophon, Teil II

Ein literatisch-musikalischer Krimiabend mit Jo Jung, Ruth Sabadino und Boogaloo
24.05.2007


Rolf Miller

"Kein Grund zur Veranlassung"

23.05.2007


Uli Keuler

spielt!
14.05.2007


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg

12.05.2007


„Die Macht – eine Fernseh-live-Kritik“

mit Ralf Groher (Los Gigantes) und Thomas Ramge (brand eins)
11.05.2007


„Kennedy starb vor Winnetou“

Thommie Bayer, Thomas C. Breuer und Bernhard Lassahn

06.05.2007


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
05.05.2007


TOK TOK TOK

mit ihrer CD “from soul to soul”

03.05.2007


Backblech

"Love Hurts"
01.05.2007


Mütternacht

Der Comedy-Club

28.04.2007


Käthe Lachmann

mit dem Programm „TEN YEARS LAUGHTER - das Jubiläumsprogramm“
27.04.2007


Olaf Schubert & seine Freunde

"Ich bin bei euch!"

26.04.2007


Jochen Malmsheimer

„Ich bin kein Tag für eine Nacht - ein Abend in Holz“
22.04.2007


Marco Tschirpke

mit „Lapsuslieder – Skurriles Klavierkabarett“

21.04.2007


Vince Ebert

"Urknaller-Physik ist sexy !"
20.04.2007


FUNKAHOLIC

Tanzparty mit der 13-köpfigen Coverband

17.04.2007


Joe Bauers Flaneursalon

16.04.2007


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Roland Baisch

14.04.2007


Der Schöne und das Biest, Best of!

mit Heiner Kondschak und Helge Thun
05.04.2007


Kronzeugen

"Süße Strafe"

03.04.2007


Mütternacht

Der Comedy-Club
02.04.2007


JOHN WATTS

Solo - „It Has To Be – Their Stories“

01.04.2007


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
31.03.2007


HISS

„zwischen Texas und Transsylvanien“

30.03.2007


Franziska Traub

mit dem neuen Programm „Rache ist süss“ – Eine Frau backt aus!
28.03.2007


Helge und das Udo

"Der will nur spielen!"

25.03.2007


„IN BLAU“

Gedichte, Songs & Kurzgeschichten
24.03.2007


„Die Macht – eine Fernseh-live-Kritik“

mit Ralf Groher (Los Gigantes) und Thomas Ramge (brand eins)

23.03.2007


Dr. med. Eckart von Hirschhausen - "Glücksbringer"

Rosenau GASTSPIEL im Theaterhaus Stuttgart
18.03.2007


Der Kabarett Gipfel

im Forum am Schlosspark, Ludwigsburg

17.03.2007


Markus Zink

mit seiner Soloshow "Schrott"
17.03.2007


Manuel Muerte

mit seiner Soloshow "Comedy Magic"

16.03.2007


Ken Bardowicks

mit Zaubert(r)icks und Größenwahn - "Defekte Effekte
15.03.2007


Gaston

mit seiner Soloshow "Zaubernachtstraum“

12.03.2007


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg
11.03.2007


Klaus Eckel

mit dem Programm „Helden des Alltags“

10.03.2007


Walter Seidl

mit dem Programm „Taxameta rennt“
09.03.2007


0,75 liter.WeinLese

Moritz liest. Weinland Österreich keltert.

06.03.2007


Mütternacht

Der Comedy-Club
04.03.2007


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

03.03.2007


FUNKAHOLIC

Tanzparty mit der 13-köpfigen Coverband
02.03.2007


Dagmar Schönleber

mit ihrem Solo-Programm "Zwei wie ich“

24.02.2007


„Die Macht – eine Fernseh-live-Kritik“

mit Ralf Groher (Los Gigantes) und Thomas Ramge (brand eins)
23.02.2007


Hans Gerzlich

mit dem Programm „Der Klügere kippt nach!“

15.02.2007


Hennes Bender

„Komm geh weg“
12.02.2007


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ralf Groher

11.02.2007


LOS GIGANTES

CD-Präsentation von „Mexicali – Milwaukee“
08.02.2007


Rigoletti live!

Film und Vorleseabend mit Marion Pfaus (Rigoletti)

06.02.2007


Mütternacht

Der Comedy-Club
05.02.2007


ECHOES OF SWING

Präsentation des brandneuen Albums „4 jokers in the pack“

04.02.2007


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
03.02.2007


Heinz Gröning ist DER UNGLAUBLICHE HEINZ

"Das große 1x Heinz"

31.01.2007


Rolf Miller

"Kein Grund zur Veranlassung"
28.01.2007


Martina Schwarzmann

"Deafs a bissal mehra sei?"

