Rosenau - Lokalität & Bühne in Stuttgart

Startseite

Liebes Publikum, werte Gäste,

an dieser Stelle schreibt aus berufenem Munde einer unserer Künstler das Vorwort für unser Programmheft. Dieses Mal kommen die einleitenden Worte von Carmela de Feo.
Und ich freu mich, Sie schon bald wieder in der Rosenau begrüßen zu dürfen. Ihr Michael Drauz.

Carmela de Feo

Viele meinen,
am Anfang war das Wort,
nur wenige wissen,
dass es auch ein Vorwort gab!

Gegrüßet seid Ihr von La Signora. italienischer Durchlauferhitzer der Liebe und Ruhrgebieterin!
Mein Wille geschehe, ich erlöse euch von den Blöden, von jetzt und in aller Ewigkeit, Armut!

Liebe Freunde und Rinnen, seit Jahrhunderten von Jahren versuchen Komödianten, Kabarettisten und Wortakrobaten, mit mäßigem Erfolg, Ordnung in die babylonische Sprachverwirrung zu bringen. Während die Jugend, wie Untote-Völkerballspieler, virtuelle Tiere mit virtuellen Bällen jagt, sitzt die Intelligenz mit Häppchen in der Rosenau und versucht irgendeinen Sinn in dem zu entdecken, was die Künstler da auf der Bühne von sich geben.

Begeben Sie sich auf die Suche bei Sebastian Krämer, Rainald Grebe, „Blonder Engel“, Sebastian Nitsch, Hazel Brugger und den vielen anderen, die in den kommenden drei Monaten die Bühne der Rosenau erklimmen werden.

Die Rosenau, der G-Punkt der guten Unterhaltung!
Hier wird gefüttert und geklatscht,
gesungen und gejohlt,
gefeiert und gelacht,
gescheitert und geschunkelt.

Nehmt die Nase aus euren Tablets und Handys, geht mal wieder aus.
Wer weiß wie lange es die Realität noch gibt!

Eure La Signora

zum Seitenanfang