Rosenau - Lokalität & Bühne in Stuttgart
SA | 17. Dezember 2022 | Einlass 18.00 Uhr | Beginn 20.00 Uhr
Christmas Crime StoriesKünstlervideo

MUSIKALISCHE LESUNG

Christmas Crime Stories

„Oh Du Fröhliche - Oh Du Schreckliche“
Die ultimative musikalisch-literarische Christmas Crime Show

Veranstaltungsort: Rosenau - Lokalität & Bühne,
Rotebühlstrasse 109 b, 70178 Stuttgart (West)
mit "Der Detektiv & das Saxophon" alias Jo Jung, Ruth Sabadino und Boogaloo
Maske empfohlen
VVK 16,00 € / VVK ermäßigt 12,00 € zzgl. Gebühren
AK 20,50 € / AK ermäßigt 18,00 € inkl. Gebühren
KünstlervideoKARTEN KAUFENKARTEN VERFÜGBAR

Geht es Ihnen auch so? Sie wollen keine neue Fahrstuhl-Version von "Last Christmas" mehr hören? Glühwein-Geruch und Weihnachtsmarkt-Gedränge lassen Panik aufkeimen und der bloße Gedanke an den bevorstehenden Besuch von Tante Hedwig lässt Ihnen das Blut in den Adern gefrieren – Mordlust regt sich?

Dann sind Sie bei „Der Detektiv & das Saxophon“ genau richtig!

Hintersinnige, urkomische und eindeutig kriminelle Geschichten nehmen darin das auseinander, was allgemein als das "Fest der Liebe" bezeichnet wird. Dazu eine Musik, die selbst Knecht Ruprecht tüchtig aus den Stiefeln hebt!

Das ist der außergewöhnliche Weihnachts-Mix des Sprechers Jo Jung und dem Jazztrio Boogaloo.

Sie ahnen es schon: es ist wieder „Mords was los unterm Weihnachtsbaum ...!“

Auf gnadenlos humorvolle Art werden dabei alle versteckten Leichen unterm Tannenbaum hervorgekehrt, betrunkene Engel von eben diesem geschüttelt und die Laborproben der verzehrten Weihnachtsgans richtig gedeutet!

Facettenreich und mitreißend gelesen von dem Schauspieler und Sprecher Jo Jung, dessen markante Stimme vielen Zuhörern bereits von SWR und ARTE vertraut ist. Subtil und einfühlsam umgarnt das Stuttgarter Jazz Trio Boogaloo die Texte musikalisch und versteht es mit unwiderstehlichem Groove vor dem Fest der Feste schon mal tüchtig einzuheizen!

Oh du fröhliche, oh du schreckliche.... Die Musiker begleiten den gestisch starken Vortrag von Jo Jung nicht nur, sie verstärken das Gelesene einfühlsam, untermalen dramatische Momente, spielen einer komischen Pointe entgegen und erschaffen so, verbunden mit der markanten vielseitigen Stimme von Jung, ein Gesamtkunstwerk.“
LUDWIGSBURGER ZEITUNG

"Es passt alles zusammen!"
STUTTGARTER ZEITUNG

Szenen besser als jeder TV-Krim. Das Saxophon glüht, die Orgel wackelt, und das Schlagzeug ist bis an seine Grenzen strapaziert. Jo Jung lässt das Stakkato seiner Worte auf die Zuhörer hinunter prasseln, dass kaum Zeit zum Atmen bleibt. Das Publikum applaudiert begeistert, tobt, fiebert, ist mit- und hingerissen von der Performance auf der Bühne. Einfach grandios, dieser Krimiabend." Wahnsinn, dieser Mann, Wahnsinn, diese Band“
BÖBLINGER ZEITUNG

Jo Jung: Sprecher
Ruth Sabadino: Saxophon / Gesang
Martin Johnson: Orgel
Christoph Sabadino: Schlagzeug

www.krimijazz.de

zum Seitenanfang