27.01.2007


FUNKAHOLIC

Tanzparty mit der 13-köpfigen Coverband
25./26.01.2007


Uli Keuler

spielt!

24.01.2007


AN PIERLÉ & WHITE VELVET

Live mit der aktuellen CD „White Velvet“
Support: Gabriel Rios
21.01.2007


„IN BLAU“

Gedichte, Songs & Kurzgeschichten

15.01.2007


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
14.01.2007


„Die Macht – eine Fernseh-live-Kritik“

mit Ralf Groher (Los Gigantes) und Thomas Ramge (brand eins)

13.01.2007


Vince Ebert

"Urknaller-Physik ist sexy !"
12.01.2007


b³ BEATBOX BASS BORKE und SMAAT


07.01.2007


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
 

2006

30.12.2006


Bobby Burgess Big Band Explosion

special guest Dizzy Krisch (vib)
! Live-Mitschnitt !
29.12.2006


Bobby Burgess Big Band Explosion

special guest Joe Gallardo (tb)
! Live-Mitschnitt !

28.12.2006


Helge und das Udo

mit einem "Best-of!" ihrer beiden Programme
18.12.2006


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch

17.12.2006


Rolf Miller

"Kein Grund zur Veranlassung"
16.12.2006


Martina Schwarzmann

"Deafs a bissal mehra sei?"

09.12.2006


FUNKAHOLIC

Tanzparty mit der 13-köpfigen Coverband
05.12.2006 x 2


Mütternacht

Der Comedy-Club - wegen großer Nachfrage zwei Vorstellungen an einem Tag!

03.12.2006


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
30.11.2006


Colored Wolf

Präsentation der neuen CD „blue.sing“

26.11.2006


„IN BLAU“

Gedichte, Songs & Kurzgeschichten
25.11.2006


„Die Macht – eine Fernseh-live-Kritik“

mit Ralf Groher (Los Gigantes) und Thomas Ramge (brand eins)

24.11.2006


Jochen Malmsheimer

„Ich bin kein Tag für eine Nacht - ein Abend in Holz“
23.11.2006


Dagmar Schönleber

mit ihrem Solo-Programm "Zwei wie ich“

19.11.2006


LOS GIGANTES

CD-Präsentation von „Mexicali – Milwaukee“
18.11.2006


Olaf Schubert & seine Freunde

"Ich bin bei euch!"

16.11.2006


FUNKAHOLIC

Tanzparty mit der 13-köpfigen Coverband
14.11.2006


Leroy Jones + Olaf Polziehn Trio feat. Troy Davi

Leroy Jones/USA (tp, voc), Olaf Polziehn (p), Troy Davis/USA (dr), Ingmar Heller (b)

13.11.2006


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ralf Groher
12.11.2006


Der Schöne und das Biest, Best of!

mit Heiner Kondschak und Helge Thun

10.11.2006


Marco Tschirpke

mit „Lapsuslieder – Skurriles Klavierkabarett“
05.11.2006


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

04.11.2006


Hans Gerzlich

mit dem Programm „Bürogeflüster! Wirtschaftskabarett und Bürocomedy“
28.10.2006


Murat Topal

„Getürkte Fälle - ein Cop packt aus!“

26./27.10.2006


Uli Keuler

spielt!
21.10.2006


5. Stuttgarter Kulturnacht

Fernseh-live-Kritik mit R. Groher und T. Ramge, danach Tanzparty mit FUNKAHOLIC, anschließend DJ GIUSEXY

20.10.2006


Sebastian Krämers

"Schule der Leidenschaft"
18./19.10.2006


Backblech

"Die Nacht der Gewohnheit"

16.10.2006


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ralf Groher
06.10.2006


HISS

mit „10 Jahre - Polka für die Welt“

05.10.2006


Vince Ebert

"Urknaller-Physik ist sexy !"
03.10.2006


Mütternacht

Der Comedy-Club

01.10.2006


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
28.09.2006


Helge und das Udo

"Ein Comedy-Programm"

24.09.2006


„IN BLAU“

Gedichte, Songs & Kurzgeschichten
21.09.2006


Kronzeugen

"Süße Strafe"

