Rosenau - Lokalität & Bühne in Stuttgart
SO | 25. Juli 2021 | Einlass 10.00 Uhr| Beginn 11.00
Pop-Büro meets Bunter Beton: Concrete Pop mit Ilgen-Nur, Maja Iris, Karl Rich

BUNTER BETON
KONZERT – BUNTER BETON Festival 2021

Pop-Büro meets Bunter Beton: Concrete Pop mit Ilgen-Nur, Maja Iris, Karl Rich

(Kopfhörer-Konzert)

Veranstaltungsort: Parkhaus Züblin, Sonnendeck,
Lazarettstraße 5 - Eingang über Seiteneingang Parkhaus Züblin, Leonhardsplatz, 70182 Stuttgart
VVK 15,00 € / ermäßigt 10,00 € inkl. Gebühren

Hinweis:
Alle Konzerte sind mit Kopfhörern & festen Sitzplätzen. Ausserdem benötigt ihr einen tagesaktuellen negativen Schnelltest, einen schriftlichen Impfnachweis oder einen schriftlichen Immunitätsnachweis.

KARTEN KAUFENKARTEN VERFÜGBAR
Ilgen-Nur<br />Maja Iris<br />Karl Rich

Ilgen-Nur
Maja Iris
Karl Rich

Veranstaltungsort:
Parkhaus Züblin, Sonnendeck
Lazarettstraße 5, 70182 Stuttgart
Vorverkauf: online unter www.kulturbuero-sorglos.de

Ilgen-Nur
Ilgen-Nur ist innerhalb der deutschen Musiklandschaft eine absolute Ausnahmeerscheinung: Am 30. August 2019 erschien mit „Power Nap“ das Debütalbum der Slackerqueen auf ihrem eigenen Label mit dem Namen „Power Nap Records“ und sorgte für große Resonanz und Feedback. „Ein tolles Songwriter-Debütalbum, das Slackertum und Queerness verbindet“ schreibt der Rolling Stone, “eines der Alben des Jahres” für Visions und auch für den Stern ein “wunderbares erstes Album”.

Die 25-Jährige, in Berlin lebende Ilgen-Nur Borali ist eine herausragende Songwriterin, Sängerin und Gitarristin. Schon auf ihrer ersten EP "No Emotions" konnte man das hören: Songs wie „17“ und „Cool“ sind beiläufige, lässig dahergespielte Indiehits mit Unmengen an Ohrwurmpotential, die unaufgeregt Alltags- und Adoleszenzbeobachtungen aneinander reihen.

Nach ihrer ersten EP „No Emotions“ wurden in „Power Nap“ die Gitarren noch ein bisschen fetter, die Arrangements ein bisschen ausgefeilter – aber alles in allem ist auch auf „Power Nap“ lässig zurückgelehnter Indierock mit 90er-Slacker Anleihen zu hören, der den internationalen Vergleich mit Künstlerinnen wie Snail Mail oder Courtney Barnett nicht scheuen muss.

Ilgen-Nurs Sound kann vieles und ist doch stringent: Er wird zusammengehalten von ihrer Stimme, die wie ein eigenes Instrument funktioniert. Auch der Titel ihres Debütalbums vereint Kontraste, die die Künstlerin ausmachen: Energie und Müdigkeit, Selbstermächtigung und Entschleunigung, den Rückzug in die eigenen vier Wände und den Wunsch, sich ohne jeden Rückhalt in die Welt zu stürzen.

Mit ihrem Debüt erhielt, neben dem Album, auch die Künstlerin selbst nicht minder Beachtung: Ilgen-Nur gilt als “die Nachwuchs-Songwriterin, auf die Indie-Deutschland lange gewartet hat“ (spiegel.de) und “eine der wichtigsten neuen Stimmen des Indie-Rock in Deutschland“ (Musikexpress).

Maja Iris
Maja Iris macht Poesie Pop mit Charme. Mal entspannt, verträumt, nachdenklich, und berührend, dann eingängig, mitreißend und schwer zu vergessen. Musik macht sie eigentlich schon immer. Ihre Leidenschaft für Lyrik und Musik entdeckte die Singer-Songwriterin und Produzentin mit 11 Jahren. Die zweifache Preisträgerin des Jugendlyrikpreises der Stadt Stuttgart veröffentlichte mit 20 ihren eigenen Gedichtband „Spiegelträume - Gedichte und Lieder“. Während sie Violine, Gitarre und Klavier spielen lernte, begann sie ihre ersten Songs zu schreiben. Nun hat die Musikerin mit Mitte Zwanzig ihr erstes Studioalbum selbst geschrieben, musiziert und produziert. Dafür spielte sie neben ihrem Gesang zwanzig ver- schiedene Instrumente selbst ein. Ihr Album „Gestern an Morgen“ erscheint in einzelnen Tracks innerhalb der nächsten Monate. Live begleitet Maja Iris ihren Gesang mit Gitarre, Klavier und keltischer Harfe. Ihre Stücke reichen von jazzig romantischem Deutsch-Pop bis zu rhythmisch - elektronischen Liedern mit Texten aus dem Leben - voll kreativ-ironischem Sprachwitz und Poesie.

Karl Rich
Ist ein Rapper, Sänger und Produzent aus Stuttgart, der einen Mix aus Rap, Rock und RnB macht. Ursprünglich kommt er aus dem schönen Baden nicht unweit des Schwarzwaldes, zog jedoch aufgrund seiner Arbeit beim Radio Sender bigFM vor fast 3 Jahren in die Landeshauptstadt. Musik macht er schon von klein auf, vom Schlagzeug Spiel im heimischen Musikverein über Musicalproduktionen in der Schule bis hin zu eigenen Konzerten mit seiner Band. lava_ ist ein musikalischer Tausendsassa. Von Produzieren über Songwriting bis zum Spielen diverser Instrumente beherrscht er alles was mit Sound zu tun hat. Im Studio kümmert er sich den Mix und Master von Karls Stücken und fungiert auf der Bühne als DJ und Instrumentalist.

Präsentiert von clubCANN
Mitveranstalter: FeierabendKollektiv e.V. | Kulturbüro Sorglos | Rosenau Kultur e.V.
Unterstützt von: StjG | Pop-Büro Region Stuttgart
Gefördert durch den Bezirksbeirat Mitte, Kulturamt Stadt Stuttgart und das Popbüro Stuttgart

Weitere Informationen unter www.bunter-beton.de

Rosenau Kultur e.V.
Kulturbüro Sorglos
Feierabendkollektiv
Club CANN
Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft

Pop-Büro Region StuttgartKulturamt der Stadt StuttgartBezirksbeirat Stuttgart-Mitte
zum Seitenanfang