Rosenau - Lokalität & Bühne in Stuttgart

Startseite

LIEBES PUBLIKUM, WERTE GÄSTE,

an dieser Stelle schreiben aus berufenem Munde unsere Künstler das Vorwort für unser Programmheft. Dieses Mal kommen die einleitenden Worte von Suchtpotenzial. Und ich freue mich, Sie schon bald wieder in der Rosenau zu begrüßen.
Ihr Michael Drauz!

Suchtpotenzial

Liebe Stuggi-Ciddy-Party-People,

herzlich willkommen in der Rosenau!
Ein gutes Refugium, um sich zu verstecken:
Vor Feinstaub, Baustellen, Stau, Spießern,
Stuttgart eben.

Für uns war diese Stadt stets ein Wechselbad der Gefühle. Unser erster Auftritt war im Wilhelma-Theater mit Ass-Dur, wo wir mit den Pinguinen im Backstage gefeiert haben. Weil die Pinguine härter feiern als die Langweiler von Ass-Dur. Hach, das war eine schöne Eskalation.

Aber wir haben in dieser Stadt bereits auf drei (!) wichtigen Wettbewerben abgekackt! Das soll uns mal jemand nachmachen. Vielleicht bekommen wir irgendwann den großen Kleinkunst-Preis-Abkack-Preis! Ach nee, doch nicht.
Aber egal, wo wir immer einen geilen Abend hatten, ist die Rosenau. Hier ist es schön, keine Katja Ebstein, die einen fertig macht. Keine TV Redakteure, die unsere Songs zensieren, sondern normale, verfressene, besoffene Leute wie wir! Einziger Minuspunkt: keine Pinguine im Backstage.

Wir spielen hier gerne und da sind wir nicht die einzigen. In der Rosenau kann man wirklich gute Künstler sehen, die sonst in viel größeren Hallen spielen (also die anderen, außer uns).

Im Februar empfehlen wir besonders Besuche bei folgenden Künstlern, mit denen wir schon Sex hatten: Kaiser & Plain, Sebastian Nitsch und Sebastian Pufpaff. Und alle anderen.
Mit Roland Baisch nicht, der ist unser Großvater. #noInzest
Roland moderiert die Open Stage diesen Monat, darf man nicht verpassen, dieser Mann ist noch lustiger als er alt ist (dreistellig).
Man muss knallhart sagen, hier ist jeder Abend ein Highlight!
Also einfach hingehen, Maultaschen essen und den Abend genießen.
Das machen wir auch so!
Stuggiiiiiiii!

Rocknroll und Weltfrieden!
Eure Suchtis
Julia und Ariane

zum Seitenanfang