19.09.2006


Joe Bauers Flaneursalon

18.09.2006


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch

10.09.2006


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
25.07.2006


ROSENAU OPEN auf dem Berliner Platz

"Stuttgart Is My Lady"

02.07.2006


DER WUNDERBARE FRAUENCHOR

„Just wonderful"
06.06.2006


Mütternacht

Der Comedy-Club

04.06.2006


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
24.05.2006


Rolf Miller

"Kein Grund zur Veranlassung"

21.05.2006


Bobby Burgess Big Band Explosion

special guest Joe Gallardo (tb)
19.05.2006


Der Sternenwandler

mit Michael Seyfried

15.05.2006


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
14.05.2006


"Ansichten eines C-Schauspielers"

mit Sebastian Kowski

11.05.2006


Olaf Schubert & seine Freunde

"Ich bin bei euch!"
07.05.2006


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

04.05.2006


Vince Ebert

"Urknaller-Physik ist sexy !"
02.05.2006


Mütternacht

Der Comedy-Club

30.04.2006


"IN BLAU"

Gedichte, Songs & Kurzgeschichten
29.04.2006


Martina Schwarzmann

"Deafs a bissal mehra sei?"

28.04.2006


FUNKAHOLIC

27.04.2006


SOULOUNGE

"Say it all" Tour 2006

27.04.2006


Dr. med. Eckart von Hirschhausen - "Glücksbringer"

Rosenau GASTSPIEL im Theaterhaus Stuttgart
26.04.2006


Dr. med. Eckart von Hirschhausen - "Glücksbringer"

Rosenau GASTSPIEL im LTT, Tübingen

10.04.2006


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
09.04.2006


Bobby Burgess Big Band Explosion


08.04.2006


OpenStage FÜR KINDER

mit Silvia + Michael
07.04.2006


Heinz Gröning ist DER UNGLAUBLICHE HEINZ

"Das große 1x Heinz"

05.04.2006


Das Comedy-SOLO von TOPAS

"Gerät außer Kontrolle"
02.04.2006


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

29.03.2006


Stermann und Grissemann

"Harte Hasen"
26.03.2006


Gunkl

"Vom Leben"

24.03.2006


FUNKAHOLIC

23.03.2006


Serdar Somuncu

liest aus "Getrennte Rechnungen" und "Hitler Kebab"

19.03.2006


"Ansichten eines C-Schauspielers"

mit Sebastian Kowski
18.03.2006


Johannes Flöck

"Schmerzbefreit"

18.03.2006


OpenStage FÜR KINDER

mit Silvia + Michael
17.03.2006


Der Sternenwandler

mit Michael Seyfried

17.03.2006


Der Kabarett Gipfel

im Forum am Schlosspark, Ludwigsburg
16.03.2006


LOS GIGANTES

Die Herren Ralf Groher und Stefan Hiss

13.03.2006


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Ralf Groher
12.03.2006


Bobby Burgess Big Band Explosion


11.03.2006


Der Detektiv und das Saxophon

mit Jo Jung und Boogaloo
10.03.2006


Roland Baisch

"Alles muß raus!" RELOADED

09.03.2006


Der Schöne und das Biest - Best of!

mit Heiner Kondschak und Helge Thun
05.03.2006


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

04.03.2006


Metamagicum

"Wunder, Witze, Wissenschaft!"
03.03.2006


Desimo

"Lass es uns tun!"

02.03.2006


Topas & Helge Thun

"Die zersägte Jungsau”
28.02.2006


"Ansichten eines C-Schauspielers"

mit Sebastian Kowski

26.02.2006


"IN BLAU"

Gedichte, Songs & Kurzgeschichten
24.02.2006


Jochen Malmsheimer

"Ich bin kein Tag für eine Nacht - ein Abend in Holz"

18.02.2006


Heinz Gröning ist DER UNGLAUBLICHE HEINZ

"Das große 1x Heinz"
17.02.2006


Vince Ebert

"Urknaller - Physik ist sexy!"

13.02.2006


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
12.02.2006


Bobby Burgess Big Band Explosion


11.02.2006


FUNKAHOLIC

06/07.02.2006


Heini Öxle

"Der Inländer" halb halb - so 60/60

05.02.2006


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
03.02.2006


Uli Keuler spielt!

spielt!

29.01.2006


Sebastian Krämers

"Schule der Leidenschaft"
26.01.2006


Bruno de Filippi + Lorenzo Petrocca Trio


20.01.2006


“Schiller, Klinsmann und mir"

mit Bernhard Hurm und Uwe Zellmer
17.01.2006


"Ansichten eines C-Schauspielers"

mit Sebastian Kowski

16.01.2006


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
15.01.2006


Helge und das Udo

"Der will nur spielen!"

13./14.01.2006


Backblech

"Die Nacht der Gewohnheit"
11.01.2006


Rolf Miller

"Kein Grund zur Veranlassung"

08.01.2006


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
31.12.2005


WELCOME 2006 Silvesterparty


2005

31.12.2005


WELCOME 2006 Silvesterparty

18.12.2005


Bobby Burgess Big Band Explosion


12.12.2005


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
11.12.2005


Vince Ebert

"Urknaller - Physik ist sexy!"

06.12.2005


TOPAS

Das Comedy-SOLO
04.12.2005


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

01./02.12.2005


Hämmerle & Leibßle

"Hummeln unterm Hut"
30.11.2005


"Der Sternenwandler"

mit Michael Seyfried

27.11.2005


IN BLAU

Gedichte, Songs & Kurzgeschichten
26.11.2005


FUNKAHOLIC


24./25.11.2005


Uli Keuler

spielt!
22.11.2005


SOLITARY MEN

Hubert Stytz feat. Günther Reger, Eric Gauthier & Jens Abele, Zam Helga

19.11.2005


Arthur Senkrecht

"Alles nach Plan"
17./18.11.2005


Rudi + Rudi

"Im Bett mit Rürup"

14.11.2005


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
13.11.2005


Bobby Burgess Big Band Explosion


10./13.11.2005


Topas & Helge Thun

"Die zersägte Jungsau”
09./10.11.2005


Topas & Helge Thun

"Die zersägte Jungsau”

06.11.2005


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
04.11.2005


HISS

mit "Polka für die Welt"

03.11.2005


HISS

mit "Lieder an der Bar"
02.11.2005


LOS GIGANTES

Die Herren Ralf Groher und Stefan Hiss

28.10.2005


Martina Schwarzmann

"Schräge Töne - Klare Worte"
27.10.2005


Detlef Winterberg

"Lachen machen!"

26.10.2005


Joe Bauers Flaneursalon

25.10.2005


Kenny Davern (cl), Bernd Lhotzky (p), Oliver Mewes (dr)


22.10.2005


4. Stuttgarter Kulturnacht

Live-Cooking mit illustren Gästen, anschließend FUNKAHOLIC
22.10.2005


4. Stuttgarter Kulturnacht

Live-Cooking mit illustren Gästen, anschließend FUNKAHOLIC

21.10.2005


Arthur Senkrecht

"Alles nach Plan"
20.10.2005


"Der Sternenwandler"

mit Michael Seyfried

19.10.2005


Helge und das Udo

"Der will nur spielen!"
17.10.2005


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch

16.10.2005


Bobby Burgess Big Band Explosion

15.10.2005


Evi & das Tier

"Die Show sind wir - Update 05!"

14.10.2005


TRIBAND

10.10.2005


HARRY ALLEN + OLAF POLZIEHN Trio


09.10.2005


Vince Ebert

"Urknaller - Physik ist sexy!"
07.10.2005


POETRY FÜR ZWEI

mit Sebastian Krämer & Marco Tschirpke

06.10.2005


Olaf Schubert & seine Freunde

"Boykott"
05.10.2005


Count Baischy Orchester

"Jazzluder"

03.10.2005


Backblech

"Love Hurts"
02.10.2005


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

30.09./01.10.2005


Rolf Miller

"Kein Grund zur Veranlassung"
29.09.2005


Hämmerle & Leibßle

"Hummeln unterm Hut"

25.09.2005


IN BLAU

Gedichte, Songs & Kurzgeschichten
23.09.2005


FUNKAHOLIC


22.09.2005


Der Schöne und das Biest - Best of!

mit Heiner Kondschak und Helge Thun
21./22.09.2005


Der Schöne und das Biest - Best of!

mit Heiner Kondschak und Helge Thun

19.09.2005


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
11.09.2005


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

28.07.2005


ROSENAU OPEN auf dem Berliner Platz

"Stuttgart Is My Lady"
18./19.07.2005


INDIEN

Tragikomödie mit Gottfried Breitfuß, Ernst Konarek und Helmut Lorin

13.06.2005


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
12.06.2005


Bobby Burgess Big Band Explosion


05.06.2005


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
29.05.2005


Martina Schwarzmann

"Schräge Töne - Klare Worte"

28.05.2005


Vince Ebert

"Urknaller - Physik ist sexy!"
22.05.2005


Bobby Burgess Big Band Explosion


13.05.2005


Der Schöne und das Biest - Best of!

mit Heiner Kondschak und Helge Thun
12.05.2005


Hämmerle & Leibßle

"Hummeln unterm Hut"

09.05.2005


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
08.05.2005


INDIEN

Tragikomödie mit Gottfried Breitfuß, Ernst Konarek und Helmut Lorin

07./08.05.2005


INDIEN

Tragikomödie mit Gottfried Breitfuß, Ernst Konarek und Helmut Lorin
04.05.2005


Count Baischy Orchester

"Jazzluder"

01.05.2005


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
29.04.2005


Franziska Traub

"Weiberwirtschaft"

28.04.2005


Sebastian Krämer

"Ein Freund großer Worte"
24.04.2005


"IN BLAU"

Gedichte, Songs & Kurzgeschichten

23.04.2005


2. Wiener WOCHE

Stermann & Grissemann "Harte Hasen"
22.04.2005


2. WIENER WOCHE "Meschugge wie immer"

mit Gottfried Breitfuß und Peter Weilacher

21.04.2005


2. WIENER WOCHE

GEORG DANZER "Persönlich" - abgesagt -
20.04.2005


2. WIENER WOCHE

MNOZIL BRASS "Seven"

18.04.2005


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
17.04.2005


Bobby Burgess Big Band Explosion


15.04.2005


Rainald Grebe

"Das Abschiedskonzert"
14.04.2005


Der Abreimer

Comedy in Versen mit Helge Thun

13.04.2005


HEIMSPIEL

Wolfgang Heim im Gespräch mit Manfred Rommel
10.04.2005


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

09.04.2005


Backblech

"Love Hurts"
03.04.2005


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

02.04.2005


Helge und das Udo

"Der will nur spielen!"
24.03.2005


Der Schöne und das Biest, Teil III

mit Heiner Kondschak, Helge Thun und Udo Zepezauer

23.03.2005


Die Herren Groher und Hiss

singen ihre Lieblingslieder
20.03.2005


Bobby Burgess Big Band Explosion


18.03.2005


"Kenner trinken Württemberger"

mit Bernhard Hurm und Uwe Zellmer
16.03.2005


HEIMSPIEL

Wolfgang Heim im Gespräch mit Michael Russ

14.03.2005


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
13.03.2005


Vince Ebert

"Urknaller - Physik ist sexy!"

11.03.2005


Tom van Hasselt und Thomas Schreckenberger

09./10.03.2005


INDIEN

Tragikomödie mit Gottfried Breitfuß, Ernst Konarek und Helmut Lorin

08.03.2005


Joe Bauers Stuttgarter Flaneursalon

06.03.2005


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

05.03.2005


Literaturshow - Bücher aus Böhmen

04.03.2005


YVONNE BETZ & BAND


27.02.2005


IN BLAU

Gedichte, Songs & Kurzgeschichten
25.02.2005


Eckart Grauer

PREMIERE von "12 Uhr mittags"

22.02.2005


Topas & Helge Thun

"Die zersägte Jungsau"
20.02.2005


Olaf Schubert & seine Freunde

"Boykott"

16.02.2005


HEIMSPIEL

Wolfgang Heim im Gespräch mit Joachim Löw
14.02.2005


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch

13.02.2005


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
12.02.2005


Der Detektiv und das Saxophon

mit Jo Jung und Boogaloo

10./11.02.2005


INDIEN

Tragikomödie mit Gottfried Breitfuß, Ernst Konarek und Helmut Lorin
06.02.2005


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

04.02.2005


POEMS ON THE ROCKS

- abgesagt -
03.02.2005


Helge und das Udo

"Der will nur spielen!"

30.01.2005


Bobby Burgess Big Band Explosion

29.01.2005


Rainald Grebe

"Das Abschiedskonzert"

27.01.2005


Hämmerle und Leibßle

"Hummeln unterm Hut"
25./26.01.2005


Ingo Oschmann

"Wenn Sie lachen ist es Oschmann"

23.01.2005


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
21.01.2005


Martina Brandl

"Halbnackte Bauarbeiter"

19.01.2005


HEIMSPIEL

Wolfgang Heim im Gespräch mit Reid Anderson
17.01.2005


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch

15.01.2005


Hans-Hermann Thielke

"Jetzt rede ich!"
14.01.2005


Rolf Miller

"Kein Grund zur Veranlassung"

12./13.01.2005


Uli Keuler

spielt!
09.01.2005


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

07./08.01.2005


INDIEN

Tragikomödie mit Gottfried Breitfuß, Ernst Konarek und Helmut Lorin
 

2004

19.12.2004


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
13.12.2004


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch

12.12.2004


IN BLAU

Gedichte, Songs & Kurzgeschichten
11.12.2004


Joesi Prokopetz

"Prokobest - alle Highlights aus 10 Jahren!"

09.12.2004


Bobby Burgess Big Band Explosion

08.12.2004


HEIMSPIEL

Wolfgang Heim im Gespräch mit Wieland Backes

05.12.2004


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
29./30.11.2004


INDIEN

Tragikomödie mit Gottfried Breitfuß, Ernst Konarek und Helmut Lorin

28.11.2004


Der Schöne und das Biest - Best of!

mit Heiner Kondschak und Helge Thun
25.11.2004


Die Herren Groher und Hiss

singen ihre Lieblingslieder

24.11.2004


THE UNION & Guitar

21.11.2004


Joe Bauers Stuttgarter Flaneursalon


20.11.2004


GLOBAL.KRYNER

"Welthits im Sound der Oberkrainer"
18.11.2004


Bobby Burgess Big Band Explosion


17.11.2004


HEIMSPIEL

Wolfgang Heim im Gespräch mit Dieter Baumann
15.11.2004


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch

14.11.2004


Helge & das Udo

"Der will nur spielen!"
12.11.2004


Otto Kuhnle & Frau Naaßner

"Eine Kleine Liebesnacht"

05.11.2004


Franziska Traub

"Weiberwirschaft"
30.10.2004


SEX AND THE CITY

mit Irina von Bentheim - der deutschen Stimme von „Carrie“

29.10.2004


SOLARSTAR

Release-Party der CD „Hello“
28.10.2004


Stefanie Kerker

"Von Liebe und anderen Monstern"

23.10.2004


3. Stuttgarter Kulturnacht

21.10.2004


Hämmerle spezial

"Im Banne des Feldstechers"

19./20.10.2004


Dr. Eckart v. Hirschhausen

"Sprechstunde"
18.10.2004


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch

17.10.2004


Topas & Helge Thun

"Die zersägte Jungsau"
14.10.2004


Bobby Burgess Big Band Explosion


13.10.2004


HEIMSPIEL

Wolfgang Heim im Gespräch mit Dietz-Werner Steck
10.10.2004


Der Schöne und das Biest - Teil III

mit Heiner Kondschak, Helge Thun und Udo Zepezauer

03.10.2004


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
30.09.2004


Detlef Winterberg

"Lachen machen!"

29.09.2004


Uli Keuler

spielt!
26.09.2004


Joe Bauers Stuttgarter Flaneur-Salon


24.09.2004


Olaf Schubert & seine Freunde

"Boykott"
22.09.2004


HEIMSPIEL

Wolfgang Heim im Gespräch mit Friedrich Schirmer

19.09.2004


IN BLAU

Gedichte, Songs & Kurzgeschichten
16.09.2004


Käthe Lachmann

"Sitzriesen auf Wanderschaft"

13.09.2004


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
05.09.2004


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

05.08.2004


ROSENAU OPEN auf dem Berliner Platz

"Stuttgart Is My Country"
04.08.2004


ROSENAU OPEN auf dem Berliner Platz

"Stuttgart Is My Lady"

05.07.2004


INDIEN

Tragikomödie mit Gottfried Breitfuß, Ernst Konarek und Helmut Lorin
20.06.2004


DER WUNDERBARE FRAUENCHOR

"Nicht nur für Damen..."

14.06.2004


OpenStage

IN DER ROSENAU
10.06.2004


Bobby Burgess Big Band Explosion


06.06.2004


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
19.05.2004


Helge und das Udo

"Ein Comedy-Programm"

17.05.2004


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
15.05.2004


"Mama - der Markenliederabend"

mit Gottfried Breitfuß, Bobby Fischer, Veit Hübner und Peter Weilacher

14.05.2004


Lesung mit Joseph von Westphalen,

Klaus Bittermann und Franz Dobler
13.05.2004


Bobby Burgess Big Band Explosion


12.05.2004


Rolf Miller

"Der Spaß ist voll"
09.05.2004


Topas & Helge Thun

"Die zersägte Jungsau"

07.05.2004


Roland Baisch

in: "Alles muß raus!"
02.05.2004


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

29.04.2004


Vince Ebert

"Alles gelogen"
28.04.2004


Joe Bauers Stuttgarter Flaneursalon


23.04.2004


Franziska Traub

"Weiberwirschaft"
22.04.2004


THE UNION & Guitar


21.04.2004


Käthe Lachmann

"Sitzriesen auf Wanderschaft"
19.04.2004


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch

18.04.2004


"Mund Voll"

Jaromir Konecny und Timo Brunke
15.04.2004


Bobby Burgess Big Band Explosion


04.04.2004


1. WIENER WOCHE

Stuttgarter Poetry Slam
03.04.2004


1. WIENER WOCHE

Balaton Combo - "Das Show"

01.04.2004


1. WIENER WOCHE - "Der Papa wird´s schon richten"

Helmut-Qualtinger-Abend mit Gerhard Polacek
31.03.2004


1. WIENER WOCHE

O Lendl - "Best of"

28.03.2004


1. WIENER WOCHE

MNOZIL BRASS "Ragazzi"
27.03.2004


Helge und das Udo

"Ein Comedy-Programm"

24.03.2004


Roland Baisch

in: "Alles muß raus!"
21.03.2004


HATTLER


19.03.2004


ROSEN & GOMORRHA

"Das Leben ist kein Tanzlokal"
17./18.03.2004


"Mama - der Markenliederabend"

mit Gottfried Breitfuß, Bobby Fischer, Veit Hübner und Peter Weilacher

15.03.2004


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
13./14.03.2004


Topas & Helge Thun

"Die zersägte Jungsau"

12.03.2004


Der Detektiv und das Saxophon

mit Jo Jung und Boogaloo
11.03.2004


Bobby Burgess Big Band Explosion


07.03.2004


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
28./29.02./03.-06.03.2004


Roland Baisch

in: "Alles muß raus!"

27.02.2004


Olaf Schubert & seine Freunde

"Boykott"
22.02.2004


Der Schöne und das Biest - Teil III

mit Heiner Kondschak, Helge Thun und Udo Zepezauer

19.02.2004


Die Herren Groher und Hiss

singen ihre Lieblingslieder
16.02.2004


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch

12.02.2004


Bobby Burgess Big Band Explosion

10./11.02.2004


Heini Öxle

"Schwäbisch-magisches Kabarett"

09.02.2004


GET LIVE!

mit Fresh & Cool
07.02.2004


Käthe Lachmann

"Sitzriesen auf Wanderschaft"

05.02.2004


Die DaimlerChrysler BigBand Stuttgart

02./04.02.2004


"Mama - der Markenliederabend"

mit Gottfried Breitfuß, Bobby Fischer, Veit Hübner und Peter Weilacher

01.02.2004


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
31.01.2004


"Mama - der Markenliederabend"

mit Gottfried Breitfuß, Bobby Fischer, Veit Hübner und Peter Weilacher

30.01.2004


ERIC GAUTHIER & ROYALTEASE

29.01.2004


Rolf Miller

"Der Spaß ist voll"

27.01.2004


TROMBONEFIRE

"Sliding Affairs"
26.01.2004


GET LIVE!

mit Fresh & Cool

25.01.2004


"Mama - der Markenliederabend"

mit Gottfried Breitfuß, Bobby Fischer, Veit Hübner und Peter Weilacher
23.01.2004


Helge und das Udo

"Ein Comedy-Programm"

20.01.2004


"Mama - der Markenliederabend"

mit Gottfried Breitfuß, Bobby Fischer, Veit Hübner und Peter Weilacher
19.01.2004


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch

14./15.01.2004


Uli Keuler

spielt!
08.01.2004


KRONZEUGEN

"Süße Strafe"

04.01.2004


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
 

2003

29./30.12.2003


INDIEN

Tragikomödie mit Gottfried Breitfuß, Ernst Konarek und Helmut Lorin
21./22.12.2003


"Mama - der Markenliederabend"

mit Gottfried Breitfuß, Bobby Fischer, Veit Hübner und Peter Weilacher

15.12.2003


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
11.12.2003


Bobby Burgess Big Band Explosion


08.12.2003


GET LIVE!

mit Fresh & Cool
07.12.2003


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

06.12.2003


GOOD MEN GONE BAD

02.12.2003


Joe Bauers Stuttgarter Flaneursalon


29.11.2003


United Slapstick 2003

28.11.2003


Vince Ebert

"Alles gelogen"

24./27.11.2003


"Mama - der Markenliederabend"

mit Gottfried Breitfuß, Bobby Fischer, Veit Hübner und Peter Weilacher
23.11.2003


HATTLER

"Mallberry Moon"

20.11.2003


Bobby Burgess Big Band Explosion

18.11.2003


Benefizabend zugunsten von (I)NTACT e.V


17.11.2003


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
14.11.2003


LORETTA

"La capitale des Douleurs"

13.11.2003


Helmut & Kurt

"Das wächst nach!"
10.11.2003


GET LIVE!

mit Fresh & Cool

09.11.2003


Der Schöne und das Biest - Teil III

mit Heiner Kondschak, Helge Thun und Udo Zepezauer
05./06.11.2003


VORSICHT KUNST!

mit Christiane Maschajechi

04.11.2003


"Mama - der Markenliederabend"

mit Gottfried Breitfuß, Bobby Fischer, Veit Hübner und Peter Weilacher
02.11.2003


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

31.10.2003


"Mama - der Markenliederabend"

mit Gottfried Breitfuß, Bobby Fischer, Veit Hübner und Peter Weilacher
30.10.2003


Count Baischy Orchester

"Jazzluder"

26./27.10.2003


"Mama - der Markenliederabend"

mit Gottfried Breitfuß, Bobby Fischer, Veit Hübner und Peter Weilacher
25.10.2003


Helge und das Udo

"Ein Comedy-Programm"

24.10.2003


Vince Ebert

"Alles gelogen"
22./23.10.2003


INDIEN

Tragikomödie mit Gottfried Breitfuß, Ernst Konarek und Helmut Lorin

20.10.2003


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
18.10.2003


2. Stuttgarter Kulturnacht

mit "Brennende Pudel"

16.10.2003


Bobby Burgess Big Band Explosion

15.10.2003


FIVENMO


12.10.2003


Hämmerle und Leibßle

"Barfuß auf dem Matterhorn"
09.10.2003


Die Herren Groher und Hiss

singen ihre Lieblingslieder

05.10.2003


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke
28.09.2003


Der Schöne und das Biest - Teil III

mit Heiner Kondschak, Helge Thun und Udo Zepezauer

25.09.2003


Wolfgang Seljé

"A Tribute to Frank Sinatra"
22.09.2003


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch

18.09.2003


Hämmerle und Leibßle

"Barfuß auf dem Matterhorn"
16./17.09.2003


Dr. Eckart v. Hirschhausen

"Sprechstunde"

14.09.2003


Jaromir Konecny + Philipp Weber

11.09.2003


Ursus & Nadeschkin

"Solo"

10.09.2003


Ursus & Nadeschkin

"Solo"
07.09.2003


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

14.08.2003


BRIGHT EYES

Omaha/Nebraska
30.07.2003


ROSENAU OPEN auf dem Berliner Platz

"Stuttgart is my Lady!"

18./19.7.2003


INDIEN

Tragikomödie mit Gottfried Breitfuß, Ernst Konarek und Helmut Lorin
29.06.2003


DER WUNDERBARE FRAUENCHOR


26./28.06.2003


INDIEN

Tragikomödie mit Gottfried Breitfuß, Ernst Konarek und Helmut Lorin
23.06.2003


Lars Edegran’s New Orleans Jazz All Stars


19.06.2003


Bobby Burgess Big Band Explosion

01.06.2003


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

25.05.2003


Die Herren Groher und Hiss

singen ihre Lieblingslieder
23./24.05.2003


Otto Kuhnle & Roland Baisch

"Die Bunte Abend kehrt zurück"

22.05.2003


Joe Bauers Stuttgarter Flaneur-Salon

20./21.05.2003


INDIEN

Tragikomödie mit Gottfried Breitfuß, Ernst Konarek und Helmut Lorin

12.05.2003


OpenStage IN DER ROSENAU

präsentiert von Detlef Winterberg/Roland Baisch
09.05.2003


"Wiener Lieder"

Texte und Plaudereien mit Reiner Hiby und Gerhard Polacek

08.05.2003


Bobby Burgess Big Band Explosion

04.05.2003


Stuttgarter Poetry Slam

Conferencier ist der Stand-up-Poet Timo Brunke

30.04.2003


Rolf Miller

"Der Spaß ist voll"
29.04.2003


INDIEN

Tragikomödie mit Gottfried Breitfuß, Ernst Konarek und Helmut Lorin

24.04.2003


Bobby Burgess Big Band Explosion

<